Spotify: 188 Millionen zahlende Abonnenten – 433 Millionen aktive Nutzer

| 13:55 Uhr | 0 Kommentare

Das zweite Quartal des Jahres 2022 liegt längst hinter uns und so verkünden dieser Tage zahlreiche Unternehmen ihre Geschäftszahlen für die abgelaufenen drei Monate. Nachdem Microsoft und Google bereits ihre Quartalszahlen verkündet haben (Apple ist morgen Abend an der Reihe), gibt es nun frische Zahlen von Spotify. Der Streaming-Dienst hat bestätigt, dass man mittlerweile auf 188 Millionen zahlende Premium-Kunden sowie 433 Millionen aktive Nutzer blickt.

Spotify kann Abonnenten gewinnen

Spotify hat seine Geschäftszahlen für das abgelaufene Q2/2022 bekannt gegeben. Besonders interessant sind dabei natürlich die Abo-Zahlen. Bei den Premium-Abonnenten konnte der Streaming-Dienst im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 14 Prozent Nutzer dazu gewinnen. Es ging von 165 Millionen zahlenden Kunden rauf auf 188 Millionen Premium-Kunden.

Auch die Anzahl der monatlich aktiven Nutzer wächst weiter. Hier ging es von 365 Millionen auf 433 Millionen Nutzer. Dies entspricht einem Wachstum im Jahresvergleich von 19 Prozent.

Abonnentenzahlen sind das eine, Umsatz und vor allem Gewinn das andere. Den Umsatz vom Q2/2021 zum Q2/2022 konnte Spotify von 2,331 Milliarden Dollar um 23 Prozent auf 2,864 Milliarden Dollar steigern. Vor einem Jahr machte Spotify einen Gewinn von 12 Millionen Dollar, im Q2/2022 hingegen musste man einen Verlust von 194 Millionen Dollar hinnehmen.

Spotify ist mit Abstand die Nummer 1 der Musik-Streaming-Anbieter bei den Abonnentenzahlen. Auf Platz 2 liegt Apple Music. Allerdings hat man aus Cupertino lange Zeit keine offiziellen Zahlen gehört. Im Januar 2019 hieß es, dass Apple auf 50 Millionen zahlende Abonnenten blickt, im Juni 2019 waren es über 60 Millionen aktive Abonnenten. Seitdem gibt es keine aktuellen Zahlen.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.