Apple stellt erfahrenen Lamborghini-Manager für die Entwicklung des „Apple Car“ ein

| 14:58 Uhr | 1 Kommentar

Apple treibt seine Bemühungen voran, das Apple Car Team zu erweitern. Aus einem neuen Bericht von Bloomberg geht hervor, dass das Unternehmen nun Luigi Taraborrelli eingestellt hat, einen langjährigen Mitarbeiter des italienischen Automobilherstellers Lamborghini. Damit wurde das Team rund um das „Project Titan“ um einen wichtigen Mitarbeiter erweitert, schließlich will Apple noch in diesem Jahrzehnt ein Auto auf den Markt bringen.

Fotocredit: Apple

Apple Car Team erhält Verstärkung

Während seinen rund 20 Jahren bei Lamborghini arbeitete Taraborrelli hauptsächlich in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung des Unternehmens. Zuletzt war Taraborrelli laut seinem LinkedIn-Profil Leiter der Abteilung Fahrwerk und Fahrzeugdynamik des Unternehmens. In dieser Funktion war er unter anderem zuständig für:

„Fahrwerkskonzeptentwicklung, Fahrzeugcharakteristik, Gesamtfahrzeug-Rundenzeiten, fahrdynamische Ziele, Handling- und Fahrcharakteristik, Elastokinematik der Aufhängung, Fahrzeugobjektivierung, virtuelle Simulation, Software-Codierung und fahrzeuginterne Software-Parametrisierung und Kalibrierungsaktivitäten, funktionale Sicherheit, Produkthaftung.“

Taraborrelli arbeitete an Lamborghini-Modellen wie dem Urus, Huracan und Aventador. Zuvor war Taraborrelli unter anderem in den Bereichen Marketing, Fahrzeugentwicklung und -validierung tätig. Er trat im Oktober 2001 in das Unternehmen ein und verließ es im Mai 2022. In dem heutigen Bericht heißt es, dass Taraborrelli „einer der ranghöchsten Manager“ im Apple Car Team werden wird. Es wird erwartet, dass er das Design des Fahrzeugs mitgestalten wird.

Der Umfang des Apple Car Projekts hat sich im Laufe der Jahre verändert, wobei Apple immer wieder seine Strategie geändert hat, sowohl durch Abgänge als auch durch Neueinstellungen auf höchster Ebene. Das aktuelle Ziel ist es jedoch, noch in diesem Jahrzehnt ein Elektroauto mit vollständigen Selbstfahrfähigkeiten auf den Markt zu bringen.

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Gast1

    Hoffentlich kann der Manager nicht nur managen sondern auch zeichnen , ein Auto zum Beispiel. Na dann schauen wir mal wie das
    — Lambo-Apfel-Car— dann aussieht.

    28. Jul 2022 | 16:29 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.