Drei Gründe, warum das iPhone 14 Plus/Max ein großer Verkaufserfolg sein wird

| 11:33 Uhr | 3 Kommentare

Es wird erwartet, dass Apple im Herbst eine iPhone 14 Plus/Max-Version in seiner kommenden Smartphone-Serie vorstellen wird. Das Modell soll auf die „Pro“-Features verzichten, jedoch ein großes Display bieten. Aufgrund der schlechten Verkaufszahlen der Mini-iPhones hat Apple beschlossen, auf größere Modelle zu setzen, so die Gerüchteküche. Ob Apple das Gerät als ein iPhone „Plus“ oder „Max“ vermarktet, ist noch nicht bekannt. Sicher sind sich jedoch Experten, dass dieses iPhone ein großer Erfolg wird. 9to5Mac nennt uns heute drei Gründe für den erwarteten Verkaufserfolg.

Das iPhone mini wird ersetzt

Gerüchten zufolge wird das iPhone 14 Plus bzw. Max nicht nur das iPhone mini ablösen, sondern auch die gleiche Größe haben wie das iPhone 14 Pro Max mit einem 6,7 Zoll Display.

Es ist kein Geheimnis, dass das 5,4 Zoll iPhone mini hinter Apples Verkaufserwartungen zurückgeblieben ist. Nur zwei Monate nach der Veröffentlichung der iPhone 12-Reihe zeigte ein Bericht der Analysten von CIRP, dass das iPhone 12 mini in diesen ersten zwei Monaten nur 6 Prozent der iPhone-Verkäufe ausmachte. Zum Vergleich: Das iPhone 12 machte 27 Prozent der Verkäufe aus, gefolgt vom iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max mit jeweils 20 Prozent.

Das iPhone 13 mini kam im September 2021 auf den Markt, und trotz Verbesserungen bei der Akkulaufzeit und der Display-Helligkeit waren die Verkäufe immer noch schleppend. Jüngste Daten von CIRP legen nahe, dass das iPhone 13 mini im zweiten Quartal nur 3 Prozent aller iPhone-Verkäufe ausmachte.

Größer ist beliebter

Andererseits gibt es ein wachsendes Interesse an größeren Smartphones, und genau hier wird das iPhone 14 Plus/Max glänzen. Im Laufe der Jahre hat Apple nicht nur die Größe seiner Smartphones erhöht, sondern auch Plus- und Max-Versionen von ihnen herausgebracht. Das iPhone XS Max zum Beispiel brachte nicht viele Verbesserungen gegenüber dem iPhone X, aber sein größeres Display war ein Erfolg.

Viele Leute mögen auch das 6,7-Zoll-Display des iPhone 12 Pro Max und des iPhone 13 Pro Max, entscheiden sich aber aufgrund des Preises für das normale 6,1-Zoll-Modell, was uns zum nächsten Thema führt.

Zuvor sollten wir uns aber vergegenwärtigen, dass die meisten Nutzer gerne Videos und Fotos auf ihren iPhones konsumieren und soziale Medien nutzen. Ein größerer Bildschirm ist perfekt, um Serien zu sehen, zu lesen, Spiele zu spielen und vieles mehr.

Günstiger als das iPhone 14 Pro Max

Eines ist sicher: Das iPhone 14 Plus/Max wird günstiger sein als das iPhone 14 Pro Max. Das könnte das Argument sein, auf das die potenziellen Käufer warten.

Es wird mehrere Unterschiede zwischen diesen Geräten geben. Das iPhone 14 Pro Max soll ein neues Design, verbesserte Kameras und sogar einen besseren Prozessor haben. Dieses Gerät soll auch ein High-End-Finish aus Edelstahl und Glas, ein Teleobjektiv, einen LiDAR-Scanner und die ProMotion-Technologie bieten. Doch es bleibt dabei, der Preis verkauft das Gerät, und in Kombination mit dem offensichtlichsten Feature – der große Bildschirm – sollte die Rechnung für Apple aufgehen.

Ohne all diese „Pro“-Funktionen wird das iPhone 14 Plus/Max weniger als 1.000 US-Dollar kosten und ist damit die perfekte Option für alle, die ein größeres iPhone wollen, aber nicht den „Premium“-Preis zahlen wollen, der bei 1.099 US-Dollar beginnt.

Die beste Akkulaufzeit in einem iPhone

In Anbetracht, dass das iPhone 13 Pro Max die derzeit beste Akkulaufzeit eines iPhone bietet, kann man sich vorstellen, was das iPhone 14 Plus/Max leisten wird. Ohne das 120 Hz Display könnte das Gerät mit seinen 60 Hz die beste Akkulaufzeit in der kommenden Generation bieten. Hier ist jedoch zu bedenken, dass die ProMotion-Technologie sehr effizient arbeitet. Auch bleibt abzuwarten, wie sehr sich die A-Chips der beiden Modelle im Bereich der Energieeffizienz unterscheiden werden.

Stärker ins Gewicht könnte ein Gerücht fallen, das besagt, dass alle iPhone 14 Modelle einen größeren Akku haben werden, außer dem iPhone 14 Pro Max. Wenn das stimmt, könnte das iPhone 14 Plus/Max nicht nur den geringeren Verbrauch im Vergleich zu den Pro-Modellen haben, sondern auch den größten Akku mit 4.325 mAh.

Alle Zeichen stehen auf Erfolg

Analysten erwarten bereits, dass die iPhone 14-Generation erfolgreicher sein wird als die aktuelle Modellreihe, die sich ebenfalls recht gut verkauft. Mit einem größeren Modell für das reguläre iPhone 14 und verstärkten iPhone 14 Pro-Geräten will Apple für jeden Kunden das passende iPhone anbieten. Um diese Vorgabe komplett zu erfüllen, würden wir uns jedoch noch ein iPhone SE 4 wünschen, das auch Fans von kompakteren Smartphones abholen könnte.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

3 Kommentare

  • Franz

    Schamlos wie ihr hier einfach den exakten Text von 9to5mac kopiert habt, ohne darauf aufmerksam zu machen.
    Das ist Diebstahl.
    Habe 9to5mac hierauf aufmerksam gemacht.

    31. Jul 2022 | 21:05 Uhr | Kommentieren
    • Admin

      Hi, Du hast schon gesehen, das wir im ersten Abschnitt explizit darauf aufmerksam machen, dass 9to5Mac die Gründe zusammengefasst hat und wir die Kollegen auch verlinken?

      01. Aug 2022 | 7:14 Uhr | Kommentieren
  • Franz

    Kein Hinweis darauf dass es exakt derselbe Text ist und ihr diesen nur übersetzt habt. Das ist mehr als frech.

    In der Uni wohl nicht beim Thema Plagiat und korrekt zitieren aufgepasst?

    02. Aug 2022 | 13:52 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.