Shazam: Update bringt Support für Apple Silicon

| 22:29 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat im Laufe des heutigen Tages seine Shazam-App für den Mac aktualisiert. Dabei handelt es sich übrigens um das erste Update seit zwei Jahren. Mit dem Update unterstützt die App nun auch nativ Apple Silicon auf dem Mac.

Shazam: Update bringt Support für Apple Silicon

Im Herbst 2020 brachte Apple sie ersten Macs mit Apple Silicon auf den Markt. Seitdem folgten zahlreiche Macs und nahezu das gesamte Mac-Lineup setzt mittlerweile auf Apple Silicon. Lediglich der Mac Pro hat den Übergang von Intel zu Apple Silicon noch nicht erlebt.

Parallel zum Verkaufsstart der ersten Macs mit M1-Chip hat Appel seine Entwickler darum gebeten, eine native App für die neuen Macs anzubieten. Diese sind grundsätzlich leistungsstärker und energieeffizienter. Ab sofort setzt auch Apples Shazam-App auf eins universelles Binary, so dass diese nativ auf Intel-Macs als auch auf Apple Silicon Macs ausgeführt werden kann. Somit ist eine Rosetta2-Übersetzung nicht mehr notwendig.

2018 wurde Shazam von Apple übernommen. Seitdem hat die App, insbesondere auf dem iPhone und iPad, allerhand Updates erhalten und wurde punktuell verbessert. Nun hat auch die Mac-App (hier im Mac App Store) seit längerem mal wieder ein Update erhalten, wenngleich die Release-Notes eher nichtssagend sind. Der Support für Apple Silicon ist zumindest an Bord.

Kategorie: App Store

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

iPhone 14 (Pro) bestellen

iPhone 14 (Pro) bei der Telekom
iPhone 14 (Pro) bei Vodafone
iPhone 14 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 14 bestellen