Apple TV+ stellt „My Glory Was I Had Such Friends“ ein

| 18:22 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat die limitierte Apple TV+ Serie „My Glory Was I Had Such Friends“ einem Bericht zufolge eingestellt. Vorausgegangen war, dass Schauspielerin Jennifer Garner das Projekt verlassen hat.

Apple TV+ stellt „My Glory Was I Had Such Friends“ ein

Die limitierte Serie „My Glory Was I Had Such Friends“ , die auf den gleichnamigen Memoiren von Amy Silverstein basiert, wurde ursprünglich 2018 von Apple erworben. Nach einer längeren Entwicklungszeit hat sich Schauspielerin Jennifer Garner nun vollständig aus dem Projekt zurückgezogen. Dieser Schritt soll dazu geführt haben, dass das gesamte Projekt eingestampft wurde.

Deadline berichtet, dass Planungsprobleme Garner gezwungen haben, die Show zu verlassen. Eine offizielle Bestätigung seitens Apple liegt nicht vor. Allerdings soll Garners Ausstieg Apple dazu veranlasst haben, das Projekt einzustampfen. Inwieweit das Projekt in Kooperation mit einem anderen Anbieter fortgeführt wird, ist nicht bekannt.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

iPhone 14 (Pro) bestellen

iPhone 14 (Pro) bei der Telekom
iPhone 14 (Pro) bei Vodafone
iPhone 14 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 14 bestellen