Apple würdigt Amerikas Nationalparks mit Spendenaktion und neuer Apple Watch Herausforderung

| 8:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple feiert ein weiteres Mal Amerikas Parks und begeht das 106-jährige Bestehen des U.S. National Parks Service mit einer Apple Pay Spendenaktion für die National Park Foundation. Im Rahmen der Feierlichkeiten präsentiert das Unternehmen auch relevante Bildungsressourcen und eine neue Apple Watch Herausforderung.

Fotocredit: Apple

Apple spendet für die National Park Foundation

Wie bereits im Jahr 2021 feiert Apple auch in diesem Jahr den Jahrestag der Gründung des U.S. National Parks Service und beweist damit einmal mehr sein Engagement für die Umwelt. Auch dieses Jahr geht es um eine Kombination aus Spenden und kostenlosen Inhalten.

Wie Apple bekannt gibt, spendet das Unternehmen bis zum 28. August für jeden Apple Pay Einkauf auf Apple.com, in der Apple Store App oder in einem Apple Store in den USA 10 US-Dollar an die National Park Foundation. Der Spendenbetrag für die Organisation ist auf 1 Million US-Dollar begrenzt.

„Jedes Mal, wenn ich unsere Nationalparks besuche – wie kürzlich in Yosemite und Glacier – spüre ich das Gefühl der Bewunderung, der Ruhe und der stillen Ehrfurcht, die nur die Natur vermitteln kann“, kommentiert Apple CEO Tim Cook die Feierlichkeiten. „Wir sind stolz darauf, mit den Organisationen und Gemeinden zusammenzuarbeiten, die unsere Parks pflegen, uns über ihre Geschichte aufklären und sie mit der Welt teilen. Diese Schätze sind es wert, geschützt zu werden, heute und für jede kommende Generation.“

Zusammen mit der Apple Pay Aktion wird eine Auswahl an Inhalten zum Thema über die verschiedenen Apple-Dienste zur Verfügung gestellt. Mit dabei sind unter anderem ein Leitfaden zur Geschichte der amerikanischen Ureinwohner in Apple Maps und eine Sammlung von Podcasts, die sich auf indigene Stimmen konzentrieren, einschließlich der „Yellowstone“-Episode von „Parks“.

Neue Apple Watch Herausforderung

Zudem können Nutzer der Apple Watch die Schönheit der Nationalparks überall mit einer neuen Activity Challenge am 27. August feiern. Um die Herausforderung zu meistern, müssen Nutzer an diesem Tag eine Wanderung, einen Spaziergang, einen Lauf oder ein Rollstuhltraining mit einer Länge von 1,6 km absolvieren. Anwender können das Training in der Workout-App auf der Apple Watch oder mit einer anderen App abschließen, die ihr Workout in der Health-App speichert.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

iPhone 14 (Pro) bestellen

iPhone 14 (Pro) bei der Telekom
iPhone 14 (Pro) bei Vodafone
iPhone 14 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 14 bestellen