Apple veröffentlicht „Platoon for Artists“

| 16:26 Uhr | 0 Kommentare

Wir blicken knapp vier Jahre zurück. Ende 2018 kaufte Apple „Platoon“. Dabei handelte es sich um ein Startup für aufstrebende Künstler. Das Know-How der Übernahmen ist nun in die App „Platoon for Artists“ eingeflossen, die Apple kürzlich im App Store veröffentlicht hat.

Apple veröffentlicht „Platoon for Artists“

Platoon wurde im Jahr 2016 von iTunes-Veteran Denzyl Feigelson und LoveFilm-Mitbegründer Saul Klein gegründet. Das Unternehmen hatte es sich zur Aufgabe gemacht, aufstrebende Musikkünstler zu entdecken. Talente sollten gefunden und die künstlerische Entwicklung von Musikern und Songwritern sollte weiter begleitet werden. Vermutlich versprach sich Apple durch die Übernahme aufstrebende Künstler für Apple Music zu entdecken und diese exklusiv unter Vertrag zu nehmen.

Seit der Übernahme war Platoon weitestgehend eigenständig tätig. Vor wenigen Tagen wurde „Platoon for Artists“ nun im App Store veröffentlicht. Allerdings ist sie dort nicht über die Suche zu finden, stattdessen ist die App nur über den Direktlink erreichbar, so 9to5Mac.

Nach dem Download muss man sich mit einem Apple oder Google Account einloggen. Darüberhinaus muss man ein bestehender Platoon-Nutzer sein. In der App Beschreibung heißt es

Die Verwaltung Ihrer Künstlerkarriere war noch nie so einfach. Platoon for Artists ist Ihr Zuhause, um Inhalte, Streams, Einnahmen und mehr zu verwalten.

Kurzum: Es handelt sich um eine Nischen-App, die sich an einen sehr kleinen Nutzerkreis richtet.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

iPhone 14 (Pro) bestellen

iPhone 14 (Pro) bei der Telekom
iPhone 14 (Pro) bei Vodafone
iPhone 14 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 14 bestellen