Kuo: Das nächste MacBook Pro und iPad Pro basiert auf 5nm-Chips – 3nm-Upgrade im Jahr 2023

| 21:11 Uhr | 0 Kommentare

Die Apple-Zulieferer werden im vierten Quartal 2022 mit der Massenproduktion neuer 14 und 16 Zoll MacBook Pro sowie iPad Pro Modelle beginnen. Alle Geräte werden wahrscheinlich weiterhin mit 5nm-Chips ausgestattet sein, so der Apple-Analyst Ming-Chi Kuo.

Fotocredit: Apple

TSMCs 3nm-Chips kommen nächstes Jahr

In einem Tweet bekräftigte Kuo am Freitag seine Vorhersage, dass die kommenden 14 Zoll und 16 Zoll MacBook Pro Modelle mit neuen Chips ausgestattet sein werden, die auf dem bestehenden 5nm-Produktionsprozess von TSMC basieren. Damit widerspricht er anderen Berichten, die davon ausgehen, dass die Modelle mit 3nm-Chips ausgestattet sein werden.

Laut Kuo wird es Apple nicht möglich sein, schon jetzt auf die 3nm-Chips umzusteigen. Die Komponenten müssten bis spätestens Oktober eingekauft werden, damit die Produkte im vierten Quartal 2022 in die Massenproduktion gehen können. Die 3nm-Chips von TSMC sollen jedoch erst frühestens im Januar 2023 verfügbar sein, so Kuo.

Als Beleg für seine Behauptung gibt der Analyst an, dass der 3nm-Chip-Produktionszyklus von TSMC etwa „4 Monate“ beträgt. Trotz der Tatsache, dass TSMC im September mit der Massenproduktion von 3nm-Chips beginnt, werden diese also nicht vor Januar ausgeliefert werden können.

Es besteht die Chance, dass die neuen MacBook Pro Modelle noch dieses Jahr veröffentlicht werden und mit M2 Pro- und M2 Max-Chips ausgestattet sein werden, die laut früheren Berichten die ersten 3nm-Chips von Apple sein könnten. Wenn die neuesten Informationen von Kuo jedoch korrekt sind, werden die ersten Apple-Geräte mit Chips, die auf dem 3nm-Prozess von TSMC basieren, erst später im nächsten Jahr veröffentlicht. Neben zukünftigen Macs und iPads soll auch der A17 Bionic Chip im iPhone 15 Pro im nächsten Jahr ein 3nm-Chip sein.

Kategorie: Apple

Tags: , , , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

iPhone 14 (Pro) bestellen

iPhone 14 (Pro) bei der Telekom
iPhone 14 (Pro) bei Vodafone
iPhone 14 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 14 bestellen