Gerücht: „Apple Watch Pro“ ist womöglich nicht komplett mit älteren Armbändern kompatibel

| 18:33 Uhr | 1 Kommentar

Ein neues Gerücht deutet darauf hin, dass Apples erwartete Apple Watch Pro nicht mit anderen Apple Watch-Bändern kompatibel sein wird. Das würde bedeuten, dass Kunden ihre alten Armbänder nicht für Apples neue High End Smartwatch nutzen können. Apple-Experte Mark Gurman gibt jedoch Hoffnung und erklärt, dass die Apple Watch Pro ältere Armbänder unterstützen wird, wobei dies womöglich nicht ganz so schick aussehen könnte.

Apple Watch Pro mit eigenen Armbändern?

Apple wird am 7. September voraussichtlich nicht nur neue iPhone 14 Modelle vorstellen, sondern auch die nächste Generation der Apple Watch, wozu eine Apple Watch Pro gehören soll. Die neue High End Smartwatch wird Gerüchten zufolge ein robusteres Design bieten. Das neu gestaltete Gehäuse soll ein größeres, flaches Display beherbergen und zwischen 47 mm und 48 mm groß sein.

Laut einem Beitrag des Accounts „UnclePan“ auf Weibo, der bereits in der Vergangenheit zutreffende Informationen geteilt hat, wird die Apple Watch Pro aufgrund ihres eckigeren Designs nicht mit älteren Apple Watch-Bändern kompatibel sein. Während Apple seine Smartwatch im Laufe der Jahre langsam vergrößert hat, wurde die Kompatibilität mit älteren Apple Watch-Bändern beibehalten. Die Abwärtskompatibilität ermöglichte es den Kunden, ihre Apple Watch aufzurüsten und ihre bestehenden Armbänder weiterzuverwenden, ohne gezwungen zu sein, neue Armbänder zu kaufen. Wenn das Gerücht zutrifft, wäre damit zumindest bei dem Pro-Modell Schluss.

Bloombergs Mark Gurman hat bereits auf das Gerücht reagiert und erklärt hingegen, dass die Apple Watch Pro ältere Armbänder unterstützen wird, „auch wenn sie angesichts der Größe der neuen Uhr vielleicht nicht so gut passen oder so nahtlos aussehen werden.“

Die neue Apple Watch Pro soll sich an Kunden richten, die sich eine besonders robuste und widerstandsfähige Smartwatch wünschen. In Anbetracht dessen würde es nicht überraschen, wenn sich Apple dafür entscheiden würde, eine völlig neue Reihe von Apple Watch-Bändern anzubieten, die speziell für diese Zielgruppe entwickelt wurden.

Das Pro-Modell wird jedoch nur eine Ergänzung der Apple Watch-Produktpalette sein, die in etwas mehr als einer Woche erwartet wird. Ebenfalls wird Apple voraussichtlich die Apple Watch Series 8 und eine neue Generation der Apple Watch SE vorstellen. Allgemein geht man davon aus, dass die Series 8 das Design der Series 7 beibehält, aber Verbesserungen bei der Akkulaufzeit und einen Körpertemperatursensor bieten wird.

(via MacRumors)

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Gast1

    Bin schon ganz kribbelig und kann es kaum noch erwarten das Pro Modell zu sehen. 47mm muss riesig sein gegenüber dem Standard Watch Ding. Das hier die Armbänder zu klein sind kann man sich gut vorstellen. Die Zulieferer wollen ja auch noch verdienen.

    29. Aug 2022 | 19:14 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

iPhone 14 (Pro) bestellen

iPhone 14 (Pro) bei der Telekom
iPhone 14 (Pro) bei Vodafone
iPhone 14 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 14 bestellen