AirPods Pro 2 sind da: H2-Chip, verbesserte aktive Geräuschunterdrückung und mehr

| 21:39 Uhr | 3 Kommentare

Apple hat soeben die AirPods Pro 2 offiziell angekündigt. Diese zeichnen sich unter anderem durch die verbesserte Leistung des neuen H2-Chips aus. Mit diesem erzielen die AirPods Pro eine verbesserte Audioleistung mit deutlichen Verbesserungen der Aktiven Geräuschunterdrückung und des Transparenzmodus und ermöglichen es auf beeindruckende Weise, 3D Audio noch immersiver zu erleben. Dies sind jedoch nicht die einzigen Verbesserungen. Alle Infos zu den AirPods Pro (2. Gen) findet ihr im Apple Online Store.

Apple kündigt AirPods Pro 2 an

Apple setzt bei den AirPods Pro 2 auf den neuen H2-Chip. Die Power des neuen H2 Chip sorgt für ein einzigartiges akustisches Erlebnis und unterdrückt Geräusche bis zu doppelt so effektiv als bei der vorherigen Generation der AirPods Pro. Dank eines neuen Audiotreibers mit geringer Verzerrung und eines speziellen Verstärkers bieten die AirPods Pro sattere Bässe und kristallklaren Sound in einem größeren Frequenzbereich. Erstmals bietet Apple auch extra kleinen Ohreinsätze an, damit sich diese noch besser an „jedes“ menschliche Ohr anpassen können.

Das Hörerlebnis der AirPods Pro ist mit Personalisiertem 3D Audio noch immersiver. Je nach Größe und Form von Kopf und Ohren nehmen Nutzer Klang unterschiedlich wahr. Mit der TrueDepth Kamera im iPhone kann man ein personalisiertes 3D Audio Profil für ein individuell abgestimmtes Hörerlebnis erstellen. Nutzer können Personalisiertes 3D Audio mit dynamischem Head Tracking für Musik, Filme und Serien auf iPhone, iPad, Mac und Apple TV genießen.

Weitere Verbesserungen

Ihr könnt die Wiedergabe und Lautstärke ab sofort ohne ein weiteres Gerät kontrollieren. Dank Touch Steuerung auf den AirPods Pro kann man durch ein einfaches Streichen nach oben oder unten über den Schaft schnell die Lautstärke regulieren. Natürlich könnt ihr auch den Drucksensor oder „Hey Siri“ nutzen, um beispielsweise ein Lied zu wechseln oder einen Anruf anzunehmen.

Der verbesserte, integrierte Erkennungssensor der Haut startet und pausiert die Wiedergabe genauer und sorgt für eine bessere Batterielaufzeit. Apropos Batterielaufzeit. Diese konnte Apple auf bis zu 6 Stunden bzw. bis zu 30 Stunden mit Ladecase steigern.

Für mehr Flexibilität auf Reisen könnt ihr die AirPods Pro ab sofort auch mit einem Apple Watch Ladegerät zusätzlich zum MagSafe Ladegerät, einer Qi zertifizierten Ladematte oder einem Lightning Kabel laden.

Neues Case

Apple setzt bei den AirPods Pro o2 auf ein neues Case, das vor Schweiß und Wasser geschützt ist und für das es auch ein Lanyard mit Schlaufe gibt, sodass man es immer griffbereit hat. Mithilfe von Genaue Suche haben Nutzer eines iPhone mit U1 Chip die Möglichkeit den Ort des Ladecases zu bestimmen und sich dorthin führen zu lassen. Das Ladecase verfügt außerdem über einen integrierten Lautsprecher, der lautere Töne abspielt, um es noch leichter zu finden.

Preis und Verfügbarkeit

Die AirPods Pro (2. Generation) können für 299 Euro ab dem 09. September über den Apple Online Store bestellt werden. Die Verfügbarkeit im Handel beginnt am Freitag, 23. September.

Kategorie: Apple

Tags:

3 Kommentare

  • Marco

    Hatte ich das nicht richtig im Kopf, dass „personalized 3D Audio“ generell auch für die erste Generation mit iOS 16 kommt? Ich meine, das wurde doch auf der WWDC dieses Jahr angekündigt für die erste Generation?

    07. Sep 2022 | 21:48 Uhr | Kommentieren
  • Thorsten Rohleder

    Ja,, das wird auch so kommen…

    08. Sep 2022 | 7:42 Uhr | Kommentieren
  • S1

    Die AirPods Pro 2 werden es auf jeden Fall bei mir, sobald sie ab nächstem Jahr dann in einem USB-C Ladecase kommen. iPhone 14 Pro 512GB SSD schwanke ich noch…

    08. Sep 2022 | 12:23 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

iPhone 14 (Pro) bestellen

iPhone 14 (Pro) bei der Telekom
iPhone 14 (Pro) bei Vodafone
iPhone 14 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 14 bestellen