Apple zeigt im Video: „So nutzt ihr die Unfallerkennung beim iPhone 14 und der Apple Watch“

| 7:07 Uhr | 0 Kommentare

Vergangene Woche hat Apple neue iPhone- und Apple Watch-Modelle angekündigt. Sowohl beim iPhone 14 (Pro) als auch bei der Apple Watch Ultra, Apple Watch 8 und Apple Watch SE 2 setzt Apple auf eine neue Sicherheitsfunktion namens „Unfallerkennung“. In einem neuen Support-Video geht Apple nun näher auf die Materie ein und erklärt, wie das Ganze funktioniert.

So nutzt ihr die Unfallerkennung mit dem iPhone und der Apple Watch

Apple hat nicht nur ein neues Support Dokument zur Unfallerkennung mit dem iPhone und der Apple Watch veröffentlicht, die Verantwortlichen aus Cupertino haben auch ein begleitendes Video im Apple Support-Kanal auf YouTube freigegeben.

Apple beschreibt die Unfallerkennung beim iPhone 14 (Pro) wie folgt

Alle iPhone 14 Modelle haben bahnbrechende Sicherheitsfunktionen, die dann Hilfe rufen, wenn es darauf ankommt. Mit dem neuen Dual-Core Beschleunigungssensor, der g-Kräfte bis zu 256g erfasst, und dem Gyrosensor mit hohem Dynamikbereich kann das iPhone über die Unfallerkennung schwere Autounfälle erkennen und automatisch den Notruf wählen, wenn ein Nutzer bewusstlos ist oder das iPhone nicht erreichen kann. Diese Funktionen ergänzen vorhandene Komponenten wie das Barometer, das nun einen veränderten Kabinendruck erfasst, das GPS, das zusätzliche Infos bei Tempoänderungen liefert, und das Mikrofon, das typische laute Geräusche von schweren Autounfällen erkennt.

Apple hat fortschrittliche Bewegungsalgorithmen entwickelt, die mit mehr als einer Million Stunden realen Fahr- und Unfalldaten angelernt worden sind, um die Genauigkeit zu erhöhen. In Kombination mit der Apple Watch greift die Unfallerkennung unmittelbar auf die besonderen Stärken beider Geräte zurück, um Nutzer effizient zu helfen. Wird ein schwerer Unfall erkannt, erscheint die Notrufoberfläche auf der Apple Watch, da sie sich meistens näher bei dem Nutzer befindet. Für eine bestmögliche Verbindung wird der Notruf selbst über das iPhone abgesetzt, sofern es in Reichweite ist.

Sobald das iPhone oder die Apple Watch einen schweren Unfall erkennt, zeigt das Gerät eine Warnung an und es ertönt ein Alarm. Wenn ihr in der Lage seid, könnt ihr den Notruf anrufen, indem ihr den SOS Notruf-Schieberegler auf dem iPhone oder der Apple Watch zur Seite wischt, oder den SOS Notruf verwerft. Wenn ihr nach 10 Sekunden nicht auf den Alarm reagiert, beginnt das Gerät mit einem weiteren 10-Sekunden-Countdown. Wenn ihr dann noch immer nicht reagiert habt, ruft das Gerät den Rettungsdienst an.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

iPhone 14 (Pro) bestellen

iPhone 14 (Pro) bei der Telekom
iPhone 14 (Pro) bei Vodafone
iPhone 14 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 14 bestellen