Unicode 15.0: Das sind die kommenden Emojis für iOS 16.x

| 16:40 Uhr | 0 Kommentare

Emojis drücken Gefühle aus, zeigen eine Meinung oder beschreiben schnell eine Tätigkeit. Im Wandel der Zeit wünschen sich Nutzer auch neue Emojis. Deswegen erscheinen in der Regel jedes Jahr neue Gesichter, niedliche Tiere und bunte Herzen. Das Unicode-Konsortium hat nun Unicode 15.0 der Öffentlichkeit vorgestellt. Unicode 15.0 wird 20 neue Emojis enthalten, die die Gesamtzahl der beliebten Smileys und Co. auf 4.489 erhöhen werden.

Fotocredit: Emojipedia

Ausblick auf neue Emojis

Von den 20 neuen Emojis war das einfache rosa Herz das von den Nutzern am meisten gewünschte. Neben dem rosa Herz enthält die neue Version auch zusätzliche Musikinstrumente wie die Maracas und die Flöte. Wer seiner Nachricht etwas mehr Würze verleihen möchte, kann das Emoji mit dem schüttelnden Gesicht oder den nach rechts bzw. links schiebenden Händen verwenden. Wie immer gibt es verschiedene Variationen ausgewählter Emojis.  Einige der neuen Emojis seht ihr in unserem Artikelbild. Weitere Einblicke gibt Emojipedia.

Nachdem die formelle Genehmigung der Unicode 15.0 Emojis abgeschlossen ist, können die großen Hersteller wie Apple, Google und Samsung die neuen Emojis in ihrer Software platzieren. Somit werden wir diese wohl in einem der nächsten iOS-Releases zu Gesicht bekommen. Für gewöhnlich dauert es bis zum X.2 oder X.3 Update bis Apple die neuen Emojis implementiert. Vor iOS 16.2 oder iOS 16.3 solltet ihr somit nicht mit neuen Emojis rechnen.

Das Unicode-Konsortium weist die Unicode-Nummern zu. Außerdem stellt das Konsortium Apple, Google, Twitter und anderen Softwareherstellern, die Emojis verwenden, Referenzdesigns zur Verfügung. Die hier gezeigten Designs sind Emojipedia-Beispielbilder, die nur eine Möglichkeit zeigen, wie diese Emojis aussehen können. Die tatsächlichen Designs der Hersteller können sich etwas unterscheiden. Apple investiert stets viel Arbeit in seine Versionen der Emojis. Im Jahr 2018 hatten wir uns zum 10-jährigen Jubiläum der Apple-Emojis genauer angeschaut, wie die bunten Symbole von Apple adoptiert wurden.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

iPhone 14 (Pro) bestellen

iPhone 14 (Pro) bei der Telekom
iPhone 14 (Pro) bei Vodafone
iPhone 14 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 14 bestellen