Alle iPhone 14 Modelle verfügen auf der Rückseite über einen zweiten Umgebungslicht-Sensor

| 15:33 Uhr | 0 Kommentare

Als Apple in der vergangenen Woche die neuen iPhone 14 und iPhone 14 Pro Modelle angekündigt hat, lieferte der Hersteller zahlreiche Informationen rund um die Produktneuheiten. Allerdings gingen die Verantwortlichen nicht auf jede Veränderung ein, die die neuen Modelle mit sich bringen. So tauchen nun rund um den Verkaufsstart weitere spannende Informationen auf. So verfügen beispielsweise alle iPhone 14 Modelle über einen zweiten Umgebungslicht-Sensor auf der Rückseite. Den ersten findet ihr wie gewohnt auf der Vorderseite im Bereich der Displayaussparung.

Alle iPhone 14 Modelle verfügen auf der Rückseite über einen zweiten Umgebungslicht-Sensor 

Erst kürzlich hatten wir euch darüber informiert, dass Apple dem iPhone 14 (Plus) eine abnehmbare Glas-Rückseite verpasst hat, um die Reparatur der Geräte zu vereinfachen. Nun hat Apple uns gegenüber ein weiteres spannendes Detail bestätigt.

Alle iPhone 14 Modelle verfügen auf der Rückseite über einen zweiten Umgebungslicht-Sensor. Mit diesem zweiten Umgebungslicht-Sensor kann das Display präziser die Displayhelligkeit einstellen, wenn man das Gerät vor einem besonders hellen Hintergrund oder bei starker Sonneneinstrahlung nutzt.

Im Freien bietet das neue Display des iPhone 14 Pro eine Spitzenhelligkeit von 2.000 Nits. Kein anderes Smartphone bietet diese Helligkeit und zudem konnte Apple im Vergleich zum Vorgängermodell die Helligkeit verdoppeln. Beim iPhone 14  sind es übrigens maximal 1.200 Nits.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

iPhone 14 (Pro) bestellen

iPhone 14 (Pro) bei der Telekom
iPhone 14 (Pro) bei Vodafone
iPhone 14 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 14 bestellen