AirPods Pro 2 Ladecase: Metallöse für Trageband­schlaufe könnte als Antenne fungieren

| 9:07 Uhr | 0 Kommentare

Lumafield hat einen CT-Scan des AirPods Pro 2 Ladecase durchgeführt. Beim Blick auf das Innenleben des Case haben die Kollegen eine spannende Entdeckung gemacht. So könnte die Metallöse der Trageband­schlaufe als Antenne für den U1-Chip dienen.

AirPods Pro 2 Ladecase: Metallöse für Trageband­schlaufe könnte als Antenne fungieren

Beim grundlegenden Design des Ladecase der AirPods Pro 1. Generation und 2. Generation gibt es keine grundlegenden Unterschied. Allerdings entdeckte Lumafield (via Macrumors), dass die Metallöse der Trageband­schlaufe an der Seite des Case intern mit dem Lightning-Anschluss verbunden. Der Lightning-Anschluss ist wiederum mit dem Logic Board verbunden. Das führt zu der Spekulation, dass der „Metalleinsatz“ als Antenne für den U1-Chip dienen könnte.

An der Seite des Gehäuses befindet sich eine neue Metallöse. Apple sagt, dass es für eine Trageband­schlaufe ist, aber es scheint einen zusätzlichen Zweck zu erfüllen: Es ist 4 mm tief und 18 mm lang, mit einem versteckten Ende, das mit einem Metallpad um den Lightning-Port verbunden ist. Vielleicht ist es eine Antenne, um ein verbessertes „Wo ist?“-Tracking zu unterstützen.

Der verbaute U1-Chip im Ladecase ermöglich es, dass Anwender dieses über das Apple „Wo ist?“-Netzwerk wiederfinden können. Das Ladecase verfügt zudem über einen neuen eingebauten Lautsprecher, der einen Ton ausgeben kann, um beim Auffinden zu helfen. Weitere Verbesserungen des Ladecase liegen in einer längeren Akkuzeit, in einem verbesserten Schutz gegen Wasser sowie in der Auflademöglichkeit mit dem Apple Watch Ladegerät.

Angebot
Apple AirPods Pro (2. Generation) ​​​​​​​mit MagSafe Ladecase (2022)
  • Die Aktive Geräuschunterdrückung reduziert unerwünschte Hintergrundgeräusche
  • Die Adaptive Transparenz macht Umgebungsgeräusche hörbar, reduziert aber besonders laute...

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert