Apple TV+ bestätigt Premierentermine zu neuen Staffeln von „Mythic Quest“, „Slow Horses“, „Little America“ und „The Mosquito Coast“

| 19:00 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem kürzlich „The Greatest Beer Run Ever“ sowie die 2. Staffel zu „Wolfboy und die Einfach-Alles-Fabrik“ sowie „Otis rollt zur Hilfe“ auf Apple TV+ angelaufen sind, hat Apple nun die nächsten Premieretermine bestätigt. Es geht um die Fortsetzung von „Mythic Quest“, „Slow Horses“, „Little America“ und „The Mosquito Coast“.

Fotocredit: Apple TV+

Apple TV+ nennt weitere Premierentermine

Apple TV+ hat auf Twitter die Premierentermine zu verschiedenen Apple Original-Serien bestätigt. Noch vor Ablauf dieses Jahres werden „Mythic Quest“, „Slow Horses“, „Little America“ und „The Mosquito Coast“ in ihre Fortsetzung geschickt. Der Zeitplan gestaltet sich wie folgt:

  • 04. November: The Mosquito Coast – Staffel 2
  • 11. November: Mythic Quest – Staffel 3
  • 02. Dezember: Slow Horses – Staffel 2
  • 09. Dezember: Little America – Staffel 2

Mythic Quest: Die von Rob McElhenney, Charlie Day und Megan Ganz geschaffene Serie folgt einer Gruppe von Videospielentwicklern, die Welten erschaffen, Helden formen und Legenden erschaffen, aber die härtesten Kämpfe finden nicht im Spiel statt – sie finden im Büro statt. In Kürze geht die Comedy-Serie in die dritte Runde.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die erste Staffel zu The Mosquito Coast wird wie folgt beschrieben

„In einer atemberaubenden Abenteuergeschichte nimmt der paranoide und brillante Erfinder Allie Fox seine Familie mit in den honduranischen Dschungel, entschlossen, eine Zivilisation aufzubauen, die besser sein soll als die, die sie verlassen haben. Auf der Flucht aus einem Amerika, das er im Materialismus und in der Konformität verstrickt sieht, hofft er, ein reineres Leben wiederzuentdecken. Aber sein utopisches Experiment nimmt eine dunkle Wendung, als seine Obsessionen die Familie in eine unvorstellbare Gefahr führen.“

Schon bald gibt es die Fortsetzung.

Seit längerem ist bekannt, dass mindestens vier Staffeln von „Slow Horses“ auf Apple TV+ laufen werden. Im Dezember geht es zunächst mit der zweiten Staffel weiter. Bei „Slow Horses“ handelt es sich um ein düster humorvolles Spionagedrama, das einem dysfunktionalen Team britischer Geheimdienstagenten folgt, die in einer „Mülldeponie“ des MI5 dienen, die unfreundlich als Slough House bekannt ist. 

Bei Little America dreht sich um Kurzgeschichten aus dem Alltag von Immigranten in Amerika. Jede Episode behandelt eine völlig neue Geschichte, die losgelöst von allen anderen steht.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert