Bad Bunny zum „Apple Music Künstler des Jahres 2022“ gekürt

| 15:45 Uhr | 0 Kommentare

Der Künstler „Bad Bunny“ wurde am heutigen Tag als Künstler des Jahres 2022 von Apple Music ausgezeichnet. Ausschlaggebend waren die künstlerische Exzellenz des Musikers und sein Einfluss auf die globale Kultur im Jahr 2022.

Apple Music kürt Bad Bunny zum Künstler des Jahres 2022

Das Jahr 2022 neigt sich ganz langsam seinem Ende entgegen. Zum Jahresende erwarten uns wieder zahlreiche Jahresrückblicke, Jahres-Charts etc. pp. Apple Music macht den Anfang und hat heute Bad Bunny zum Apple Music Künstler des Jahres 2022 ernannt.

Apple Music betont, dass viele große Stars im Jahr 2022 fantastische Musik veröffentlicht haben – aber einer hat das Jahr geprägt wie niemand sonst. Das im vergangenen Mai veröffentlichte „Un Verano Sin Ti“, das sechste Werk des puerto-ricanischen Megastars Bad Bunny innerhalb von vier Jahren, ist nicht nur das am häufigsten gestreamte Album des Jahres 2022 bei Apple Music und das erfolgreichste Latin-Album aller Zeiten, sondern hielt sich auch länger als jedes andere in diesem Jahrzehnt auf Platz 1 der US-amerikanischen Billboard-Charts. Auch jenseits dieser Zahlen gibt es keine Person, die den Umbruch in der globalen Popmusik der letzten Jahre besser repräsentiert – beziehungsweise so maßgeblich dafür verantwortlich war.

„Wir freuen uns sehr, die Errungenschaften von Bad Bunny zu feiern, dessen Einfluss auf jeden Winkel der Kultur im Jahr 2022 nicht ignoriert werden konnte“, sagte Oliver Schusser, Vice President von Apple Music and Beats bei Apple. „Zu sehen, wie Bad Bunny von einem Apple Music Up Next-Künstler im Jahr 2018 zu unserem Künstler des Jahres in diesem Jahr aufstieg, war einfach außergewöhnlich. Wir gratulieren ihm zu seinem rekordverdächtigen Jahr und dafür, dass er weiterhin lateinamerikanische Musik einem großen globalen Publikum zugänglich macht.“

Habt ihr Interesse an der Musik von Bad Bunny, so geht es hier direkt zum Apple Music Künstler des Jahres 2022.

Darüberhinaus übernimmt Bad Bunny heute die Playlist von La Fórmula und wählt seine Lieblingstracks von Myke Towers, Rauw Alejandro, Mora, Jhayco und anderen auf Apple Music aus. Und auf Apple Music 1 heißt es den ganzen Tag „Bad Bunny“. Zuhörer können sich auf eine Reihe von Radioinhalten einstellen, die Bad Bunny feiern – darunter neue Specials, archivierte Programme, Interviews zu Beginn seiner Karriere und Wiedergabelisten, die die vielen verschiedenen Seiten des Künstlers und seines historischen Jahres zeigen. Schalten Sie ein unter apple.co/am-1.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von embed.music.apple.com zu laden.

Inhalt laden

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert