Apple Manager sprechen Im Interview über „Notruf SOS über Satellit“ beim iPhone 14 Pro

| 12:15 Uhr | 0 Kommentare

Am gestrigen Tag startete die neue iPhone 14 Pro Funktion „Notruf SOS über Satellit“ in den USA und Kanada. Erfreulicherweise bestätigte Apple, dass die Funktion bereits im Dezember auf Deutschland und weitere Länder ausgeweitet wird. In einem aktuellen Interview gehen drei Apple Manager nun näher auf das neue Feature ein.

Fotocredit: Apple

„Notruf SOS über Satellit“: Apple Manager im Interview

YouTuberin iJustine hat sich mit den Kainn Drance, Apple’s Vice President of iPhone Product Marketing, Arun Mathias, Apple’s Vice President of Wireless Technologies and Ecosystem und Mike Trela, Apple’s Senior Director of Satellite Connectivity Group, getroffen, um über die Funktion „Notruf SOS über Satellit“ zu sprechen.

Die innovative Technologie, die für alle iPhone 14 Modelle verfügbar ist, ermöglicht es euch, auch außerhalb der Mobilfunk- und WLAN-Abdeckung Nachrichten an Notdienste zu senden. Darüberhinaus könnt ihr Freunde und Familie über eurem Aufenthaltsort informieren, während ihr außerhalb des Netzes unterwegs seid. Die zuletzt genannte Funktion nennt sich Wo ist? über Satellit und wird über die „Wo ist?“-App realisiert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Falls ihr näher an dem Thema interessiert seid, so nehmt euch rund 20 Minuten Zeit für das eingebundene Video.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert