SwiftKey: Microsoft bringt Tastatur-App für das iPhone wieder zurück

| 13:30 Uhr | 0 Kommentare

Es gibt nicht viele Tastaturoptionen von Drittanbietern für das iPhone, die als besonders gut gelten, aber SwiftKey für iOS ist eine von ihnen. Die beliebte Tastatur-App, die sich derzeit im Besitz von Microsoft befindet, wurde kürzlich von iOS zurückgezogen. Microsoft hatte angekündigt, die App nicht mehr zu unterstützen und sie nicht mehr im App Store anzubieten. Nur rund 45 Tage nach der Ankündigung, bringt das Unternehmen die Tastatur-App jetzt wieder zurück.

Fotocredit: Microsoft

SwiftKey ist wieder im App Store erhältlich

Microsoft hat SwiftKey im Jahr 2016 übernommen. Damals gab das Unternehmen an, dass die Software-Tastatur auf mehr als 300 Millionen Android- und iOS-Geräten genutzt wird. Die App verwendet einen Algorithmus zur Verarbeitung natürlicher Sprache, der Nutzern hilft, schneller zu tippen, indem vorhergesagt wird, was sie als Nächstes schreiben werden. Ende September gab es die überraschende Entscheidung, die Tastatur-App zumindest für iOS einzustellen.

Jetzt vermeldet das Unternehmen gegenüber The Verge, dass SwiftKey iOS „aufgrund von Kundenfeedback“ wieder in Apples App Store aufgenommen wurde. Bei der Gelegenheit werden auch neue Updates versprochen, was ebenfalls erfreulich ist – denn die App hat bereits über ein Jahr keine Updates mehr erhalten.

‎Microsoft SwiftKey-Tastatur
‎Microsoft SwiftKey-Tastatur
Entwickler: SwiftKey
Preis: Kostenlos+

Kategorie: App Store

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert