Populäre Ski-App „Slopes“ unterstützt den Action Button der Apple Watch

| 8:33 Uhr | 0 Kommentare

Ein gravierender Unterschied zwischen der Apple Watch Ultra und den „normalen“ Apple Watches liegt im Action Button. Genau dieser wird nun von beliebten Ski- und Snowboard-App „Slopes“ unterstützt. Dies ist allerdings nicht die einzige Neuerung, die das jüngste Update mit sich bringt.

Fotocredit: Apple

Slopes: Ski & Snowboard Fahren: Version 2022.17 ist da

Passend zur bevorstehenden Wintersaison könnt ihr ab sofort die App „Slopes: Ski & Snowboard Fahren“ in  Version 2022.17 aus dem App Store herunterladen. Davon profitieren unter anderem Besitzer einer Apple Watch Ultra. Der anpassbare Action Button der Apple Watch bietet sofortigen Zugriff auf eine Vielzahl nützlicher Funktionen. Genau hiervon macht die App „Slopes“ nun Gebrauch.

Apple Watch Ultra Nutzer können die Action Taste jetzt so programmieren, dass sie ein Training mit der Slopes-App starten. Auf diese Art und Weise können sie schneller mit einer Ski- oder Snowboard-Session beginnen können. Die Slopes-App ist so konzipiert, dass sie automatisch euer Skiresort oder euren Standort im Hinterland bestimmt, wenn ein Training gestartet wird. Ihr müsst also nur die Action Taste aktivieren.

Angebot
Apple Watch Ultra (GPS + Cellular, 49mm) Smartwatch - Titangehäuse, Alpine Loop Orange -...
  • Spezielle Features, Sensoren und drei neue Armbänder, die für Abenteuer, Erkundung und...
  • 49 mm Gehäuse aus Titan in Raumfahrt-Qualität für die perfekte Balance aus Gewicht,...

Die Action Taste könnt ihr direkt an der Apple Watch Ultra unter Einstellungen -> Aktionstaste programmieren. Dort stehen euch unter anderem die Funktionen Training, Stoppuhr, Wegpunkt und Backtrack zur Verfügung.

‎Slopes: Ski & Snowboard Fahren
‎Slopes: Ski & Snowboard Fahren

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert