Apple kündigt neuen Original-Podcast „Operation: Tradebom“ an

| 11:22 Uhr | 0 Kommentare

Apple TV+ bietet seit längerem nicht nur Original-Serien und -Filme an, sondern auch einige kostenlose Podcasts. Nun baut Apple sein Angebot an Original-Podcasts weiter aus. Ab dem 9. Januar widmet sich die neue Podcast-Serie „Operation: Tradebom“ dem weniger bekannten Anschlag auf das World Trade Center aus dem Jahr 1993.

Fotocredit: Apple

„Operation: Tradebom“

„Jeder erinnert sich an den Morgen des 11. September 2001, als zwei Passagierflugzeuge in das World Trade Center in der Innenstadt von Manhattan flogen“, heißt es in der Ankündigung von Apple für die neue Serie. „Aber die Idee, die Türme zum Einsturz zu bringen, war nicht neu.“

„Vor dreißig Jahren zündete eine Gruppe von Männern eine Bombe in der Garage unter dem Nordturm, in der Hoffnung, er würde in den Südturm stürzen“, so Apple weiter. „Damals war dies der größte improvisierte Sprengsatz, der jemals auf amerikanischem Boden gezündet wurde.“

Bei dem Bombenanschlag auf das World Trade Center im Jahr 1993 wurden sechs Menschen getötet und Tausende weitere verletzt. „Operation: Tradebom“ befasst sich mit den Ereignissen des Anschlags, den Ermittlungen und damit, wie er die Sichtweise der Welt auf internationale Bedrohungen verändert hat. Dabei stellt die Podcast-Serie die These auf, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen dem Bombenanschlag von 1993 und den Ereignissen gibt, die zum 11. September führten.

Die neunteilige Serie beginnt am 9. Januar und wird wöchentlich veröffentlicht. Das Finale wird am 27. Februar, einen Tag nach dem 30. Jahrestag des Bombenanschlags, online gestellt. Ein Trailer zur neuen Serie ist ab sofort auf Apple Podcasts verfügbar.

Wie eingangs erwähnt, bietet Apple TV+ bereits mehrere Original-Podcasts, darunter das duPont-prämierte „The Line“, das mit dem Webby Award ausgezeichnete „Hooked“, „Run, Bambi, Run“ und „Wild Things: Siegfried & Roy“ sowie offizielle begleitende Podcasts für die Apple TV+ Serien „Foundation“, „For All Mankind“, „The Problem With Jon Stewart“ und die Doku-Serie „The Big Conn“.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von embed.podcasts.apple.com zu laden.

Inhalt laden

Falls die eigenständigen Podcast-Serien bei den Hörern Anklang finden, kann Apple darauf basierende TV-Serien- und Filmprojekte produzieren. Berichten zufolge ist zum Beispiel eine TV+ Serie über „Wild Things: Siegfried & Roy“ in Entwicklung.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert