Heute vor 15 Jahren: Steve Jobs stellt das MacBook Air vor

| 21:33 Uhr | 0 Kommentare

Exakt 15 Jahre ist es mittlerweile her, dass Steve Jobs im Rahmen der MacWorld Expo 2008 in San Francisco das MacBook Air der Weltöffentlichkeit vorgestellt hat. Bereits damals waren wir vom „The World´s Thinnest Notebook“ fasziniert. An dieser Faszination hat sich bis heute nichts geändert und so setzen wir nahezu täglich unser aktuelles MacBook Air nach wie vor gerne ein.

MacBook Air: Heute vor 15 Jahren stellt Steve Jobs „The World´s Thinnest Notebook“ vor

Der ein oder andere Apple Fan wird sich sicherlich noch an die Apple Keynote am 15. Januar 2008 erinnern. 15 Jahre ist es mittlerweile her, dass Apple Mitbegründer Steve Jobs das MacBook Air aus einem Umschlag gezogen und die Zuschauer in Staunen versetzt hat.

In der begleitenden Pressemitteilung hieß es unter anderem

Apple hat heute mit dem MacBook Air das dünnste Notebook der Welt vorgestellt. An seiner schmalsten Stelle misst das MacBook Air lediglich 0,4 cm, während die maximale Gehäusehöhe mit kaum mehr als 1,9 cm schmaler ist als die dünnste Stelle bei anderen Notebooks. Das MacBook Air ist mit einem großartigen 13,3 Zoll Breitbild-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung, einer hintergrundbeleuchteten Tastatur in voller Größe, einer integrierten iSight-Videokamera für Videokonferenzen und einem geräumigen Trackpad mit Multitouch-Unterstützung für die Finger-Gestensteuerung ausgestattet. Das MacBook Air besitzt einen 1,6 GHz bzw. 1,8 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor mt 4 MB L2 Cache, serienmäßigen 2 GB RAM, eine 80 GB 1,8-Zoll-Festplatte und die neueste 802.11n WLAN-Technologie sowie Bluetooth 2.1.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum damaligen Zeitpunkt war das MacBook Air standardmäßig mit einer 80GB 1,8 Zoll Festplatte ausgestattet. Optional konnten sich Kunden für 64GB SSD entscheiden. Interessanterweise legte Apple schon vor 15 Jahren einen verstärkten Fokus auf den Umweltschutz. Der Hersteller schrieb

Das neue MacBook Air verkörpert den aktuellen Fortschritt von Apple im Umweltbereich. Dazu gehört das Aluminium-Gehäuse, das im Recycling sehr begehrt ist; das erste quecksilberfreie LCD-Display mit Arsen-freiem Glas sowie bromfreie Flammschutzmittel für die meisten Leiterplatten und eine PVC-freie Verkabelung im Inneren. Darüber hinaus benötigt das MacBook Air weniger Strom als jeder andere Mac. Seine Verpackung, die zu hundert Prozent aus wiederverwertetem Recycling-Material besteht, besitzt ein um 56 Prozent kleineres Volumen als die zuvor kleinste MacBook-Verpackung.

Mittlerweile hat das MacBook Air 15 Jahre auf dem Buckel und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit.

Angebot
Apple 2022 MacBook Air Laptop mit M2 Chip: 13,6" Liquid Retina Display, 8GB RAM, 256 GB SSD...
  • UNGLAUBLICH DÜNNES DESIGN – Das neu entwickelte MacBook Air ist mobiler als je zuvor und wiegt...
  • MIT DER POWER DES M2 – Mit einer 8‑Core CPU der nächsten Generation, 8-Core GPU und 8 GB...

Kategorie: Mac

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert