Anker 332, 343 und 552: Neue USB-C-Hubs sind ab sofort in Deutschland verfügbar

| 7:00 Uhr | 0 Kommentare

Der insbesondere für Ladegeräte bekannte Hersteller Anker kündigte heute eine aktualisierte Reihe von USB-C-Hubs an, welche das MacBook, den Mac mini und weitere Geräte mit zusätzlichen Anschlussmöglichkeiten ausstatten. Mit dabei sind die Modelle Anker 552, 343 und 332, die zu Preisen zwischen 49 Euro und 89 Euro angeboten werden.

Fotocredit: Anker

Einer für alle

So fortschrittlich moderne Computer auch sind, so fehlt es ihnen leider oft an genügend Anschlussmöglichkeiten. Ein USB-C-Hub sorgt hier schnell und relativ günstig für eine gute Lösung. Als eine Art Mehrfachstecker für den Computer lassen sich mit dem Zubehör mehrere Endgeräte mit unterschiedlichen Verbindungsoptionen an den Laptop und Co. anhängen. Das wissen auch Zubehör-Hersteller und versorgen den Markt mit zahlreichen USB-C-Hubs in verschiedenen Preisklassen. Anker hat sich hier in einem hochwertigen, mittleren Preissegment positioniert, was auch die neue Reihe an USB-C-Hubs des Herstellers wieder zeigt.

Anker 343 (7-in-1 USB-C-Hub)

Mit einem Verkaufspreis von 89,99 Euro stellt der Anker 343 Hub das teuerste Modell der drei neuen USB-C-Hubs dar. Im Gegenzug sind hier gleich zwei HDMI-Anschlüsse mit dem Standard 2.0 (4k / 60 Hz) verbaut.

Zudem verfügt der Hub über zwei reguläre USB-A-Ports, einen USB-C-Port (3.2 Gen 1 / 5 Gbps) und natürlich einen Upstream-Port, der die Verbindung zum Computer übernimmt. Der Power-Delivery-Eingang ermöglicht eine Versorgung des Hubs und den angeschlossenen Geräten mit bis zu 100 Watt Leistung.

Anker 343 USB C Hub (7-in-1) mit 100W Power Delivery, Dual 4K HDMI Anschlüssen, 1x USB-C Upstream...
  • 7-IN-1-KONNEKTIVITÄT: Ausgestattet mit zwei 4K-HDMI-Anschlüssen, einem USB-C-Anschluss mit 5...
  • DUALER BILDSCHIRM: Streame oder spiegele Inhalte in 4K@60Hz auf einen zusätzlichen Monitor oder...

Anker 552 (9-in-1 USB-C Hub)

Der Anker Hub 552 bietet zwar die meisten Anschlüsse, ist jedoch eher als Einstiegsmodell konzipiert, was sich im günstigeren Verkaufspreis in Höhe von 69,99 Euro widerspiegelt. Der Unterschied zum Spitzen-Modell 343 liegt vor allem am HDMI-Anschluss. Dieser unterstützt lediglich den Standard 1.4, womit er nur eine Bildwiederholrate von 30 Hz bei 4k bietet.

Ansonsten gibt es wieder zahlreiche Anschlüsse: zwei USB 3.0-Datenanschlüsse mit 5 Gbit/s, zwei USB-A-Anschlüsse mit 480 Mbit/s, ein 100W Power-Delivery-Eingang, ein Ethernet-Anschluss und SD-/microSD-Kartenlots.

Angebot
Anker USB-C Hub, 552 USB-C Hub (9-in-1, 4K HDMI) mit 100W Power Delivery, 4K@30Hz HDMI, 4 USB-C und...
  • 9-IN-1 KONNEKTIVITÄT: Ausgestattet mit zwei USB-3.0-Datenanschlüssen mit 5 Gbit/s, zwei...
  • 4K DARSTELLUNG: Über den HDMI-Anschluss kannst du dich mit einem externen Monitor verbinden und...

Anker 332 (5-in-1 USB-C-Hub)

Wem der HDMI 1.4-Port ausreicht und zudem auf einen Speicherkarten-Leser sowie Netzwerkanschluss verzichten kann, greift zum günstigen Anker 332. Der kompakte Hub mit HDMI 1.4-Port, zwei USB-A-Ports, einem USB-C-Port und einem Power-Delivery-Eingang für bis zu 100 Watt Leistung kostet 49,99 Euro.

Angebot
Anker USB-C Hub, 332 USB-C Hub (5-in-1, 4K HDMI) mit 100W Power Delivery, 4K@30Hz HDMI Display,...
  • 5-IN-1-ERWEITERUNG: Mit diesem leichten und kompakten Hub kannst du einen der USB-C-Anschlüsse...
  • 4K DISPLAY: Nutze den HDMI-Anschluss, um dich mit einem externen Monitor zu verbinden und deinen...

Alle neuen Anker USB-C Hubs sind ab sofort erhältlich.

Kategorie: Mac

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert