Apple TV+ veröffentlicht Trailer zu „Women in Blue“

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat den Trailer zu „Women in Blue“ veröffentlicht. Nachdem wir bereits im vergangenen Monat einen ersten Einblick in die Krimi-Drama-Serie erhielten, können wir uns nun noch einmal etwas intensiver mit der Apple Original-Serie beschäftigen.

„Women in Blue“: Trailer ist da

Apple TV+ hat den Trailer zu „Women in Blue“ („Las Azules“) enthüllt, einem kommenden zehnteiligen Krimidrama in spanischer Sprache mit einer ausschließlich hispanischen Besetzung und Crew unter der Leitung der Ariel Award-Nominierten Bárbara Mori. Die Serie wurde von den mit dem International Emmy Award ausgezeichneten Showrunnern und Regisseuren Fernando Rovzar und Pablo Aramendi kreiert. Ab dem 31. Juli 2024 stehen die ersten beiden Folgen der Serie bereit. Anschließend folgen immer mittwochs bis zum 25. September 2024 neue Episoden.

„Women in Blue“ spielt im Jahr 1971 und ist von wahren Begebenheiten inspiriert. Die Serie erzählt die Geschichte von vier Frauen, die sich den ultrakonservativen Normen der damaligen Zeit widersetzen und der ersten weiblichen Polizeieinheit Mexikos beitreten. Doch dann entdecken sie, dass ihre Einheit nur ein Publicity-Gag ist, um die Medien von einem brutalen Serienmörder abzulenken. Als die Zahl der Leichen steigt, starten María (Mori), deren Entschlossenheit, den Mörder zu fassen, zur Obsession wird, Gabina (Amorita Rasgado), deren Vater ein berühmter Polizist ist, Ángeles (Ximena Sariñana), eine brillante Fingerabdruckanalytikerin, und Valentina (Natalia Téllez), eine junge Rebellin, eine geheime Untersuchung, um zu erreichen, was keinem männlichen Polizisten gelungen ist: den Serienmörder vor Gericht zu bringen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

In den Hauptrollen sind Bárbara Mori, Ximena Sariñana, Natalia Téllez, Amorita Rasgado, Miguel Rodarte, Leonardo Sbaraglia, Christian Tappán und Horacio García Rojas zu sehen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert