iOS 18 Beta 3: Das ist neu

| 11:22 Uhr | 1 Kommentar

Die Arbeiten an iOS 18 und iPadOS 18 laufen auf Hochtouren. Im Laufe des gestrigen Abends hat Apple die Beta 3 veröffentlicht. Mit dieser kommender wir der finalen Freigabe im September wieder einen kleinen Schritt näher. Von Beta zu Beta implementiert Apple neue Funktionen, beseitigt Fehler und optimiert die Leistung des Systems. Nun wird bekannt, welche Verbesserungen die Beta 3 mit sich bringt.

iOS 18 Beta 3: Das ist neu

Icons im Dunkelmodus

Mit der Beta 3 gibt es Icons im Dunkelmodus für viele Drittanbieter-Apps wie Facebook, Etsy, Telegram, Signal, Slack, Notion, YouTube und mehr. Apple scheint die Icons im Dunkelmodus automatisch zu Apps hinzuzufügen, die Symbole in einer Handvoll Farben haben.

Bei manchen Symbolen wird die Sekundärfarbe zur Hauptfarbe, während die Hintergrundfarbe schwarz wird, und bei anderen wechselt ein weißer Symbolhintergrund zu Schwarz.

Apps mit „komplizierteren“ Icon-Design wechseln derzeit nicht in eine „Dunkelmodus“-Farbe, allerdings färbt sie dunkler. Spätestens mit der finalen Freigabe im Herbst haben Entwickler die Möglichkeit, ihre eigenen Icons für den Dunkelmodus bereitzustellen, die anstelle der Standardsymbole von Apple verwendet werden können.

Dynamische Wallpaper

Apple führt dynamische Wallpaper ein, die je nach Tageszeit ihre Farben wechseln.

Fotos-App

In der Hauptansicht der Fotos-App gibt es im oberen Bereich einen neuen Button „Auswählen“, sodass ihr nicht mehr nach unten scrollen müsst, um zur Schaltfläche „Auswählen“ zu gelangen.

Neben dem neuen „Auswählen“-Button findet ihr ein blaues Lupensymbol, über das ihr nach Fotos suchen könnt.

Emoji

In der Nachrichten-App werden Emojis, Memojis und Sticker zu einer Oberfläche zusammengefasst. Die Navigation erfolgt über kleinere Symbole am unteren Displayrand. Ihr könnt über diese Oberfläche sowohl Sticker als auch Memoji erstellen und Sticker direkt in eure Nachrichten einfügen, so wie ihr Emojis verwenden können.

Gut möglich, dass sich Apple mit diesen Anpassungen auf Apple Intelligence, Genmojis und den Image Playground vorbereitet.

Taschenlampe

Wenn ihr die Taschenlampe aktiviert oder auf die Bedienelemente innerhalb der Dynamic Island tippt, wird eine größere und intuitivere Benutzeroberfläche zum Ändern der Helligkeit und Streuung des für die Taschenlampenfunktion verwendeten LED-Blitzes angezeigt.

Apple Karten

Apple hat das App-Icon für die Karten-App bei aktiviertem Dunkelmodus optimiert.

RCS

Apple hat mit der Beta 3 die Benutzeroberfläche des RCS-Nachrichtenversands in der Einstellungen-app angepasst. Ihr könnt RCS jetzt nicht nur ein- oder ausschalten, sondern erhaltet noch weitere Informationen zum Versenden und Empfangen von Nachrichten mit ‌RCS‌.

Darüberhinaus hat Apple die Möglichkeit zum Versand von RCS-Nachrichten für weitere Mobilfunkprovider freigeschaltet. Auch o2 in Deutschland soll bereits mit von der Partie sein.

Apple TV-App

Apple führ mit dem kommenden Update auf iOS 18 und tvOS 18 eine neue Funktion namens InSight ein, die nu mit der Beta 3 aktiviert wurde. InSight ist ein Feature, das bei Apple TV+ Filmen und Serien in Echtzeit Informationen zu Schauspielern, Charakteren und Musik auf dem Bildschirm anzeigt.

 

Beitrag von @mahmoudzitani
Auf Threads ansehen

 

Apple Intelligence

Apple bereitet sich weiter auf die Einführung von Apple Intelligence vor, so Macrumors. Im Programmcode der Beta 3 gibt es wirrere Hinweise auf eine bevorstehende Implementierung. Der Code verweist auf Genmojis, Image Playground, Writing Tools, Image Wand und mehr.

Kategorie: iPhone

Tags:

1 Kommentare

  • Sebastian

    Bei mir auf dem iPhone 13 Pro geht das Anpassen der App Icons nimmer. Sobald ich auf Anpassen drücke, passiert nichts.

    09. Jul 2024 | 15:31 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert