App Store

Apple entfernte im 3. Quartal 540.000 Apps aus dem App Store, einschließlich Abandonware

| 15:55 Uhr | 0 Kommentare

In regelmäßigen Abständen entfernt Apple Apps aus dem App Store, die den Regeln nicht entsprechen. Normalerweise handelt es sich dabei um betrügerische Apps oder um Apps, die in einem bestimmten Land gegen Gesetze verstoßen. Zudem kümmert sich das Unternehmen um Abandonware, also Software, die von dem jeweiligen Entwickler keine Unterstützung mehr erhält. Das treibt die Zahlen

Twitter: Nutzer können jetzt das blaue Häkchen für 7,99 Dollar im Blue-Abo kaufen

| 16:50 Uhr | 1 Kommentar

Twitter hat sein aktualisiertes „Twitter Blue“-Abonnement offiziell eingeführt. Nutzer aus den USA, Kanada, Australien und Neuseeland haben somit jetzt Zugriff auf das begehrte Prüfsiegel, zu erkennen an dem blauen Häkchen. Das neue Abonnement ist 3 Dollar teurer als der vorherige Preis von 4,99 Dollar pro Monat und wurde auf Drängen von Twitter-CEO Elon Musk eingef

Apple Watch: Spotify App erhält großes Update

| 22:33 Uhr | 0 Kommentare

Spotify hat eine Reihe von Updates angekündigt. Am bemerkenswertesten war dabei eine neue Version der Spotify App für die Apple Watch. Laut dem Unternehmen bietet die überarbeitete App ein „neues und verbessertes Hörerlebnis“ mit Aktualisierungen der Bibliotheksoberfläche, komfortablere Offline-Funktionen, Podcast-Erweiterungen und mehr. Fotocredit: Spotify Spotify

Apple Arcade: Football Manager 2023 Touch ist da

| 18:07 Uhr | 0 Kommentare

Football Manager 2023 Touch ist da. Normalerweise machen wir euch immer freitags und somit kurz vor dem Wochenende auf Apple Arcade Neuheiten aufmerksam. In dieser Woche läuft es etwas anders und so steht bereits am heutigen Dienstag ein neuer Titel auf Apples Spiele-Abo-Plattform bereit. Apple Arcade: Football Manager 2023 Touch ist da Fans von Fußball-Managern aufgepasst. Ab

Twitter-Nutzerwachstum hat unter Elon Musk angeblich ein „Allzeithoch“ erreicht

| 14:55 Uhr | 0 Kommentare

Twitter hat eine ziemliche Achterbahnfahrt hinter sich, seit Elon Musk das Unternehmen vor über einer Woche übernommen hat. Von massiven Entlassungen, die die Hälfte des Unternehmens betrafen, bis hin zur Verzögerung des neuen „Twitter Blue“ hat Musk das Unternehmen und die Hälfte der verbliebenen Mitarbeiter auf eine wilde Fahrt mitgenommen. Twitter hat sicher schon bessere Ze

Halide 2.10: Update bringt 2-fach Zoom für das iPhone 14 Pro

| 11:55 Uhr | 0 Kommentare

Die Kamera-App, die Apple mit iOS ausliefert, dürfte für eine Vielzahl an Nutzern vollkommen ausreichend sein. Diejenigen, die mehr aus der iPhone-Kamera herausholen möchte, setzen auf Drittanbieter-Apps, die teils einen deutlich größeren Funktionsumfang bieten. Eine diese Apps ist „Halide Mark II – Pro-Kamera“. Diese App hat nun ein Update auf Version 2.10 spendiert beko

Twitter Blue: Start von kostenpflichtiger Verifizierung wird verschoben

| 21:33 Uhr | 3 Kommentare

Nach der Übernahme von Twitter sorgte der neue Besitzer Elon Musk für viel Trouble innerhalb des Unternehmens. Vor allem die Massenentlassungen sorgten für Unbehagen. Außerhalb des Unternehmens war es ein blaues Häkchen, was zu Diskussionen anregte. Genau genommen will Musk Twitter Blue, das optionale Abonnement des Unternehmens, teurer machen. Helfen soll dabei die bald inbegr

Nach Massenentlassungen: Twitter will einige Mitarbeiter zurückholen

| 14:22 Uhr | 0 Kommentare

Nach der Twitter-Übernahme von Elon Musk und den dort erfolgten Massenentlassungen, rudert der neue CEO nun wieder zurück. So bietet das Unternehmen laut Bloomberg einigen Mitarbeitern an, zurückzukehren. Mitarbeiter sollen zurückkommen Musk hatte nach der Übernahme von Twitter 3.700 Mitarbeiter entlassen – fast die Hälfte der Belegschaft. Nach der Massenentlassung werden in e

Twitter iOS-App erhält Aktualisierung für Blue-Abonnement

| 11:33 Uhr | 0 Kommentare

Über die Twitter-Übernahme wurde in den letzten Wochen viel berichtet. Elon Musk versprach, dass er den Spam auf der Plattform eindämmen wird, dabei will er den Dienst wieder lukrativ machen. Hierfür hat Musk bereits Tausende Angestellte entlassen. Geld soll unter anderem mit dem hauseigenen Abo „Twitter Blue“ eingespielt werden. Bei der Gelegenheit erhält „Tw

Netflix Werbe-Abo gestartet + in Kürze auch auf Apple TV

| 19:33 Uhr | 0 Kommentare

Wie wir euch bereits berichtet haben, startet heute das werbefinanzierte Angebot von Netflix. Der neue Tarif „Basis-Abo mit Werbung“ ist in ausgewählten Ländern ab dem 3. November erhältlich und kostet in Deutschland 4,99 Euro pro Monat. Auswahl ist immer gut und somit ist das neue Abo-Angebot eine gute Erweiterung, nur gibt es noch einen Haken: Das neue Abo wird noch nicht vom

« »