Apple

Apple veröffentlicht am 20.04. Quartalszahlen

| 16:17 Uhr | 0 Kommentare

Wie heute bekannt wurde, wird Apple am 20.04.2010 um 23 Uhr (MESZ) die Zahlen für das vergangene Quartal bekannt geben. Das abgelaufenen zweite Apple Finanzquartal lief vom 01.01.2010 bis zum 31.03.2010. Analystenmeinungen zufolge kann Apple auf ein erfolgreiches Quartal zurückblicken. Am Abend des 20.04. wird Apple per Quick-Time Stream die Umsätze, Gewinne und Verkaufszahlen

iPhone OS 4.0 – Ausblick auf die Apple Neuvorstellung

| 7:25 Uhr | 0 Kommentare

Am Montag Abend verbreitete sich die Nachricht wie ein Lauffeuer. Zwei Tage nach dem Launch des iPad begann Apple damit, an ausgewählte US Journalisten Einladungen für ein Special Event am morgigen Donnerstag (08.04.2010) zu verschicken. Inhalt der Keynote wird das kommende iPhone OS sein. Es ist zu vermuten, dass dieses die Versionsnummer 4.0 tragen wird und sowohl auf dem iPh

Apple Rückblick KW 13 / 2010: iPhone 4G, iPad, MacBook Pro 2010, App Store, Mac OS X 10.6.3, iPhone OS 4.0

| 9:42 Uhr | 1 Kommentar

Die vergangene Woche drehte sich fast ausschließlich um das Apple iPad. Jeden Tag gab es neue Informationen zum neuen Apple Tablet. Ein Puzzleteil fügte sich zum nächsten, so dass am gestrigen Launch Tag in den USA nahezu alle Informationen bekannt waren. Aber fangen wir vorne an. Anfang der Woche tauchten erste Bilder und Videos zum iPad App Store auf. Der User bekam ein erste

Apple News Mix: 600.000 verkaufte iPads, Hinweise auf neues iPhone / iPod touch

| 8:17 Uhr | 1 Kommentar

Der gestrige Tag war wohl einer der spannendsten im Apple Jahr 2010. Der Hersteller aus Cupertino hat das lang erwartete iPad (Apple Store Partnerlink) zum Verkauf frei gegeben. Das Gerät stand im Apple Retail Store / Best Buy Store in den Regalen und wurde gleichzeitig durch UPS an die Online-Besteller ausgeliefert. Der bekannte Analyst Gene Munster von Piper Jaffray war am Ap

Apple wird Multi-Tasking mit iPhone OS 4.0 unterstützen – iPhone 4G und iPad

| 18:02 Uhr | 0 Kommentare

Vielen Usern ist es ein Dorn im Auge, dass Apple für Dritt-Anbieter Applikationen kein Multi-Tasking unterstützt. Zwar ist es grundsätzlich mit dem aktuellen iPhone OS 3 möglich Anwendungen parallel laufen zu lassen (diese Aussage bezieht sich auf die Apple eigenen Applikationen wie z.B. Mail, iPod etc.), Apple schaltet die Funktion für „third-party“ Anwendungen jed

Apple veröffentlicht iPhone SDK 3.2 GM – Gerüchte zu iTunes 9.1

| 7:03 Uhr | 0 Kommentare

Kurz vor dem iPad Launch am kommenden Samstag hat Apple in der vergangenen Nacht das iPhone SDK 3.2 für das iPad in der Goldmaster-Variante freigegeben. Entwickler können sich ab sofort diese Version des SDK herunterladen und dieses für die Entwicklung von iPad Apps nutzen. Wenn nichts unvorhersehbares (größere Bugs) mehr dazwischen kommt, könnte diese Gold Master zur finalen V

Gewinnspiel: Macerkopf verlost Navigations-Apps für Apple iPhone – NDrive DACH für 14,99 Euro im App Store

| 16:58 Uhr | 0 Kommentare

In den vergangenen Wochen machten die Entwickler von NDrive Navigation Systems mit ihren Navigationslösungen für das iPhone mehrfach auf sich aufmerksam. Zum Start der diesjährigen CeBit Anfang März boten die Entwickler ein spezielles CeBit Navigations App kostenlos an. Die Applikation konnte während der Messe kostenfrei genutzt werden und verlor anschließend ihre Gültigkeit. I

Apple Rückblick KW 12 / 2010: iPad, MacBook Pro 2010, iPhone, iBook Store und Co

| 12:47 Uhr | 0 Kommentare

Eine weitere Woche ist verstrichen und je näher der Launch des iPads am 03.04.2010 rückt, desto intensiver wird die Berichterstattung zum Apple Tablet. So auch in dieser Woche. Viele Meldungen drehen sich derzeit rund um das iPad, welchen schon in sechs Tagen in den USA verfügbar sein wird, zumindestens die Wi-Fi Variante. Am gestrigen Tag sind erste Bilder des iPad App Store a

Apple MacBook Pro 2010 – erneute Verzögerungen ?

| 15:02 Uhr | 2 Kommentare

Es ist ein wahres Katz und Maus Spiel. An einem Tag tauchen neue Gerüchte auf, Apple stehe unittelbar davor, das neue MacBook Pro 2010 endlich vorzustellen. Schon kurze Zeit später gibt es Hinweise auf eine Verzögerung bei der Produktaktualisierung. Wie auch diesmal. Erst vergangene Woche Mittwoch tauchten „MacBoo Pro“-Hinweise in einem Werbenetzwerk auf. Wie bereit

« »