20. Feb 2018 | 18.58 Uhr | 6 Kommentare

iOS 11.3 Beta 3 ist da

iOS 11.3 Beta 3 steht als Download bereit. Weiter geht es im Takt. Nachdem Apple in der vorletzten Woche die Beta 2 zu iOS 11.3 veröffentlicht hatte, geht es nun in die nächste Beta-Runde. iOS 11.3 Beta 3 Apple arbeitet fleißig am nächsten großen iOS-Update, hat vor wenigen Momenten den Schalter umgelegt und eine weitere Beta zu iOS 11.3 bereit gestellt. Ab sofort die iOS 11.3 Beta 3 von den Apple Servern geladen werden. Nachdem sich Apple bei den letzten Updates verstärkt auf Bugfixes und Leistungsverbesserungen gekümmert hat, liefert iOS 11.3 wieder zahlreiche Neuerungen. Unter anderem gibt es Verbesserungen für Apples Augmented Reality Plattform ARKit, vier neue Animojis, einen Apple Business Chat, ein Power-Management, um die „iPhone-Drossel“ optional zu deaktivieren, neue Gesundheits-Funktionen sowie Verbesserungen für HomeKit, AirPlay 2, Unterstützung für Advanced Mobile Location (AML) und mehr. Die Liste mit den Neuerungen findet ihr hier. Zudem führt Apple mit iOS 11.3 ein Leistungsmanagement ein, welches erstmals mit der Beta 2 gezeigt wurde. So langsam aber sicher nimmt die iOS 11.3 Fahrt auf. Es wird noch ein paar Wochen dauern, bis Apple die finale Version veröffentlicht. Wir rechnen im Laufe des Monats März damit. Welche Veränderungen die Beta 3 im Vergleich zur Beta 2 mit sich bringt, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht klar. Sollten sich nennenswerte Veränderungen zeigen, werden wir nachberichten.

20. Feb 2018 | 7.07 Uhr | 1 Kommentar

Apple veröffentlicht watchOS 4.2.3, tvOS 11.2.6 und macOS 10.13.3 Ergänzendes Update

watchOS 4.2.3, tvOS 11.2.6 sowie ein ergänzendes Update zu macOS 10.13.3 stehen ab sofort bereit. Damit hat Apple in der Nacht zu heute nicht nur iOS 11.2.6 veröffentlicht, sondern noch drei weitere Updates nachgeschoben. watchOS 4.2.3, tvOS 11.2.6 und macOS 10.13.3 Ergänzendes Update sind da Vor wenigen Tagen wurden ein Bug in den Apple Betriebssystemen bekannt, der dazu führt, dass ein indisches Telugu Zeichen dazu führt, dass Apps wie iMessage, WhatsApp, FaceBook Messenger etc. abstürzen. Apple kündigte an, dass man im Laufe dieser Woche ein Bugfix-Update für iOS, macOS, tvOS und watchOS veröffentlichen wird. In der Nacht zu heute hat Apple ernst gemacht und watchOS 4.2.3, tvOS 11.2.6 sowie macOS 10.13.3 Ergänzendes Update (neben iOS 11.2.6) bereit gestellt. Mit allen Updates kümmert sich Apple um den Telugu-Zeichen-Bug. Exemplarisch haben wir für euch die Release-Notes des ergänzenden Updates zu macOS 10.13.3 hier mit eingebunden. macOS High Sierra 10.13.3 Ergänzendes Updates behebt ein Problem, bei dem die Verwendung bestimmter Zeichenfolgen zum Absturz von Apps führen kann. Dieses Update wird allen Benutzern empfohlen. Der Beipackzettel zu watchOS 4.2.3 liest sich ähnlich. Bei tvOS 11.2.6 spricht Apple von allgemeinen Bugfixes und Leistungsverbesserungen). macOS 10.13.3 Ergänzendes Update wird über den Mac App Store auf eurem Mac installiert, die Installation von watchOS 4.2.3 stößt ihr über die Apple Watch App (Allgemein -> Softwareupdate) auf eurem iPhone an und tvOS 11.2.6 installiert ihr direkt über AppleTV (Einstellungen -> System -> Softwareupdate). Wir können euch nur dringend empfohlen, die Updates einzuspielen, um euch vor dem Zeichen-Bug zu schützen.

20. Feb 2018 | 6.35 Uhr | 0 Kommentare

iOS 11.2.6 ist da: Telugu-Bug wird beseitigt

iOS 11.2.6 steht als Download bereit. Mit dem Update wird unter anderem der Telugu-Bug beseitigt, der vor ein paar Tagen publik geworden ist. Um euer iPhone, iPad und der iPod touch zu schützen, solltet ihr zeitnah das Update auf 11.2.6 installieren. iOS 11.2.6 liegt bereit In der Nacht zu heute hat Apple iOS 11.2.6 zum Download freigegeben. Damit haben Anwender die Möglichkeit, ein neues Update auf ihren iOS-Geräten zu installieren. Am einfachsten geht dies direkt am Gerät über Einstellungen -> Allgemein -> Softwareupdate. iOS 11.2.5 steht seit wenigen Wochen bereit und eigentlich gingen wir davon aus, dass das nächste iOS-Update die Bezeichnung „11.3“ tragen wird (Aktuell sind wir bei der Beta 2 zu iOS 11.3). Allerdings wurde vor wenigen Tagen ein Bug bekannt, der dazu führt, dass ein spezielles indisches Telugu Zeichen die iMessage-App sowie andere Apps, wie z.B. WhatsApp, Facebook Messenger, Safari etc., zum Absturz bringt. Apple hatte vor wenigen Tagen zu verstehen gegeben, dass man in dieser Woche ein Update bereit stellen wird, welches das Problem adressiert. Genau dies ist in der Nacht z heute in Form von iOS 11.2.6 geschehen. In den Release-Notes heißt es iOS 11.2.6 enthält die folgenden Fehlerbehebungen für iPhone und iPad: Es wird ein Problem behoben, bei dem das Eingeben bestimmter Zeichenfolgen zum Abstürzen von Apps führen konnte. Es wird ein Problem behoben, bei dem manche Apps von Drittanbietern keine Verbindung zu externem Zubehör herstellen konnten. Wie eingangs erwähnt, können wir euch nur empfehlen, das Update zeitnah zu installieren, um euch vor dem genannten Bug zu schützen. Auch in der aktuellen iOS 11.3 Beta wurde der Bug übrigens beseitigt.

19. Feb 2018 | 19.15 Uhr | 0 Kommentare

Telekom Aktion: Bis zu 100 Euro Rabatt auf iPhone 8, iPhone 7, Samsung Galaxy S8, Huawei Mate 10 Pro uvm.

Die Deutsche Telekom habt eine neue Aktion ins Leben gerufen, bei der ihr kräftig sparen könnt. Ihr erhaltet bis zu 100 Euro Rabatt auf viele Top-Smartphones. Mit von der Partie sind unter anderem das iPhone 8, iPhone 7, iPhone SE, Samsung Galaxy S8, Huawei Mate 10 Pro uvm. Bis zu 100 Euro Rabatt auf viele Top-Smartphones Ab sofort und nur bis zum 28.02.2018 gibt es eine neue Rabatt-Aktion bei der Telekom. Diese ist nur online buchbar. Solltet ihr dieser Tage über einen neuen Handyvertrag nachdenken, so liefert euch die Telekom nun die passenden Argumente. Ihr erhaltet nicht nur den Rabatt auf das Endgeräte, sondern noch weitere Vorteile. Überblick Smartphone aussuchen und neuen MagentaMobil Tarif buchen Mit StreamOn Musik und Videos streamen, ohne Verbrauch des Datenvolumens Jetzt im besten Netz und nur bis zum 28.02.2018 Gilt bei Abschluss eines Neuvertrags Inklusive 10 Prozent Online-Vorteil in vielen MagentaMobil Tarifen Folgende Smartphone / Tarif Kombinationen nehmen unter anderem an der Aktion teil Apple iPhone 8 64GB mit MagentaMobil L mit Top-Smartphone nur 99,97 Euro anstatt 199,95 Euro Apple iPhone 7 32GB mit MagentaMobil M mit Top-Smartphone nur 1 Euro anstatt 99,95 Euro Apple iPhone 7 128GB mit MagentaMobil M mit Top-Smartphone nur 99,95 Euro anstatt 199,95 Euro Apple iPhone 7 Plus 32GB mit MagentaMobil L mit Top-Smartphone nur 1 Euro anstatt 99,95 Euro iPhone SE 128GB mit MagentaMobil S mit Smartphone nur 79,95 Euro anstatt 179,95 Euro Samsung Galaxy S8 mit MagentaMobil L mit Smartphone nur 49,95 Euro anstatt 149,95 Euro Huawei Mate 10 Pro mit MagentaMobil M mit Top-Smartphone nur 1 Euro anstatt 99,95 Euro Samsung Galaxy S8+ mit MagentaMobil M mit Top-Smartphone nur 49,96 Euro anstatt 249,95 Euro Huawei P10 mit MagentaMobil S mit Smartphone nur 39,95 Euro anstatt 139,95 Euro Sony Xperia XZ1 Compact mit MagentaMobil M mit Smartphone nur 1 Euro anstatt 59,95 Euro Samsung Galaxy Note8 mit MagentaMobil L mit Top-Smartphone nur 169,95 Euro anstatt 269,95 Euro Samsung Galaxy S7 mit MagentaMobil S mit Smartphone nur 99,95 Euro anstatt 179,95 Euro Die Rabatt-Aktion der Telekom ist nur wenige Tage gültig. Besonders erfreulich finden wir, dass die zusätzlich 10 Prozent Rabatt auf die Grundgebühr erhaltet, wenn ihr den Tarif online abschließt. Hier geht es zum Rabatt-Aktion der Telekom

Apple News

Apple veröffentlicht neuen iMac mit i3, i5 und i7 Prozessoren

| 12:43 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem Apple´s Online Store für mehrere Stunden nicht erreichbar war, wird dieser in Kürze seine Pforten wieder eröffnen. Mit an Bord wird die neue, aktualisierte iMac Familie sein. Apple hat seinen All in One Computer (AIO) überarbeitet und diesem mit neuen Intel Core i3, i5 und i7 Prozessoren ausgestattet. Für die neue Power sorgen Dual-Core-Prozessoren mit bis zu 3,6 GHz, Q

Mord nach Plan – 99 Cent Film der Woche mit Sandra Bullock im iTunes Store

| 12:13 Uhr | 0 Kommentare

Und schon wieder ist eine Woche vergangenen. Grund genug für Apple einen neuen 99 Cent Film der Woche im iTunes Store einzustellen. Diesmal fällt die Wahl auf „Mord nach Plan“ mit Sandra Bullock und Ben Chaplin. Im kalifornischen Küstenstädtchen San Benito soll die erfahrene Indizienexpertin Cassie Mayweather (Sandra Bullock) den rätselhaften Tod einer jungen Frau a

iPhone 4 in Kanada kommt ohne Simlock

| 10:44 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat vor wenigen Minuten seinen Online Store (Partnerlink) vom Netz genommen. Um die Wartezeit bis zur Wiedereröffnung ein wenig zu verkürzen kommen iPhone 4 News aus Kanada. Das am kommenden Freitag die zweite große iPhone 4 Verkaufswelle anrollt, dürfte mittlerweile kein großes Geheimnis mehr sein. Ab dem 30. Juli wird das Gerät in insgesamt 17 weiteren Ländern zur Verfü

Apple Store nicht mehr erreichbar – neue iMac, Mac Pro ?

| 10:20 Uhr | 1 Kommentar

Seit wenigen Minuten begrüßt der Notizzettel „We´ll be back soon“ alle Kunden die den Apple Online Store (Partnerlink) betreten wollen. Mit anderen Worten: Apple hat die Pforten zu seinem Online Angebot soeben geschlossen, der Store ist nicht mehr erreichbar. Wird Apple am heutigen Tag neue Produkte vorstellen? Der Hersteller hat es sich zur Tradition gemacht, seine

Apple News Mix: iPhone Jailbreak legalisiert, Mac OS X 10.6.5 Entwicklerversion, iPad mit Gravur ?

| 7:20 Uhr | 2 Kommentare

Der iPhone Jailbreak bzw. der iPhone Unlock ist nahezu so alt wie das Gerät selbst. Seit mehr als drei Jahren wird das iPhone mittels Software „geknackt“ um Fremdanbieter-Software zu installieren oder das Gerät für einen anderen Mobilfunkanbieter fit zu machen. An der Illegalität wurde bis dato nicht gezweifelt. User, die ihr Gerät „geöffnet“ haben, war

Neue iMacs, Mac Pros, 27″ Cinema Display und Magic Trackpad schon heute ? (Update)

| 6:45 Uhr | 3 Kommentare

Update: 12:22 Uhr: Der Apple Online Store (Affiliate Link) ist nicht mehr erreichbar. Sehen wir schon sehr bald neue Produkte im Apple Store (Affiliate Link) ? Mh, so richtig wissen wir diese Andeutung nicht zu interpretieren. Seit Wochen existieren zahlreiche Gerüchte zu neuen Mac Pro, zu neuen iMacs, einen 27″ Cinema Display und zum Magic Trackpad. Genug Stoff, um alle

iPhone 4 Italien – ab 659 Euro

| 6:20 Uhr | 1 Kommentar

In drei Tagen ist es endlich soweit, dann startet die zweite Welle des iPhone 4 Verkaufsstarts. Wir können hier auf Macerkopf sicherlich nicht jedes einzelne Land behandeln, in dem das iPhone 4 in die Verkaufsregale gelangt. So interessiert es den deutschen Kunden doch eher weniger, ob das iPhone 4 in Südkorea bereits Ende Juli oder erst im Laufe des Jahres erscheint. So wie de

iPhone 4 in Österreich, Schweiz, Italien, Belgien und 13 weiteren Ländern ab kommendem Freitag

| 5:53 Uhr | 0 Kommentare

Auf der Pressekonferenz zur iPhone 4 Antennenproblematik kündigte es Apple CEO Steve Jobs bereits an (Naja, das weiß iPhone 4 kündigte er auch für Ende Juli an und was daraus geworden ist, wissen wir ja), doch nun bestätige Apple die zweite Welle des iPhone 4 Verkaufsstarts erneut per Pressemitteilung. Ab kommendem Freitag (30.07.2010) wird das iPhone 4 in 17 weiteren Ländern v

iPhone 4 Schweiz – ab 769 Franken (565 Euro)

| 15:10 Uhr | 8 Kommentare

Diesen Freitag ist es endlich soweit. Wie Apple heute erneut per Pressemitteilung bekannt gegeben hat, wird das iPhone 4 ab diesem Freitag (30. Juli 2010) in 17 weiteren Länden verfügbar sein. In vier Tagen wird das Gerät also in Australien, Belgien, Dänemark, Finnland, Holland, Hong Kong, Irland, Italien, Kanada, Luxemburg, Norwegen, Neuseeland, Österreich, Schweden, Schweiz,

iLife 11 soll am 17. August mit mysteriöser App erscheinen (Update)

| 12:09 Uhr | 2 Kommentare

Immer wieder tauchten in den letzten Monaten Gerüchte auf, Apple werde in Kürze iLife 10 veröffentlichen. Mittlerweile haben wir bereits Juli, mehr als die Hälfte von 2010 ist somit abgelaufen. Da macht es wenig Sinn, einer Applikation den Zusatz 10 für 2010 zu verpassen. Da klingt der Beiname 11 für 2011 doch deutlich zukunftsorientierter. Und genau an dieser Stelle setzten di

« »