19. Jan 2018 | 19.26 Uhr | 4 Kommentare

iOS 11.2.5 Beta 7, tvOS 11.2.5 Beta 7, macOS 10.13.3 Beta 6 und watchOS 4.2.2 Beta 5 sind da

Apple nutzt den Freitag Abend, um gleich vier neue Beta-Versionen auf den eigenen Servern zu platzieren. Ab sofort können Entwickler die iOS 11.2.5 Beta 7, tvOS 11.2.5 Beta 7, macOS 10.13.3 Beta 6 und watchOS 4.2.2 Beta 5 herunterladen. Teilnehmern am Apple beta Programm steht zudem die iOS 11.2.5 Public Beta 7, tvOS 11.2.5 Public Beta 7 und macOS 10.13.3 Public Beta 6 zur Verfügung. Apple gibt neue Beta-Versionen frei Kurz vor dem Wochenende gibt es neue Beta-Versionen aus Cupertino. Dabei denkt Apple an alle vier Betriebssysteme und stellt sowohl für seine iOS-Geräte, die Apple Watch, AppleTV und Macs neue Vorabversionen frei. Mit anderen Worten: Ab sofort können die iOS 11.2.5 Beta 7 + Public Beta 7, tvOS 11.2.5 Beta 7 + Public Beta 7, macOS 10.13.3 Beta 6 + Public Beta 6 sowie watchOS 4.2.2 Beta 5 geladen werden. Wir haben es in den letzten Wochen immer mal wieder erwähnt. Riesige Sprünge solltet ihr mit den bevorstehenden Updates nicht erwarten. Apple arbeitet unter der Haube, beseitigt Fehler und beschleunigt das System. Bei den heute veröffentlichten Betas dürfte es sich um die letzten Betas handeln, die Apple vor der finalen Version freigibt. Gestern hatte Apple bestätigt, dass kommende Woche die jeweils finalen Versionen zum Download bereit gestellt werden. Vermutlich wird dies Anfang der Woche der Fall sein.

17. Jan 2018 | 19.55 Uhr | 2 Kommentare

Apple wird 350 Milliarden Dollar zur US-Wirtschaft beitragen – neuer Campus geplant

Apple hat am heutigen Abend eine Pressemitteilung veröffentlicht und bekannt gegeben, dass das Unternehmen in den kommenden fünf Jahren 350 Milliarden Dollar zur US-Wirtschaft beitragen. Unter anderem solll ein neuer Campus errichtet werden und zudem möchte Apple tausende neue Arbeitsplätze schaffen. Apple erhöht Engagement in den USA Unter dem Titel „Apple accelerates US investment and job creation“ hat Apple bekannt gegeben, dass das Unternehmen sein Engagement in den USA erhöhen wird. Apples Pläne beinhalten, das eigene operatische Geschäft in den USA zu erhöhen sowie mehr Geld in einheimische Zulieferer und Fertiger zu investieren. Zudem sollen Studenten noch intensiver auf die Entwicklung von Apps vorbereitet werden. In den kommenden fünf Jahren wird Apple 350 Milliarden Dollar zur US-Wirtschaft beitragen. Allein in diesem Jahr wird das Unternehmen 55 Milliarden Dollar an einheimische Zulieferer und Fertiger zahlen. Bis zum Jahr 2023 will Apple 20.000 neue Arbeitsplätze im Unternehmen schaffen. The company plans to establish an Apple campus in a new location, which will initially house technical support for customers. The location of this new facility will be announced later in the year. Auch wenn Apple Park Projekt noch nicht vollständig abgeschlossen ist, sondern in den letzten Zügen liegt, kündigt Apple bereits die Errichtung eines weiteren Campus an. Allerdings will der Hersteller erst im Laufe dieses Jahres die Örtlichkeit für den neuen Campus nennen. “Apple is a success story that could only have happened in America, and we are proud to build on our long history of support for the US economy,” said Tim Cook, Apple’s CEO. “We believe deeply in the power of American ingenuity, and we are focusing our investments in areas where we can have a direct impact on job creation and job preparedness. We have a deep sense of responsibility to give back to our country and the people who help make our success possible.” Apple CEO Tim Cook wird in der Meldung so zitiert, dass so eine Erfolgsstory nur in Amerika möglich sei. Apple sei stolz, auf der langen Historie an US-Investitionen aufbauen zu können. Weiter heißt es, dass Apple fest an die Kraft des amerikanischen Einfallsreichtums glaubt und Investitionen auf Bereiche konzentriert, die direkte Auswirkungen auf die Schaffung von Arbeitsplätzen haben. Gleichzeitig betont Cook noch einmal das Verantwortungsbewusstsein seines Unternehmens.

09. Jan 2018 | 21.33 Uhr | 0 Kommentare

1 Euro Aktion bei der Telekom: iPhone 7, Samsung Galaxy S8, Huawei Mate 10 Pro u.v.m.

Am heutigen Tag ist bei der Telekom eine neue 1 Euro Aktion gestartet. Ihr erhaltet viele Top-Smartphones in Kombination mit einem MagentaMobil Tarif für nur 1 Euro. Damit senkt das Bonner Unternehmen den einmaligen Anschaffungspreis für viele Smartphones. 1 Euro Aktion bei der Telekom gestartet Ab sofort und nur bis zum 29. Januar läuft die neue 1 Euro Aktion bei der Telekom. Ihr sucht euch das passende Smartphone mit dem passenden Tarif aus und zahlt einmalig für das Endgerät nur 1 Euro. Der Gerätepreis gilt für ausgewählte Smartphones in Verbindung mit der Bestellung eines Mobilfunk-Neuvertrages in ausgewählten Tarifen: MagentaMobil S, M, L mit Smartphone oder M, L mit Top-Smartphone oder S, M, L Young mit Smartphone oder M, L Young mit Top-Smartphone. Je nach Smartphone spart ihr 160 Euro. Hier eine Übersicht teilnehmender Smartphones iPhone 7 nur 1 Euro anstatt 99,95 Euro im MagentaMobil M mit Top-Smartphone Samsung Galaxy S8 nur 1 Euro anstatt 149,95 Euro im MagentaMobil L mit Smartphone Samsung Galaxy S8 Plus nur 1 Euro anstatt 99,95 Euro im MagentaMobil L mit Top-Smartphone Samsung Galaxy S7 nur 1 Euro anstatt 69,95 Euro im MagentaMobil M mit Smartphone Samsung Galaxy A5 nur 1 Euro anstatt 99,95 Euro im MagentaMobil S mit Smartphone Huawei Mate 10 Pro nur 1 Euro anstatt 99,95 Euro im MagentaMobil M mit Top-Smartphone Huawei Mate 10 Lite nur 1 Euro anstatt 99,95 Euro im MagentaMobil M mit Top-Smartphone Sony Xperia XZ1 nur 1 Euro anstatt 129,95 Euro im MagentaMobil L mit Smartphone Sony Xperia XZ1 Compact nur 1 Euro anstatt 159,95 Euro im MagentaMobil M mit Smartphone Das passende Smartphone dabei? Aber auch die MagentaMobil Tarife können sich sehen lassen. Insbesondere die StreamOn-Option ist richtig attraktiv. Mit dieser kostenlosen Option könnt ihr verschiedene Medien-Apps nutzen, ohne dass das Volumen auf euren Tarif angerechnet wird. Zudem schenkt euch die Telekom derzeit sechs Monate lang Apple Music. Hier geht es zur 1 Euro Aktion der Telekom

Apple News

Starke iPad und MacBook Pro Verkäufe von Apple

| 6:30 Uhr | 0 Kommentare

Als Apple Mitte April seine MacBook Pro Reihe (Apple Store Link) aktualisiert hat, empfanden viele Kunden dieses Update mehr als überfällig. Wochenlang warteten viele Anwender auf die neuen Geräte und hielten sich mit Käufen zurück. Noch gieriger schienen viele Fans auf das iPad zu sein. Ende Januar stellte Apple das Tablet auf einer eigens einberufenen Keynote vor und signalis

Chuck Norris für das iPhone und iPod touch vorübergehend kostenlos

| 16:48 Uhr | 0 Kommentare

Zum zehnjährigen Geburtstag bieten die Entwickler von Gameloft ab sofort diverse kostenlose Applikationen im Rahmen einer Happy Hour an. Täglich steht ein App kostenfrei zur Verfügung. Doch Interessenten müssen schnell sein. Die Happy Hour dauert nur zwei Stunden. Heute fällt die Wahl auf „Chuck Norris: Der Unbeugsame„. Das Spiel sollte noch bis ca. 19: 30 Uhr grati

Apple stellt iPad Firmware Update in Aussicht

| 10:51 Uhr | 0 Kommentare

Unmittelbar nach Verkaufsstart des iPad Wi-Fi in den USA Anfang April tauchten die ersten Probleme auf, die das Gerät mit sich bringt. In erster Linie klagte Anwender über Wi-FI Probleme. In einem Thread im Apple Forum berichteten zahlreiche User von einem schwachen W-LAN Empfang ihrer iPads. An Stellen in ihren eigenen vier Wänden, an denen sie zum Beispiel mit ihrem MacBook P

Apple Garantieabwicklung für importierte iPhones

| 7:34 Uhr | 0 Kommentare

Bereit vor wenigen Tagen haben wir darüber berichtet, dass Apple seine Garantieabwicklung überarbeitet. Die Apple Service Webseite wickelt mögliche Garantieansprüche für den Kunden ab. Lange Zeit war es allerdings nicht möglich, Garantieansprüche für importierte iPhones hierzulande geltend zu machen. Dies war für viele Kunden dann problematisch, wenn ihre aus Italien oder Tsche

Apple präsentiert Chocolat als 99 Cent Film der Woche im iTunes Store

| 6:32 Uhr | 0 Kommentare

Wie in der vergangenen Woche und in den Wochen zuvor, aktualisiert Apple auch diese Woche Dienstag den 99 Cent Film der Woche im iTunes Store. Diese Woche fällt die Wahl auf „Chocolat“ mit Juliette Binoche und Jonny Depp. Es ist Fastnacht 1959, als die geheimnisvolle Vianne (Juliette Binoche) in ein französisches Städtchen kommt und eine bezaubernde Chocolaterie erö

Apple News: MobileMe, iWork für iPad, Web.de, AT&T

| 6:21 Uhr | 0 Kommentare

Kennt ihr MobileMe (Apple Store Link), den derzeit noch kostenpflichtigen Service aus dem Hause Apple? Gegen eine Jahresgebühr von 79,- Euro (Einzellizenz) erhält der Anwender diverse Features (iDisk, Online Galerie, Mail Account, Online Synchronisation etc.). Glaubt man den nun aufgetauchten Gerüchte, so könnte Apple diesen Service zukünftig kostenfrei anbieten. MacDailyNews w

Das Apple iPad Zubehör im Überblick

| 14:55 Uhr | 3 Kommentare

Seit dem heutigen Montag (10.05.2010) kann nun auch hierzulande endlich das iPad im Apple Store vorbestellt werden. Diejenigen die ihr Gerät früh genug bestellen, sollten das Apple Tablet am 28. Mai ausgeliefert bekommen. Neben dem eigentlichen Gerät hat das Unternehmen aus Cupertino auch die Möglichkeit freigeschaltet die Apple Zubehörartikel rund um das iPad zu bestellen. Sec

Apple gibt deutsche Videotour zum iPad frei

| 11:53 Uhr | 0 Kommentare

Die englisch-sprachige Guided Tour für das iPad liegt bekanntermaßen bereits seit Ende März vor. Pünktlich zur Vorbestellphase des iPad´s in Deutschland gibt Apple nun auch die lokalisierte Videotour für das iPad in deutscher Sprache frei. Das insgesamt knapp 27 Minuten lange Video ist in 10 unterschiedliche Kategorien unterteilt. Die Rubriken behandeln die Themen Safari, Mai

Deutsche Telekom gibt iPad Tarife bekannt

| 10:06 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem Apple am heutigen Tag für das iPad die Vorbestellmöglichkeit freigeschaltet hat, hat das Unternehmen aus Cupertino auch die Katze aus dem Sack gelassen und bekannt gegeben, mit welchen Mobilfunkanbietern man hierzulande zusammenarbeitet. Der iPad 3G Bestellvorgang sieht die Möglichkeit vor eine Mikro SIM von O2 und Vodafone dazu zu bestellen (wir berichteten). Nahezu ze

Neues Apple MacBook Air 2010 noch diese Woche ?

| 9:29 Uhr | 1 Kommentar

Als Apple Mitte April neue MacBook Pro (Mid 2010) vorstellte, war die Freude vieler Apple Fans groß. Nach monatelangem Warten wurde endlich die MacBook Pro Familie aktualisiert. Neben neuen mobilen Prozessoren (Intel Core i5 und Intel Core i7) verbaute Apple eine neue Grafikeinheit und spendierte den Notebooks noch einige kleine Verbesserungen. So verfügt das Apple MacBook Pro

« »