24. Apr 2018 | 19.12 Uhr | 0 Kommentare

iOS 11.3.1 ist da: Problem mit nicht originalen Ersatzdisplays wurde behoben

iOS 11.3.1 steht als Download bereit. Nicht iOS 11.4 ist das nächste iOS-Update, welches Apple veröffentlich, sondern iOS 11.3.1. Der iPhone-Hersteller hat soeben ein Update für das iPhone- und iPad-Betriebssystem veröffentlicht. iOS 11.3.1 Vor wenigen Augenblicken hat Apple die finale Version von iOS 11.3.1 zum Download bereit gestellt. Neue Funktionen solltet ihr jedoch nicht erwarten. Ein x.x.1 Update deutet schon an, dass es sich in erster Linie um Bugfixes und Leistungsverbesserungen handelt. Genau dies ist auch aus den Release-Notes zu entnehmen. Dort heißt es iOS 11.3.1 verbessert die Sicherheit deines iPhone oder iPad und behebt ein Problem, durch das die Touch-Eingabe auf manchen iPhone 8-Geräten nicht reagierte, da sie mit nicht originalen Ersatzdisplays repariert wurden. Hinweis: Ersatzdisplays von Drittanbietern können möglicherweise die visuelle Qualität beeinträchtigen oder nicht korrekt funktionieren. Apple-zertifizierte Bildschirmreparaturen werden von autorisierten Experten unter Verwendung von Apple-Originalteilen durchgeführt. Dieses Problem zeigte sich vor ein paar Tagen und wurde nun von Apple behoben. iOS 11.3.1 lässt sich am einfachsten direkt am iPhone oder iPad installieren. Hierfür ruft ihr direkt am iOS-Gerät -> Einstellungen -> Softweareudate auf und stoßt die Installation an. In unserem Fall war das Over-The-Air-Update auf einem iPhone X 49,5 groß.

24. Apr 2018 | 13.34 Uhr | 0 Kommentare

Apple kauft Rechte an Ed Sheeran Doku „Songwriter“

Apple arbeitet weiter an der Expansion von Apple Music und führt dabei die bisherige Strategie fort. So sicherte sich das Unternehmen bereits in der Vergangenheit zahlreiche exklusive Alben, Dokus etc. Dies setzt sich nun mit der Ed Sheeran Doku „Songwriter“ fort. Exklusiv bei Apple Music: Ed Sheeran Doku „Songwriter“ Ed Sheeran ist ein britischer Singer-Wongwriter und schwimmt derzeit von einer Erfolgswelle zur nächsten. Noch keine 30 Jahre alt und trotzdem kann der Brite schon zahlreiche Nummer 1 Hits vorweisen. Wie Deadline berichtet, konnte sich Apple die weltweiten Rechte an „Songwriter“, eine Dokumentation über den Künstler, sichern. Es heißt, dass Apple einen niedrigen bis mittleren siebenstelligen Betrag für die Rechte an der Doku ausgegeben hat. Apple Music Chef Larry Jackson hat die Verhandlungen seitens Apple geführt,. Die Regie bei der Dokumentation über Ed Sheeran führte Murray Cummings. „Songwriter“ feierte seine Nordamerika-Premiere am gestrigen Montag beim Tribeca Film Festival, nachdem die Weltpremiere bereits im Februar in Berlin gefeiert wurde. Cummings, übrigens der Cousin von Ed Sheeran, hat den Künstler jahrelang begleitet und seinen Aufstieg zum Weltstar dokumentiert – von seinen Auftritten für Taylor Swift bis hin zu seinen ausverkauften Gigs im Wembley Stadion. Apple überlegt, ob die Doku nicht nur auf der Apple Plattform laufen, sondern gleichzeitig auch in den Kinos gezeigt werden soll.

16. Apr 2018 | 19.01 Uhr | 1 Kommentar

iOS 11.4 Beta 2 ist da

Apple hat soeben die iOS 11.4 Beta 2 freigegeben. Damit geht es in die nächste Beta-Runde und eine weitere Vorabversion des kommenden iOS-Updates kann geladen und getestet werden. iOS 11.4 Beta 2 Nachdem Anfang April die iOS 11.4 Beta 1 freigegeben wurde, hat Apple vor wenigen  Augenblicken die zweite Beta zu iOS 11.4 veröffentlicht. Ab sofort haben eingetragene Entwickler die Möglichkeit, sich die neue Beta zu installieren. Am Einfachsten erfolgt dies direkt am iOS-Gerät. Das zugehörige Beta-Profil muss hierfür allerdings installiert sein. Mit der Beta 1 haben wir bereits einen Einblick erhalten, worauf sich Apple bei iOS 11.4 konzentriert. AirPlay 2, Nachrichten auf iCloud und ClassKit dienen hier als Beispiele. Darüberhinaus wird iOS 11.4 mit dem zugehörigen HomePod-Update das Stereo-Pairing des Apple Lautsprechers ermöglichen. Auch AirPort Express könnte AirPlay 2 ermöglichen. Zum aktuellen Zeitpunkt ist noch nicht ganz klar, welche Veränderungen die iOS 11.4 Beta 2 im Vergleich zur Beta 1 mit sich bringt. Sobald diese Erkenntnisse vorliegen, werden wir nachberichten. Derzeit befinden wir uns noch in einem frühen Stadium der Betaphase zu iOS 11.4. Vor Mai solltet ihr nicht mit der Freigabe der finalen Version rechnen.

Apple News

Apple iPad 3G in Deutschland mit Micro SIM von O2 und Vodafone

| 6:27 Uhr | 2 Kommentare

Bekanntermaßen lässt sich das Apple iPad seit dem heutigen Montag im Apple Online Store neun weiterer Ländern vorbestellen. Neben der Vorbestellmöglichkeit in Deutschland können Kunden in Australien, Frankreich, Großbritannien, Japan, Italien, Kanada, Schweiz und Spanien ab sofort vorbestellen. Die Auslieferung des Gerätes erfolgt ab dem 28. Mai. Neben dem iPad können ab sofort

Apple CEO Steve Jobs begründet deutsche iPad Preise – ab 499 Euro (Update 2)

| 5:31 Uhr | 4 Kommentare

Update 2: Aktuell erreicht uns auch das offizielle Statement von Apples Presseabteilung: „Die Urheberrechtsabgabe wurde einen Tag vor unserem Announcement bekannt. Deswegen haben wir die Preise geändert. Über das Wochenende lernten wir, dass dies nur das 64GB iPad betrifft. Die korrekten Preise sind die Preise, die im Apple Online Store genannt werden. (Update 2 Ende)Upda

Apple iPad in Deutschland vorbestellbar – ab 499 Euro, O2 und Vodafone

| 4:32 Uhr | 1 Kommentar

Wie erwartet ist das Apple iPad ab heute im Apple Online Store vorbestellbar, allerdings zu einem niedrigeren Preis als am vergangenen Freitag per Pressemitteilung verkündet hat. Ein wenig irritierend, aber gut. Fraglich ist, warum das Unternehmen am vergangenen Freitag, also vor weniger als drei Tagen Preise bekannt gibt und diese am heutigen Tag nicht umsetzt. Was hat Apple d

iPad in Australien vorbestellbar

| 19:15 Uhr | 0 Kommentare

An Tagen wie diesen wünscht man sich in Australien zu wohnen. Aufgrund der Zeitverschiebung können Kunden in Australien das iPad bereits vorbestellen. Nachdem der australische Apple Store vorübergehend nicht erreichbar war und Kunden nur das übliche „We´ll be back soon.“ erblickten, hat dieser sein Pforten wieder geöffnet und die Vorbestellmöglichkeit eingerichtet.

Apple MacBook Pro 2010 – manueller Grafikkartenwechsel

| 16:41 Uhr | 0 Kommentare

Nach monatelangem Warten hat Apple am 13.04.2010 die MacBook Pro Familie überarbeitet und neue Geräte vorgestellt. Die Produktaktualisierung bezog sich auf die gesamte MBP Familie, sprich das 13″, das 15″ und das 17″ Modell. Neben leistungsstärkeren Prozessoren hat Apple den Geräten eine leistungsstärkere NVIDIA Grafikkarte verpasst, die Batterielaufzeit verlä

Apple Rückblick KW 18 / 2010: iPad, iPhone 4G, iPhone OS 4, WWDC, Spirit Jailbreak

| 9:41 Uhr | 1 Kommentar

Eine weitere Apple Woche ist ins Land gestrichen und diese Woche war besonders das iPad stark in den Medien vertreten. Das ist zum einen darauf zurückzuführen, dass Ende April das iPad 3G in den USA veröffentlicht wurde und zum anderen, dass Apple in der abgelaufenen Woche die Preise für den internationalen Launch bekannt gegeben hat. Das Innenleben des iPad 3G könnt ihr hier b

Apple iPhone 4G – Video zeigt Bauteile

| 8:41 Uhr | 0 Kommentare

Wenn alles nach Plan läuft, dürfte Apple innerhalb der nächsten vier Wochen das iPhone 4G offiziell vorstellen. Wie einer zurückliegenden Presseerklärung zu entnehmen ist, findet die diesjährige Worldwide Developers Confernce WWDC vom 7. Juni bis 11. Juni im Moscone West Center in San Francisco statt. Gerüchte, die das iPhone HD betreffen, gibt es bereits viele. Die wohl gewich

Apple mit dem iPhone auf Platz 3 der Smartphone Hersteller

| 14:24 Uhr | 0 Kommentare

Neben AdMob beliefern uns auch regelmäßig weitere Analysten und Marktforschungsunternehmen mit Zahlen rund um das iPhone. Diesmal erreichen uns wieder Statistiken des Marktforschungsunternehmen IDC. Diese beziehen sich auf die Situation des iPhone im Hinblick auf den gesamten Smartphone-Markt. Apple liegt mit seinem iPhone nach wie vor auf Platz 3 der Smartphone Hersteller. Das

Apple iPad – Begründung der 514 Euro, internationaler Vergleich

| 12:57 Uhr | 0 Kommentare

Am 28. Mai ist es endlich soweit. Wie Apple am gestrigen Tag per Pressemitteilung (wir berichteten) bekannt gegeben hat, wird das Apple iPad ab dem 28.05.2010 in den deutschen Verkaufsregalen stehen. In neun weiteren Länden (inkl. Deutschland) wird das iPad zusätzlich zu den USA Ende Mai eingeführt. Zu den weiteren Ländern zählen Australien, Frankreich, Großbritannien, Japan, I

Apple iPad – Preise bekannt – ab 514 Euro in Deutschland (Update)

| 19:04 Uhr | 10 Kommentare

Update: Die iBooks App für iPad, die Apples iBookstore enthält wird als kostenloser Download ab dem 28. Mai aus dem App Store bereit stehen. iPad wird über den Apple Online Store, die Apple Retail Stores und ausgewählte Apple Fachhändler vertrieben. (Update Ende) Mit dieser Information seitens Apple hat wohl heute niemand mehr gerechnet, denn Mitte April hieß es von offizieller

« »