22. Jan 2019 | 19.18 Uhr | 1 Kommentar

watchOS 5.1.3 ist da

watchOS 5.1.3 ist da. Apple hat vor wenigen Augenblicken nicht nur die finale Version von iOS 12.1.3 zum Download bereit gestellt, sondern mit watchOS 5.1.3 auch ein Update für die Apple Watch veröffentlicht. watchOS 5.1.3 Ab sofort könnt ihr watchOS 5.1.3 herunterladen und auf eurer Apple Watch installieren. Große Neuerungen oder Veränderungen solltet ihr nicht erwarten. Das X.X.3 Update impliziert bereits, dass es sich um einen kleinen Sprung handelt. In den Release-Notes heißt es schlichtweg, dass das Update Verbesserungen und Fehlerbehebungen enthält. So funktioniert das Update Die Aktualisierung erfolgt über die Apple Watch App auf eurem iPhone Die Apple Watch muss in der Reichweite des mit einem WLAN verbundenen iPhone sein Die Apple Watch muss mit dem Ladegerät verbunden sein Die Apple Watch muss mindestens zu 50 Prozent geladen sein

22. Jan 2019 | 19.04 Uhr | 0 Kommentare

iOS 12.1.3 ist da

iOS 12.1.3 steht als Download bereit. Vor wenigen Augenblicken hat Apple die finale Version von iOS 12.1.3 veröffentlicht. Somit haben nicht nur Entwickler und Teilnehmer am Apple Beta Programm Zugriff auf die neue iOS-Version, sondern jedermann. iOS 12.1.3 Ab sofort können alle Anwender die finale Version von iOS 12.1.3 auf ihr iPhone, iPad und den iPod touch herunterladen. Am einfachsten erfolgt dies direkt über das iOS-Gerät. Einstellungen -> Allgemein -> Softwareupdate aufrufen und die Installation anstoßen. Ursprünglich sollte iOS 12.1.3 als iOS 12.1.2 auf den Markt kommen. Apple war aufgrund von Patentauseinandersetzungen mit Qualcomm jedoch gezwungen, kurzfristig die iOS 12.1.2 zu veröffentlichen und die eigentliche iOS 12.1.2 als iOS 12.1.3 fortzusetzen. Die Tatsache, dass es sich um ein X.X.3 Update handelt, impliziert bereits, dass diese Version nur kleinere Anpassungen mit sich bringt. Im Beipackzettel heißt es iOS 12.1.3 enthält Fehlerbehebungen für iPhone und iPad. Dieses Update behebt Folgendes: ein Problem in „Nachrichten“ mit dem Scrollen durch Fotos in der Detailansicht ein Problem, das bei manchen über das Share-Sheet geteilten Fotos Streifen verursachte ein Problem, das beim Verwenden von externen Audioeingabegeräten mit iPad Pro (2018) Verzerrungen beim Audio verursachen konnte ein Problem, das zu Verbindungsunterbrechungen zwischen CarPlay-Systemen und iPhone XR, iPhone XS und iPhone XS Max führen konnte Dieses Update enthält auch Fehlerbehebungen für den HomePod. Es behebt Folgendes: ein Problem, das einen Neustart des HomePod verursachen konnte ein Problem, das verursachen konnte, dass Siri nicht mehr zuhörte Die letzten offiziellen Zahlen von Apple dokumentieren, dass sich iOS 12 besser verbreitet als iOS 11 im Jahr zuvor. In der Tat liefert Apple mit iOS 12 gute Arbeit ab. Wir wollen nicht behaupten, dass das System fehlerfrei war bzw. ist, allerdings läuft iOS 12 deutlich runder als iOS 11 ein Jahr zuvor. Mit iOS 12.1.3 beseitigt Apple weitere Fehler und nimmt Verbesserungen vor. Hinter den Kulissen in Cupertino ist die Entwicklung von iOS 13 längst angelaufen. Im Juni dieses Jahres werden wir zur WWDC einen ersten offiziellen Ausblick erhalten. P.S. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das Update bei Jedermann angezeigt wird.

22. Jan 2019 | 10.47 Uhr | 4 Kommentare

iPhone 11: Konzept zeigt Triple-Kamera, kleinere Notch, USB-C und mehr

Rund acht Monate müssen wir uns noch gedulden, bis Apple das 2019er iPhone vorstellen wird. Auch in diesem Jahr gehen wir davon aus, dass sich Apple für den Monat September entscheidet. Im Vorfeld gibt es bereits Gerüchte, Renderings, Konzepte etc. Neuer Konzept zum iPhone 11 aufgetaucht Einen radikalen Kurswechsel erwarten wir von Apple im Bezug auf das iPhone 11 nicht. Wir gehen davon aus, dass Apple das iPhone XS punktuell verbessert und auch beim Design die ein oder andere kleinere Änderung vornehmen wird. In den letzten Wochen sind bereits verschiedene Gerüchte aufgetaucht. So wurde zum Beispiel über eine Triple-Kamera, USB-C und eine kleinere Displayaussparung spekuliert. Das eingebundene Konzept gibt verschiedene Gerüchte der letzten Wochen wieder. Zudem erinnert das iPhone 11 ein Stück weit an das aktuelle iPad Pro Design. Was haltet ihr von dem iPhone XI Konzept?

22. Jan 2019 | 7.11 Uhr | 0 Kommentare

Digitimes: AirPower kommt 2019

Im September 2017 vorgestellt, warten wir nach wie vor auf den Verkaufsstart von AirPower sowie das begleitende Ladecase für AirPower. Nach wie vor haben wir die Hoffnung, dass Apple das Produkt nicht ad acta gelegt hat, sondern früher oder später auf den Markt bringen wird. Nun heißt es recht vage in der Gerüchteküche, dass AirPower im Laufe des Jahres erscheinen wird. Digitimes: AirPower kommt 2019 Auch wenn von offizieller Seite zu AirPower lange Zeit nichts zu hören war, gab es immer mal wieder zarte Hinweise und Indizien, dass Apple nach wie vor an AirPower arbeitet und das Projekt nicht komplett abgeblasen ist. Nun meldet sich Digitimes wie folgt zu Wort Glass passivated package (GPP) bridge rectifier orders for Apple’s AirPower continue to pull in, according to sources at related suppliers, who expect shipments for the wireless charger to boost further when it becomes available later in 2019.  Apple’s AirPower is finally in production, said the sources. The Apple-designed wireless charging device was unveiled in September 2017, with the company originally targeting 2018 for launch. Es ist nicht das erste Mal, dass kolportiert wird, dass AirPower „auf dem Weg ist“. So zitierte erst kürzlich ChargerLAB „vertrauensvolle“ Quellen und berichtete, dass die AirPower Produktion gestartet ist. Zum Jahreswechsel war Steve Troughton-Smith zu Ohren gekommen, dass die Probleme bei der AirPower Entwicklung überwunden wurden. Auch Analyst Ming Chi Kuo sprach letztes Jahr davon, dass AirPower im ersten Quartal 2019 erscheinen wird. Zugegebenermaßen ist die Aussagen „2019“ ziemlich vage und in unseren Augen muss man kein großer Prophet sein, um diese Aussage zu treffen. Die Aussage, dass AirPower 2019 erscheint, ist durchaus wahrscheinlich. Sollte Digitimes tatsächlich Insiderinformationen haben, umso besser.

Apple News

Gameloft plant für den Mac App Store: Let´s Golf 2 und Brain Challenge

| 7:44 Uhr | 0 Kommentare

In der vergangenen Woche eröffnete Apple mit dem Mac App Store ein virtuelles Softwarekaufhaus für Mac OS X. Die Spielekategorie ist prall gefüllt und so befinden sich zahlreiche Spiele, die wir vom iPhone / iPad kennen (z.B. Angry Birds, Chooper 2 oder Flight Control), bereits im Mac App Store. Wie Gameloft kurz nach der Eröffnung per Pressemitteilung bekannt gab, will das U

Apple präsentiert iWork.com Verbesserungen

| 7:34 Uhr | 0 Kommentare

Vor über zwei Jahren wurde iWork.com als Webservice von Apple auf der Macworld 2009 vorgestellt, gleichzeitig startete das Unternehmen aus Cupertino die iWork.com Beta, die bis zum heutigen Tag nicht aus der Betaphase entsprungen ist. In der vergangenen Woche aktualisierte Apple iWork 09 und veröffentlichte das Update 5 für die Programmsuite. iWork 9.0.5 verbessert das Zusammen

Apple veröffentlicht Xcode 4 Beta 6

| 7:12 Uhr | 0 Kommentare

Auf dem Weg zur finalen Version von Xcode 4 hat Apple in der Nacht zu heute die Developer Preview 6 und somit die sechste Vorabversion veröffentlicht. Zahlreiche Fehlerbereinigungen, Geschwindigkeitsoptimierungen und neue Funktionen haben es in die neue Beta geschafft. Die Gesamtliste der Neuerungen führt 9to5Mac auf. Die letzte Preview stammt aus Mitte November 2010. Bei Xcod

iOS 4.3 in Kürze ? The Daily soll am 19. Januar vorgestellt werden

| 17:40 Uhr | 0 Kommentare

Bereits mehrfach haben wir hier auf Macerkopf.de das kommende Zeitungs-Abo „The Daily“ in den News gehabt. Zuletzt haben wir Mitte Dezember 2010 darüber berichtet, dass Rupert Murdoch ein Zeitungs-Abo namens „The Daily“ plane, welches den Vertrieb von Zeitschriften- und Zeitungs-Abonnements auf dem iPad deutlich vereinfachen und in der dritten Kalenderwo

Apple Store Dresden: Eröffnung Ende März ?

| 14:49 Uhr | 1 Kommentar

Vor knapp vier Monaten hat Apple damit begonnen, für einen zukünftigen Apple Store Dresden Personal anzuheuern. Initiativbewerbungen für die unterschiedlichsten Aufgabenbereiche im Apple Store Dresden werden seit Ende September 2010 zugelassen. Auch wenn von offizieller Seite nichts bestätigt wurde, geht die Gerüchteküche davon aus, dass der Dresdner Apple Store in der Altmarkt

iTunes: Gratis TV Folge, 10. Geburtstag, Festival 2011

| 10:48 Uhr | 0 Kommentare

iTunes feiert dieser Tage seinen 10. Geburtstag. Im Januar 2001 lief iTunes in Version 1 vom Band und ähnelte weitestgehend der MP3 Applikation SoundJam MP, die Apple kurz zuvor übernommen hatte. In den letzten zehn Jahren hat sich viel getan. Nicht nur die iPods, iPhones und das iPad wird mittlerweile unterstützt, Apple eröffnete und integrierte den iTunes Music Store und verk

iPad 2 Attrappe soll von Apple stammen

| 9:44 Uhr | 0 Kommentare

Während der Consumer Electronics Show 2011, die in der vergangenen Wochen vom 06. bis 09. Januar in Las Vegas stattfand, sind mindestens zwei iPad 2 Attrappen aufgetaucht, die asiatischen Zubehörherstellern dazu nutzten, ihre kommenden Produkte für das iPad 2 besser zu präsentieren. War die erste Attrappe noch recht einfach gestrickt, wirkte die zweite iPad 2 Attrappe schon deu

Gebrauchte Macs: MacBook Pro, iMac, MacBook Air im Apple Online Store

| 7:30 Uhr | 0 Kommentare

Seid ihr auf der Suche nach einem Mac? Dann lohnt sich in jedem Fall der Blick in den Apple Online Store für gebrauchte Macs, denn in diesem bietet der Hersteller aus Cupertino regelmäßig zahlreiche generalüberholte MacBooks, MacBook Pro, 21,5″ iMac, 27″ iMac, Mac mini und Mac Pro. Im Online Store für gebrauchte Macs bietet Apple Geräte an, die innerhalb der gesetzl

Apple stellt Zubehör im Online Store zusammen

| 17:34 Uhr | 0 Kommentare

Unter dem Motto „Du hast allen eine Freude gemacht. Jetzt bist du dran.“ stellt Apple im Online Store jede Menge Zubehör zusammen, um sich „mal wieder selbst zu verwöhnen“. In der neu geschaffenen Kategorie listet Apple aus zahlreichen Bereichen (Lautsprecher, Kopfhörer, Taschen, Software etc.) Zubehör auf, um sich „etwas Besonderes zu gönnen“

Apple Rückblick KW 1 / 2011: iPad 2 Gerüchte, iPhone 4, Mac App Store, fehlendes iWork 11, Mac OS X 10.6.6, iPhone 5

| 11:55 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem es in der Weihnachtswoche auf den Apple News Seiten ein wenig ruhiger herging, nimmt die Berichterstattung mit den Themen iPad 2, Wegfall des iPhone 4 Monopols, Eröffnung des Mac App Stores in der ersten Kalenderwoche des Jahres 2011 wieder Fahrt auf. Mitte Dezember bereits offiziell für den 06. Januar 2011 terminiert, eröffnete Apple im Laufe des vergangenen Donnerstag

« »