18. Apr 2019 | 20.15 Uhr | 0 Kommentare

Telekom Oster-Aktion: 250 Euro Rabatt auf iPhone X/XS + bis zu 6GB pro Monat geschenkt

Passend zu den Oster-Feiertagen hat die Deutsche Telekom eine neue Oster-Rabatt-Aktion aufgelegt. Auf der einen Seite gibt es einen saftigen Rabatt auf den Anschaffungspreis neuer Smartphones (u.a. werden iPhone X und iPhone XS reduziert) und auf der anderen Seite erhalten Kunden bis zu 6GB pro Monat geschenkt. Nicht nur Neu-, sondern auch Bestandskunden profitieren. Telekom-Aktionspreise für Alle: iPhone X/XS mit 250 Euro Rabatt Auf die aktuelle Oster-Aktion von o2 haben wir euch bereits aufmerksam gemacht, auch bei der Deutschen Telekom könnt ihr derzeit bares Geld sparen. Bei der Telekom profitieren sowohl Neu- als Bestandskunden Starten wir mit den aktuellen Aktionspreisen, die die Telekom derzeit anbietet. Viele aktuelle Top-Smartphone nehmen an der Aktion teil, z.B. iPhone XS, iPhone X, iPhone 8, Huawei P30 und Huawei P20. Blicken wir zum Beispiel auf das iPhone X. Für dieses zahlen Neukunden in Kombination mit dem MagentaMobil mit Top-Smartphone aktuell nur 99,95 Euro anstatt 349,95 Euro. Das iPhone XS kostet im MagentaMobil XL mit Premium-Smartphones vorübergehend nur 1 Euro statt 249,95 Euro. Für das Huawei P30 werden im MagentaMobil S mit Top-Smartphone vorübergehend nur 1 Euro anstatt 149,95 Euro fällig. Der MagentaMobil M bietet euch eine Telefon- und SMS-Flat, eine Datenflat mit 5GB LTE-Highspeed-Volumen, EU-Roaming und HotSpot-Flat. Der MagentaMobil L bietet euch sogar 10GB LTE-Highspeed-Volumen. Zudem könnt ihr in beiden Tarifen StreamOn Audio bzw. StreamOn Audio & Video kostenlos hinzubuchen. Hier geht es zur aktuellen Telekom Aktion Bis zu 6GB für 24 Monate geschenkt Neben dem Rabatt auf den Einmalpreis des Smartphones gibt es eine weitere Telekom-Aktion, von der ihr profitieren könnt. In den Tarifen MagentaMobil S, M und L gibt es Highspeed-Volumen geschenkt. Ab sofort und nur bis zum 07.05.2019 erhalten MagentaMobil-Neukunden und MagentaMobil-Bestandskunden, die eine Vertragsverlängerung durchführen und gleichzeitig in einen aktuellen oder höherwertigen MagentaMobil-Tarif wechseln, bis zu 6 GB zusätzliches Datenvolumen während der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Im MagentaMobil S gibt es 1GB zusätzlich, im MagentaMobil M sind es 3GB zusätzlich und im MagentaMobil L sogar 6GB zusätzlich. Die Aktion hat es in unseren Augen in sich. Rabatt auf das Smartphone und gleichzeitig mehr Datenvolumen. Neu- und Bestandskunden profitieren. Solltet ihr mit dem Gedanken gespielt haben, einen Vertrag bei der Telekom abzuschließen oder einen Vertrag verlängern, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt. Hier geht es zur aktuellen Telekom Aktion

16. Apr 2019 | 8.55 Uhr | 0 Kommentare

Apple zeigt weitere Video: „Sieh dir an, was du machen kannst. Mit dem iPad Pro“

Insgesamt sechs neue Videos hat Apple zu seinem YouTube-Kanal hochgeladen, um zu demonstrieren, welche Aufgaben ihr alle mit dem iPad Pro erledigen könnt, und wo euch das Apple Tablet im Alltag unterstützen kann. iPad Pro: Apple zeigt sechs neue Clips Warum iPad? Diese Frage möchte Apple mit sechs neuen Clips beantworten. Der Hersteller aus Cupertino hat insgesamt sechs neue Videos rund um das iPad Pro veröffentlicht und zeigt, wie sich dieses für verschiedene Lebenssituationen einsetzen lässt. Dabei zeigt Apple das 11 Zoll und 12,9 Zoll iPad Pro, den neuen Apple Pencil (2. Generation) sowie das Smart Keyboard. Darüberhinaus kommen zahlreiche Apps zum Einsatz. In den Video geht Apple auf den allgemeinen Einsatz des iPad Pro im Alltag, auf das iPad Pro als Reisebegleiter, auf das iPad Pro als Business-Begleiter, auf das iPad Pro zum Kreieren von Musik, auf das iPad Pro als Hilfsmittel, um Filme zu erstellen und das iPad Pro als Hochzeitsplaner ein. Apple zeigt Multitasking mit mehreren Fenstern, den Einsatz von Apple Pencil, im Web surfen, das Versenden der Karten-App, Videos angucken, Bücher lesen, die Drag and Drop Funktion, Videobearbeitung, Garageband und mehr. Zudem sind der Anschluss von USB-C Zubehör, 4K-Videoaufnahmen und Gruppen FaceTime zu sehen. In allen Videos werden zudem Apple eigene und Dritt-Anbieter Apps demonstriert. In dem Reise-Video sehr ihr zum Beispiel die Notizen-App, Apple Maps, Lake, NBA 2K, Apple Books und Felt. In dem Business-Video zeigt Apple Notability, Affinity Designer, PowerPoint, Impress, Universe und QuickBooks GoPayment. In der Vergangenheit hat Apple bereits verschiedene Videos im Rahmen der Kampagne „Sieh dir an, was du machen kannst. Mit dem iPad Pro“ veröffentlicht. Alle gezeigten Videos wurden übrigens mit dem iPad Pro gefilmt und bearbeitet.

16. Apr 2019 | 6.50 Uhr | 0 Kommentare

Apple Music: neue Empfehlungen in der „Für Dich“ Ansicht

Apple unterteilt Apple Music in verschiedene Rubriken. So gliedert der Hersteller aus Cupertino auf dem iPhone in Mediathek, Für Dich, Entdecken, Radio und Suche. Die Rubrik „Für Dich“ wird nun überarbeitet und Apple spricht noch mehr Empfehlungen aus. Neue Empfehlungen und personalisierte Vorschlägt in „Für Dich“ Apple aktualisiert die „Für Dich“-Ansicht in Apple Music, um Apple Music Abonnenten mit individuelleren Vorschlägen und Musikempfehlungen zu verschiedenen Themen zur Seite zu stehen. Wie 9to5Mac berichtet, hat Apple am heutigen Tag damit begonnen, die „Für Dich“-Rubrik zu überarbeiten. Sowohl unter iOS 12.2, der iOS 12.3 Beta und unter macOS sind die Neuerungen bereits bei ersten Kunden zu sehen. Allerdings wird es einige Zeit dauern, bis die Veränderungen bei allen Nutzern angekommen sind. Apple-Music empfiehlt ab sofort Inhalte, die auf bestimmten Bands basieren, die ihr zuvor angehört habt. Zudem gibt es Kategorien wie „Case of the Mondays,“ „Start Your Week Right“ und „To Make You Smile.“ Es gibt auch Empfehlungen für Musikrichtungen, die ihr in der Vergangenheit gehört haben.  Empfehlungen können mit „mag ich“ und „mag ich nicht“gekennzeichnet werden. Zukünftig plant Apple, regelmäßige Updates für den Bereich „Für Dich“ bereitzustellen, damit ihr häufiger neue Inhalte und Empfehlungen erhaltet. In der Kategorie „Für Dich“ gibt es zudem den Chill Mix, Neue Music Mix, Favoriten Mix, Freunde Mix sowie die Rubriken „Kürzlich gespielt“, „Häufig gespielt“, „Neuheiten“ und mehr

Apple News

iPhone 4: Apple tauscht Schrauben und nutzt Torx (Update)

| 8:45 Uhr | 5 Kommentare

Apple Kunden, die dieser Tage ihr iPhone 4 direkt bei Apple zur Reparatur geben, erhalten ihr Gerät, neben den Reparaturmaßnahmen, mit einer kleinen weiteren Änderung zurück. Apple hat damit begonnen, die kleinen Kreuzschrauben an der Unterkante des Gerätes durch Torx-Schrauben zu ersetzen. Darüberhinaus scheint es so, als liefere Apple alle iPhone 4 Neugeräte ebenso mit den ne

iTunes Connect: Apple poliert App auf

| 18:11 Uhr | 0 Kommentare

Die von uns Mitte Juni vorgestelle Applikation iTunes Connect Mobile wurde nun kräftig von Apple aufpoliert. Die App steht ab sofort in Version 1.1 im App Store* zur Verfügung und bietet Entwicklern eine Fülle von neuen Funktionen. Die aktualisierte Fassung steht nun als Universal-App sowohl auf dem iPhone, iPad und iPod touch zur Verfügung und bietet erstmals Multitasking-Unte

iPad kommt nach Skandinavien

| 12:37 Uhr | 1 Kommentar

Wie das WSJ schreibt, wird Apple sein iPad* in Kürze auch in Skandinavien einführen. Somit steht das Tablet schon bald in Norwegen, Schweden, Finnland und Dänemark zur Verfügung. Damit bleibt Apple seiner Linie treu, das iPad nach und nach in weiteren Ländern in die Verkaufsregale zu stellen. Weiter heißt es, skandinavische Mobilfunkanbieter werden in Kürze ihre Preise für das

MobileMe bald teilweise kostenlos, Hinweise in iOS 4.2.1

| 10:09 Uhr | 0 Kommentare

Wird Apple seinen Dienst MobileMe* in Teilbereichen bald kostenlos anbieten? Anfang des Monats sind wird bereits in der Gold Master von iOS 4.2 darauf gestoßen, dass Apple die mobile Anmeldeprozedur zu MobileMe überarbeitet hat. Usern wird zukünftig die Möglichkeit gegeben, sich mit ihrer AppleID bei dem Dienst anzumelden, anstatt ihren MobileMe Namen + Passwort zu verwenden. Z

Apple zeigt iAd Werbung

| 9:35 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat die hauseigene iAd Webseite aufpoliert und zeigt in einem Video, was iAd ist und wie man iAds in Applikationen einbinden kann. Das knapp 1:30 Minuten lange Video veranschaulicht, wie verschieden Unternehmen iAd umsetzen und demonstriert die Anwendungsbereiche. Nachdem iAd Mitte des Jahres in den USA gestartet war, gab Apple vor einer Wochen bekannt, dass der mobile D

Gerücht: Apple mit leichterem und schnelleren iPad

| 13:24 Uhr | 3 Kommentare

Zu den Gerüchten zum möglichen Erscheinungsdatum des iPad 2G gesellen sich nun Gerüchte, dass eine kommende iPad Generation deutlich leichter werden könnte, als die bisherige. Die jetzige iPd Generation wird von vielen Usern als zu schwer empfunden. Ein nun bekannt gewordenes Apple Patent kümmert sich um das Gewichtsproblem. Apple erforscht ein leichteres Kohlefaser verstärktes

MacBook Air: Display Fehler wurde mit Mac OS X 10.6.5 beseitigt

| 7:35 Uhr | 0 Kommentare

Anfang des Monats haben wir darauf aufmerksam gemacht, dass das MacBook Air bei einigen Usern zu Displayfehlern (Flackern) neigt, sollte das Gerät zu schnell nach dem Ruhezustand wieder aufgeweckt werden. Apple nahm sich der Angelegenheit an und empfahl, das MBA mehr als 10 Sekunden im Ruhezustand zu belassen, bevor es wieder aufgeweckt wird. Eine Softwarelösung wurde in Aussic

MacBook (Pro) EFI Update 2.0 und Boot Camp Update 3.2 erschienen

| 7:25 Uhr | 0 Kommentare

Nach Safari 5.0.3 hat Apple am gestrigen späten Abend noch zwei weitere Updates veröffentlicht. Für MacBook (Mitte 2010) und 13″ MacBook Pro (Mitte 2010) steht im Apple Support oder über die Softwareaktualisierung das EFI Firmware Update 2.0 zur Verfügung. Beides Aktualisierungen beheben ein Farbproblem im Zusammenhang mit einem externen Bildschirm. Das Boot Camp Update 3

iPad 2 mit Produktionsbeginn in Q1 / 2011, Teilelieferung ab Dezember

| 7:15 Uhr | 0 Kommentare

Bleibt Apple seiner Linie treu, so dürften wir bis April 2011 das iPad 2 erwarten. Beim iPhone und iPod touch hat es sich Apple zur Gewohnheit gemacht einmal jährlich das Gerät zu aktualisieren. Beim iPhone ist es in der Mitte eines Jahres (iPhone 4: Juni 2010) und beim iPod touch hat sich Apple den Herbst ausgeguckt (iPod touch 4G: September 2010). Einem Bericht von Digitimes

Apple veröffentlicht iOS 4.2.1 GM für Entwickler

| 20:47 Uhr | 15 Kommentare

Alle iPhone, iPad und iPod touch Besitzer warten dieser Tage auf die finale Version von iOS 4.2, doch diese wird möglicherweise gar nicht erscheinen. Über den Entwicklerbereich steht berechtigten Personen ab sofort iOS 4.2.1 als Gold Master (GM) für alle drei iDevices zur Verfügung, so MR. Nach Build 8C134 bzw. 8C134b für das iPad sind wir mittlerweile bei Buildnummer 8C148 ang

« »