23. Apr 2019 | 10.30 Uhr | 125 Kommentare

Gewinnspiel: Wir verlosen 1x Sonos Beam Soundbar

Gewinnspiel: 1x Sonos Beam Soundbar zu gewinnen. Falls der Osterhase über das Wochenende nicht an euch gedacht hat, so habt ihr jetzt die Möglichkeit, einen richtig attraktiven Gewinn abzustauben. In Kooperation mit Sonos verlosen wir eine Sonos Beam Soundbar. Gewinnspiel: Wir verlosen 1x Sonos Beam Soundbar Da unser letztes Gewinnspiel schon etwas zurück liegt, wird es höchste Zeit, eine neue Gewinnspiel-Aktion ins Leben zu rufen. Dieses Mal haben wir mit der Sonos Beam Soundbar einen ganz besonderen Leckerbissen für euch, der sich in jedem Wohnzimmer gut macht. Als Sonos Beam im vergangenen Jahr auf den Markt kam, haben wir die Soundbar für euch getestet und für gut befunden. Insbesondere das wirklich gute Preis-Leistungsverhältnis kann überzeugen. Was ist Sonos Beam? Die Sonos Beam ist der vielseitigste Smart Speaker der Welt für TV und Musik. Der innovative Smart Speaker liefert raumfüllenden Sound für Audio-Inhalte jeder Art – von Filmen und TV-Sendungen über Musik bis hin zu Podcasts. Die Sonos Beam unterstützt über 80 Musikdienste, mehrere Sprachassistenten, sowie Apple AirPlay 2.  Genau wie alle anderen Sonos Speaker auch, ist die Beam Teil des Sonos Home Sound Systems. Sie kann beispielsweise mit zwei Sonos One zu einem Surround-Sound-System verbunden, mit einem Sub um tiefere Bässe erweitert, oder in ein bereits vorhandenes Sonos Multiroom-Setup eingebunden werden. Wer Sound über Sonos Beam erlebt, hat die Wahl: Sie lässt sich per Sprachsteuerung, mit der Sonos App, sowie mit Drittanbieter-Apps wie Spotify, Audible, Pandora oder Tidal steuern. Doch damit nicht genug: Auch mit vorhandenen TV Fernbedienungen sowie Smart-Home-Gadgets, wie zum Beispiel Wandschaltern und Fernbedienungen von zertifizierten Sonos Partnern, kann die Beam bedient werden. In Deutschland, Österreich, Großbritannien, den USA, Kanada, Australien und Neuseeland ist Amazon Alexa direkt in die Sonos Beam integriert, Frankreich folgt in Kürze. Weitere Sprachassistenten kommen hinzu, sobald sie in den jeweiligen Ländern auf Sonos verfügbar sind – so sind Besitzer der Beam nicht an bestimmte Streaming-Boxen oder –Dienste gebunden. Angebot Sonos Beam Smart Soundbar, schwarz – Kompakte TV Soundbar für Fernsehen & Musikstreaming mit... Die smarte & kompakte Soundbar für Fernsehen & mehr: Die Sonos Beam füllt den ganzen Raum mit...Heimkino Steuerung per Stimme: Fünf Fernfeld-Mikrofone erkennen Stimmen von überall im Raum - ohne... Bei Amazon kaufen Von einem Team bestehend aus weltklasse Akustik-Ingenieuren und führenden Sound-Experten aus den Bereichen Film, Musik und TV, wurde der Klang der Sonos Beam perfekt abgestimmt. Das Ergebnis ist ein Produkt, welches ein unvergleichliches, originalgetreues Hörerlebnis bietet – ganz im Sinne der Intention des Künstlers. Die Beam erzeugt ein überraschend breites Klangbild für einen Speaker dieser Größe. Vier eigens gefertigte Fullrange-Woofer und drei passive Strahler liefern tiefe, warme Bässe und überragende mittlere Frequenzen. Ein Hochtöner sorgt für glasklare Dialoge. Wie kann ich Sonos Beam gewinnen? Die Teilnahme an unserem Gewinnspiel ist kinderleicht. Ihr habt mehrere Möglichkeiten. Hinterlasst uns doch hier im Artikel einen Kommentar, warum Ihr Sonos Beam unbedingt benötigt. Fehlt euch der passende Sound im Wohnzimmer? Möchtet ihr euer Heimkino ein wenig aufwerten? Möchtet ihr in die Sonos-Welt einsteigen? Habt ihr bereits ein Sonos-Gerät und möchtet die Sonos-Familie erweitern? Denkbar ist auch, dass ihr jemand anderem eine Freude mit Sonos Beam machen möchtet. Sagt es uns. Eine weitere Möglichkeit zur Teilnahme am Sonos Beam Gewinnspiel stellt es dar, diesen Artikel mit dem Gewinnspiel bei Twitter oder bei Facebook zu teilen. Unter allen Anwendern, die einen Kommentar hinterlassen oder einen Tweet oder Facebook-Post mit Link zu diesem Artikel veröffentlichen, verlosen wir 1x Sonos Beam. Das Gewinnspiel läuft bis zum 05.05.2019 (19:00 Uhr). Wir werden die Gewinner zeitnah auslosen, so dass ihr den Sonos Beam kurzfristig erhaltet. Sollte sich der Gewinner innerhalb von zwei Wochen nicht bei uns melden, wird ein weiterer Gewinner ausgelost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir wünschen euch viel Glück.

22. Apr 2019 | 19.07 Uhr | 0 Kommentare

Beta 3 ist da: iOS 12.3, macOS 10.14.5, tvOS 12.3 und watchOS 5.2.1

iOS 12.3 Beta 3 ist da. Apple hat vor wenigen Augenblicken die nächste Beta-Runde zu iOS 12.3 eingeleitet. Ab sofort kann die nächste Beta geladen und auf Herz und Nieren getestet werden. iOS 12.3 Beta 3 Vor wenigen Augenblicken hat Apple die dritte Beta zu iOS 12.3 veröffentlicht. Dies bedeutet, dass eingetragenen Entwickler ab sofort die Möglichkeit besitzen, sich eine neue Vorabversion zum nächsten größeren iOS-Update herunterzuladen. Die größte Neuerung der iOS 12.3 liegt mit Sicherheit in der neuen TV-App. Im Rahmen seiner Keynote hatte Apple unter anderem eine neue TV-App mit TV-Channels für Mai angekündigt. iOS 12.3 ebnet den Weg hierfür. Die neue TV-App kann bereits getestet werden. Im Mai erfolgt dann die finale Freigabe für Jedermann. Mit der Beta 1 hat Apple erstmals die neue TV-App für Tester veröffentlicht, mit der Beta 2 gab es kleinere Anpassungen und mit der Beta 3 setzt sich das Ganze nun fort. Zudem enthalt die iOS 12.3 Beta einen ersten Vorgeschmack auf die gebührenfreie Apple Kreditkarte „Apple Card“. So erhalten wir zum Beispiele einen Blick darauf, wie sich diese auf dem iPhone aktivieren lädt. Die Apple Card startet vom Sommer zunächst in den USA. Zur internationale Einführung hat sich Apple bislang nicht geäußert. Ein paar Wochen müssen wir uns somit noch gedulden, bis iOS 12.3 veröffentlicht wird. Aktuell gehen wir von Mitte bis Ende Mai aus. Update 19:22 Uhr: Ab sofort steht auch die Beta 3 zu macOS 10.14.5, tvOS 12.3 und watchOS 5.2.1 für Entwickler als Download bereit.

21. Apr 2019 | 21.11 Uhr | 1 Kommentar

iPhone 11: Gussform zeigt Triple-Kamera

Bis September und bis zur Vorstellung der neuen iPhone-Generation müssen wir uns noch ein paar Monate gedulden. So langsam aber sicher kristallisiert sich jedoch heraus, in welche Richtung es beim iPhone 11 gehen wird. So rechnen wir unter anderem mit einer Triple-Kamera beim iPhone 11 und iPhone 11Max (oder wie auch immer Apple die neuen Modelle nennen wird). Gussform zeigt Triple-Kamera beim iPhone 11 Hersteller von Schutzhüllen und Cases sind in China für gewöhnlich gut vernetzt und so haben die vergangenen Jahre bereits gezeigt, dass über den Umweg von Case-Herstellern das Design einer neuen iPhone-Generation geleakt wurde. Case-Hersteller sind stark daran interessiert, direkt zum Verkaufsstart eines neuen iPhone-Modelles entsprechende Schutzhüllen anbieten zu können. Von daher laufen die Vorbereitungen schon auf Hochtouren. Eine solche Gussform bzw. Vorlage zur Herstellung eines iPhone 11 Cases ist nun im chinesischen Twitter-Pendant Weibo aufgetaucht (via Slashleaks). Während Details nicht zu erkennen sind, zeigt sich jedoch das Grunddesign an dem sich die Case-Hersteller orientieren. In erster Linie fällt dabei ein quadratischer Kamerabuckel auf der Rückseite der Geräte auf, der eine Triple-Kamera andeutet. Auch die Vorderseite des iPhone 11 und iPhone 11 Max ist zu sehen. Hier gibt es keine Überraschungen. Apple wird weiterhin auf eine Displayaussparung für die TrueDepth-Kamera setzen. Vor wenigen Tagen hatte sich Analyst Ming Chi Kuo zum iPhone 11 geäußert. Demnach wird Apple die Frontkamera deutlich aufwerten und anstatt einer 7MP Kamera eine 12MP Kamera verbauen. Anstatt 4 Kameralinsen sollen 5 Linsen zum Einsatz kommen.

18. Apr 2019 | 20.15 Uhr | 0 Kommentare

Telekom Oster-Aktion: 250 Euro Rabatt auf iPhone X/XS + bis zu 6GB pro Monat geschenkt

Passend zu den Oster-Feiertagen hat die Deutsche Telekom eine neue Oster-Rabatt-Aktion aufgelegt. Auf der einen Seite gibt es einen saftigen Rabatt auf den Anschaffungspreis neuer Smartphones (u.a. werden iPhone X und iPhone XS reduziert) und auf der anderen Seite erhalten Kunden bis zu 6GB pro Monat geschenkt. Nicht nur Neu-, sondern auch Bestandskunden profitieren. Telekom-Aktionspreise für Alle: iPhone X/XS mit 250 Euro Rabatt Auf die aktuelle Oster-Aktion von o2 haben wir euch bereits aufmerksam gemacht, auch bei der Deutschen Telekom könnt ihr derzeit bares Geld sparen. Bei der Telekom profitieren sowohl Neu- als Bestandskunden Starten wir mit den aktuellen Aktionspreisen, die die Telekom derzeit anbietet. Viele aktuelle Top-Smartphone nehmen an der Aktion teil, z.B. iPhone XS, iPhone X, iPhone 8, Huawei P30 und Huawei P20. Blicken wir zum Beispiel auf das iPhone X. Für dieses zahlen Neukunden in Kombination mit dem MagentaMobil mit Top-Smartphone aktuell nur 99,95 Euro anstatt 349,95 Euro. Das iPhone XS kostet im MagentaMobil XL mit Premium-Smartphones vorübergehend nur 1 Euro statt 249,95 Euro. Für das Huawei P30 werden im MagentaMobil S mit Top-Smartphone vorübergehend nur 1 Euro anstatt 149,95 Euro fällig. Der MagentaMobil M bietet euch eine Telefon- und SMS-Flat, eine Datenflat mit 5GB LTE-Highspeed-Volumen, EU-Roaming und HotSpot-Flat. Der MagentaMobil L bietet euch sogar 10GB LTE-Highspeed-Volumen. Zudem könnt ihr in beiden Tarifen StreamOn Audio bzw. StreamOn Audio & Video kostenlos hinzubuchen. Hier geht es zur aktuellen Telekom Aktion Bis zu 6GB für 24 Monate geschenkt Neben dem Rabatt auf den Einmalpreis des Smartphones gibt es eine weitere Telekom-Aktion, von der ihr profitieren könnt. In den Tarifen MagentaMobil S, M und L gibt es Highspeed-Volumen geschenkt. Ab sofort und nur bis zum 07.05.2019 erhalten MagentaMobil-Neukunden und MagentaMobil-Bestandskunden, die eine Vertragsverlängerung durchführen und gleichzeitig in einen aktuellen oder höherwertigen MagentaMobil-Tarif wechseln, bis zu 6 GB zusätzliches Datenvolumen während der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Im MagentaMobil S gibt es 1GB zusätzlich, im MagentaMobil M sind es 3GB zusätzlich und im MagentaMobil L sogar 6GB zusätzlich. Die Aktion hat es in unseren Augen in sich. Rabatt auf das Smartphone und gleichzeitig mehr Datenvolumen. Neu- und Bestandskunden profitieren. Solltet ihr mit dem Gedanken gespielt haben, einen Vertrag bei der Telekom abzuschließen oder einen Vertrag verlängern, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt. Hier geht es zur aktuellen Telekom Aktion

Apple News

Das Apple iPhone mittels Orangenscheiben aufladen

| 9:49 Uhr | 0 Kommentare

Es gibt nichts ärgerlicheres, als in den Urlaub zu fahren und das Ladegerät für das iPhone vergessen zu haben. Es gibt jedoch eine Möglichkeit Abhilfe zu schaffen, wenn man zu schusselig war. Falls ihr im Urlaub zufällig knapp 2500 Orangenviertel zur Verfügung habt, dann haben wir hier die Lösung für euch.

Apple iPhone 3GS vs. Google Nexus One (Video)

| 9:34 Uhr | 0 Kommentare

Betrachtet man die reinen Hardwarefakten der beiden Geräte iPhone 3GS und Nexus One kommt man zu dem Ergebnis, dass das Nexus One dem Apple iPhone deutlich überlegen sein sollte. Während das iPhone 3GS einen 600 MHz Prozessor und 256MB Arbeitsspeicher einsetzt, kommen beim Google Nexus One ein Snapdragon Prozessor mit 1GHz (wir berichteten) und 512MB Ram zum Einsatz. Der Blog &

Baphomets Fluch für iPhone und iPod touch

| 6:34 Uhr | 0 Kommentare

Seit einigen Tagen steht nun der Comic Klassiker „Baphomets Fluch: The Director´s Cut“ (3,99 Euro) im App Store zum Download bereit. In der App Beschreibung heißt es: Paris im Herbst… ein brutaler Mord im Palais Royale. Als Nico Collard eingeladen wird, den Staatsmann Pierre Carchon zu interviewen, wird sie unwiderruflich in eine furchterregende Verschwörung v

Im Kampf ums Apple iPad – Verschenkt Amazon bald das Kindle ?

| 5:47 Uhr | 0 Kommentare

Seitdem Apple Ende Januar das iPad vorgestellt hat, hat sich einiges im Bereich des Tablet-Marktes getan. Der Kampf um das „digitale Lesen“ scheint entfacht. Nachdem es etliche Diskussionen um die Bücherpreise gab und Gerüchte aufkamen, Apple werde TV Sendungen zur Veröffentlichung des iPad für 99 Cent anbieten, tauchen nun weitere Gerüchte zum Amazon Kindle auf. Am

Apple Mac OS X 10.6.3 Final Snow Leopard kurz vor der Veröffentlichung ?

| 16:15 Uhr | 0 Kommentare

Erst vor vier Tagen veröffentliche Apple das letzte Entwickler Build 10D552 zu Mac OS X 10.6.3 Snow Leopard. War dies die letzte Vorabversion, bevor Apple die finale Version des dritten großen Update zu Mac OS X 10.6.3 veröffentlich? Zumindestens spekuliert Softpedia.com darüber. Eigenen Angaben zufolge, hat die Webseite berechtigte Gründe, zu verkünden, dass Apple kurz davor s

Apple Rückblick KW 6 / 2010: iPhone 4G / iPad / Aperture 3 / MacBook Pro / TomTom Car Kit Test

| 10:34 Uhr | 2 Kommentare

Eine spannende Apple Woche geht zu Ende und diese ist sicherlich anders verlaufen, als viele gedacht haben. Fangen wir vorne an. Am Montag tauchten erste Gerüchte auf, wonach Apple zeitnah ein neues MacBook Pro vorstellen wird. Diese Gerüchte wurden von der Tatsache angefeuert, wonach im Best Buy Inventarsystem die aktuellen MacBook Pro entfernt wurden, so dass keine neuen MacB

Apple App Store: Mehr als 150.000 Apps für iPhone und iPod touch

| 7:41 Uhr | 1 Kommentar

Mittlerweile haben es mehr als 150.000 Apps in Apples App Store geschafft, was für eine beeindruckende Zahl, wenn man bedenkt, dass der App Store erst Mitte 2008 an den Start gegangen ist. Wie BGR berichtet, hat der Apple App Store ohne großes TamTam diese Woche die magische Grenze von150.000 Apps für iPhone und iPod touch überschritten. Der weltweit größte Store mobile Applika

AppsForSale: 80 Apps für iPhone und iPod touch zum Sonderpreis – Valentinstag

| 7:15 Uhr | 2 Kommentare

Bereits vor zwei Tagen kündigten wir die heutige Valentinstags-Aktion von Vieda und AppsForSale im App Store an. Zum heutigen Valentinstag hat der Verband deutscher iPhone Entwickler insgesamt 80 Apps zusammengestellt und bietet diese zu stark reduzierten Preisen an. An dieser Stelle möchten wir euch einige App Highlights vorstellen. So gibt es zum Beispiel den MobileButler zum

Facebook Chat ab sofort auch über Apple iChat möglich

| 12:50 Uhr | 0 Kommentare

Facebook ist mit derzeit mehr als 400 Millionen Nutzern weltweit das größte Soziale Netzwerk. Neben vielen Möglichkeiten (Versenden von Nachrichten, Spielen, Foto-Upload etc.) bietet Facebook die Möglichkeit mit seinen Freunden per Chat zu kommunizieren, dafür ist es z.B. erforderlich die Facebook Webseite geöffnet zu haben. Ab sofort besteht allerdings die Möglichkeit über den

Apple bietet gebrauchte Mac mini, MacBook Pro, MacBook Air, iMac 21,5″, Mac Pro im Refurbished Store an

| 11:59 Uhr | 1 Kommentar

Aktuell befindet sich wieder eine große Anzahl von generalüberholten Macs (iMac, Mac mini, MacBook Pro, MacBook Air, Mac Pro) im Refurbished Store von Apple. Im Online Store für generalüberholte Macs bietet Apple Hardware, die zum Beispiel innerhalb der Rückgabefrist an Apple zurück gingen oder aus sonstigen Gründen nicht beim Kunden verblieben. So befindet sich derzeit z.B. ei

« »