18. Jul 2019 | 12.55 Uhr | 0 Kommentare

Carpool Karaoke: Apple kündigt 3. Staffel an

Im Oktober letzten Jahres feierte die zweite Staffel zu Carpool Karaoke – Die Serie ihre Premiere. Nun hat Apple offiziell bestätigt, dass es eine dritte Staffel geben wird. Die Dreharbeiten sind bereits im vollen Gange. Carpool Karaoke: 3. Staffel kommt Carpool Karaoke – Die Serie geht in die nächste Staffel. Apple hat über den YouTube-Kanal von James Corden angekündigt, dass es eine dritte Staffel von Carpool Karaoke geben wird. Die Fortsetzung befindet sich bereits in der Produktion. Unter anderem werden Stars der Netflix Serie „Stranger Things“ zu sehen sein. Ursprünglich startete Carpool Karaoke – Die Serie im Jahr 2017 mit der 1. Staffel. 2018 folgte Staffel 2 und nun arbeitet Apple an der dritten Staffel. Auch bei der nächsten Staffel wird Apple wieder Celebrities, Musiker, Sportler und Co. zusammenbringen, damit diese im Auto ihre Lieblingslieder zum Besten geben. Prominente der letzten Staffel waren unter anderem Superstars wie Jamie Foxx, Tyra Banks, Jason Sudeikis, Miss Piggy, Quincy Jones, Rashida Jones, Matthew McConaughey, Snoop Dogg, Andy Samberg und Weird Al Yankovic. Welche Promis bei der 3. Staffel zum Einsatz kommen, ist aktuell noch nicht überliefert. Da die 2. Staffel im Herbst 2018 anlief, können wir uns gut vorstellen, dass auch die 3. Staffel im Herbst anlaufen wird. Die Serie steht für Apple Kunden über die TV-App kostenlos zur Ansicht bereit.

17. Jul 2019 | 19.18 Uhr | 0 Kommentare

iOS 13 und iPadOS 13: Beta 4 steht als Download bereit (Update: watchOS 6 und tvOS 13 ebenso)

Weiter geht es im Takt. Vor wenigen Augenblicken hat Apple die iOS 13 Beta 4 sowie die iPadOS 13 Beta 4 veröffentlicht. Damit setzt sich die Testphase auf dem Weg zur finalen Version fort. Gestern erschien bereits die macOS Catalina Beta 4. iOS 13 Beta 4 ist da Apple hat soeben den Schalter umgelegt und die iOS 13 Beta 4 freigegeben. Damit haben eingetragene Entwickler eine neue Möglichkeit, sich mit der Vorabversion zu beschäftigen und diese auf Herz und Nieren zu testen. Am einfachsten erfolgt die Installation over-the-air (OTA). Einstellungen -> Allgemein -> Softwareupdate. Hierfür ist allerdings ein Beta-Profil notwendig. iOS 13 stellt ein großes iOS-Update dar, welches im Herbst dieses Jahr freigegeben wird. iOS 13 bietet unter anderem einen Dunkelmodus, Verbesserungen für die Fotos- und Kamera-App, „Anmelden mit Apple“, ein neues Erlebnis mit der Karten-App, Verbesserungen für Erinnerungen, Nachrichten, Safari, Mail, CarPlay, AirPods, HomePod und vieles mehr. Zudem erhaltet ihr Optimierungen für das gesamte System. Apple spricht unter anderem von Verbesserungen, die das Starten von Apps verbessern, Downloadgrößen von Apps reduzieren und Face ID noch schneller machen. Die Neuerungen von iOS 13 beziehen sich übrigens auch auf iPadOS 13. Zudem bietet iPadOS 13 noch ein paar weitere Anpassungen. iPadOS 13 bringt neue Möglichkeiten zum Arbeiten mit Apps in mehreren Fenstern, mehr Informationen auf einen Blick auf einem neu gestalteten Home-Bildschirm sowie natürlichere Optionen für das Verwenden des Apple Pencil. Zudem könnt ihr USB-Sticks, SD-Karten etc. direkt anschließen. Darüberhinaus gibt es noch viele weitere Anpassungen für das iPad. Mit der Beta 1 hat Apple den Startschuss gegeben. Mit der Beta 2 und Beta 3 wurden Fehler beseitigt und neue Funktionen hinzugefügt. Wir gehen davon aus, dass sich dies nun mit der Beta 4 fortsetzt. Sobald bekannt ist, welche Anpassungen Apple mit der iOS 13 Beta 4 vorgenommen hat, melden wir uns noch einmal zu Wort. Update 19:40: Die Beta 4 zu watchOS 6 und tvOS 13 steht ebenso bereit.

Apple News

Opera Mini für iPhone und iPod touch kostenlos verfügbar

| 6:46 Uhr | 0 Kommentare

Nun ist es endlich soweit. Opera Mini ist für das iPhone und den iPod touch kostenlos verfügbar und kann in Apples App Store heruntergeladen werden. Lange war es unklar, ob Apple den direkten Konkurrenten zu mobile Safari überhaupt genehmigt. Heute erhalten wir die Antwort. Ende März hatte Opera mit viel Medienwirksamkeit den mobilen Browser im App Store zur Genehmigung eingeri

Apple MacBook Pro 2010 – neue Gerüchte

| 19:49 Uhr | 4 Kommentare

Die Gerüchte um die baldige Vorstellung neuer MacBook Pro / MacBook Air reißen einfach nicht ab. Auch heute gesellen sich neue Hinweise auf eine bevorstehende Veröffentlichung hinzu. Wie Appleinsider berichtet, steht einer Produktaktualisierung diese Woche nichts mehr im Wege. Die zusammengetragenen Informationen deuten zu sehr in diese Richtung. So hat das Magazin von verschie

Apple iPad und der Jailbreak – GeoHot zeigts

| 11:10 Uhr | 0 Kommentare

Neun Tage ist es nun her, seitdem Apple das iPad (Apple Store Partnerlink) in die Regale der US Retail Stores gestellt hat. Zeitgleich erhielten zahlreiche Online-Besteller ihre Geräte. Wie sich zeigt sind auch etliche Hacker unter den Erstbesitzern des iPad. Nachdem bereits wenige Stunden nach dem Launch die ersten Jailbreaks aufgetaucht waren, zeigt nun Georg Hotz, besser bek

Adobe stellt Creative Suite 5 Produktfamilie vor

| 8:09 Uhr | 0 Kommentare

Bereits seit Wochen ist bekannt, dass Adobe am heutigen Tag die Adobe Creative Suite 5 vorstellen wird. Zwar müssen wir uns noch bis 17 Uhr (da beginnt das offizielle Event) gedulden, doch hat Adobe im Vorfeld schon die Pressemitteilung zur kommenden Creative Suite Generation verschickt. So heißt es unter anderem in der Erklärung: Adobe Systems hat heute die Adobe® Creative Sui

Apple News Mix – iPhone OS 4.0, SDK Änderung, Palm, CS 5

| 7:37 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem Apple am vergangenen Donnerstag einen ersten Ausblick auf die kommende iPhone OS Generation gegeben und insbesondere sieben große Veränderungen (Multi-Tasking, Ordner, universelle Mailbox, iAd, iBooks, verbesserte Businessfunktionen, Game Center) hervorgehoben hat, wurde bereits viel über iPhone OS 4.0 geschrieben. Da Entwickler bereits die Möglichkeit besitzen eine Vor

Apple Store CentrO Oberhausen – genaue Örtlichkeit bekannt ?

| 10:39 Uhr | 4 Kommentare

Mitte Februar tauchten mehrere Stellenbeschreibungen für einen Apple Retail Store im CentrO Oberhausen auf der Apple Webseite auf. In der Jobbeschreibung für der „Store Leader“ heißt es zum Beispiel „Bei Apple stehen die Menschen in unseren Stores stets im Mittelpunkt. Als Store Leader bist Du dafür verantwortlich, dass sich diese Menschen – Mitarbeiter und Ku

Apple Rückblick KW 14 / 2010: iPhone OS 4.0, iPad, MacBook Pro 2010, App Store, iPhone 4G

| 10:13 Uhr | 1 Kommentar

Man muss kein großer Prophet sein, um zu erkennen, dass die Säulen des Wochenberichts diesmal aus den Bereichen iPhone OS 4.0, iPad, MacBook Pro und iPhone 4G kommen. Aber erstmal langsam. Nachdem Apple das iPad am 03.04. in den USA zum Verkauf freigegeben hatte, drehte sich die Apple Welt auch diesmal um die vielen Kleinigkeiten rund um das Apple Tablet. Apple gab bekannt, das

Apple MacBook Pro 2010 – baldiges Erscheinen, Teilenummern aufgetaucht

| 7:21 Uhr | 5 Kommentare

Kommt nur uns das so vor oder hat sich die Intervalintensität, was die Gerüchteküche zu einem kommenden MacBook Pro 2010 / MacBook Air angeht, in den letzten Tagen wieder intensiviert. Aktuell vergeht kaum ein Tag, an dem keine Gerüchte zur nächsten Apple Notebook Generation auftauchen. Ein gutes Zeichen? Es scheint, als könnten sich die jüngsten Gerüchte für ein baldiges Ersc

iPhone OS 4.0 – Apple Applikation im Überblick

| 17:05 Uhr | 2 Kommentare

Nachdem Apple am vergangenen Donnerstag einen ersten Einblick in iPhone OS 4 gegeben hat, wurde bereits viel über die kommende iPhone OS Generation geschrieben. Neben den sieben großen Neuerungen (Multi-Tasking, Ordner, iBooks, universelle Mailbox, erweiterte Business Anwendungen, iAd und Game Center) bestimmen viele kleine Änderungen das neue OS. Die Webseite iLounge.com hat s

Navigon Select Telekom Edition für das iPhone ab sofort kostenlos verfügbar (Update)

| 18:07 Uhr | 4 Kommentare

Update: Ihr werdet mitbekommen haben, dass Navigon im Rahmen der Veröffentlichung von „Navigon Select Telekom Edition“ die ursprüngliche D/A/CH Version aus dem App Store zurückgezogen hat. Hintergrund dieser Tatsache ist, dass Apple es nicht zulässt, dass zweimal die „gleiche Applikation“ im App Store auftaucht. Dies hat wiederum zur Folge, dass User, di

« »