14. Jan 2020 | 19.29 Uhr | 0 Kommentare

iOS 13.3.1, iPadOS 13.3.1, macOS 10.15.3, tvOS 13.3.1 und watchOS 6.1.2: Beta 2 steht als Download bereit (Update)

iOS 13.3.1 und iPadOS 13.3.1 stehen ab sofort als Beta 2 als Download bereit. Nachdem Apple Mitte Dezember die Beta 1 zu iOS 13.3.1 und iPadOS 13.3.1 veröffentlicht, gönnte sich das Unternehmen über die Weihnachtsfeiertage und zum Start ins neue Jahr eine kleine Auszeit. Nun geht es allerdings mit der nächsten Beta-Runde weiter. iOS 13.3.1 & iPadOS 13.3.1: Beta 2 ist da Ab sofort können sich eingetragenen Entwickler eine neue Vorabversion von den Apple Servern herunterladen. Kurzum: iOS 13.3.1 Beta 2 und iPadOS 13.3.1 Beta 2 stehen als Download bereit. Neue Funktionen solltet ihr allerdings nicht erwarten. Aufgrund des X.X.1 Updates gehen wir eher von Bugfixes und Leistungsverbesserungen aus. Kürzlich wurde bekannt, dass sich die Kommunikationslimits unter iOS 13.3 austricksen lassen. Gleichzeitig kündigte Apple ein Bugfix-Update an. Dieses könnte in Form von iOS 13.3.1 und iPadOS 13.3.1 erscheinen. Sollten sich noch größere Veränderungen zeigen, so werden wir selbstverständlich nachberichten. Zum aktuellen Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass sowohl iOS 13.3.1 als auch iPadOS 13.3.1 im Laufe dieses Monats in der finalen Version freigegeben werden. Update 19:40 Uhr: Im selben Atemzug hat Apple ebenso die Beta 2 zu tvOS 13.3.1, watchOS 6.1.2 sowie macOS 10.15.3 freigegeben

14. Jan 2020 | 19.10 Uhr | 0 Kommentare

Neuer Mac Pro: Rack-Version ab sofort verfügbar

Im Juni letzten Jahres gab Apple einen ersten Ausblick auf den Mac Pro. Die „Tower-Version“ lässt sich seit Ende letzten Jahres über den Apple Online Store bestellen. Zur ebenfalls angekündigten Rack-Version hieß es, dass diese „bald verfügbar“ sein wird. Dieses „bald“ ist nun gekommen. Soeben hat Apple die Bestellmöglichkeit für den Mac Pro in der Rack-Variante freigegeben. Neuer Mac Pro: Rack-Version ab sofort verfügbar Für Kunden, die ihren Mac Pro an Editierplätzen oder in Maschinenräumen im Rack einbauen möchten, bietet Apple eine optimierte Version des Mac Pro für den Rack-Einsatz an. Genau dieses Modell könnt ihr ab sofort über den Apple Online Store bestellen. Zur Rack-Version schreibt Apple Andere Form. Gleiche Performance. Der Mac Pro ist auch mit einer Rack­befestigung erhältlich – mit den gleichen Performance Features und Konfi­gurations­optionen wie beim Tower – für Räume, die besser für ein Rackdesign geeignet sind. Die Rack­befestigung hat das 3D Gittermuster für maximalen Luftstrom und Edel­stahl­griffe auf der Vorder­seite. Die Edel­stahl­schienen lassen sich ohne Werkzeug anstelle der Standfüße oder Räder anbringen. Während der „normale“ Mac Pro (Tower-Version) bei 6.499 Euro startet, geht es beim Mac Pro (Rack-Version) bei 7.199 Euro los. Natürlich könnt ihr die Rack-Version auch mit schnelleren Prozessoren, mehr Arbeitsspeicher, eine leistungsstärkere Grafikkarte, mehr Speicherplatz und Co. aufrüsten. Als Lieferzeit gibt Apple rund 2 bis 3 Wochen für die Rack-Version an. Hier findet ihr den Mac Pro im Apple Online Store

13. Jan 2020 | 19.11 Uhr | 0 Kommentare

Apple registriert bislang unbekannten Mac – 13 Zoll MacBook Pro mit Scheren-Tastatur?

Apple hat am heutigen Tag einen bislang unbekannten Mac mit der Modellnummer A2289 in der Datenbank der Eurasian Economic Commission registriert. Der Computer wird als portabler Mac beschrieben, auf dem macOS Catalina läuft. Kommt in Kürze ein neues 13 Zoll MacBook Pro mit Scheren-Tastatur? Apple hat ein neues MacBook mit der Modellnummer A2289 registriert. Zum aktuellen Zeitpunkt kann jedoch nur darüber spekuliert werden, um was für ein Gerät es sich handeln könnte. Es ist durchaus denkbar, dass es sich bei diesem neuen Modell um ein 13 Zoll MacBook Pro mit Scheren-Tastatur handelt. Im November letzten Jahres hatte Apple das 16 Zoll MacBook Pro mit neuer Tastatur mit Scheren-Mechanismus auf den Markt gebracht. Nun könnte das 13 Zoll Modell in die Fußstapfen des 16 Zoll MacBook Pro treten. In der Gerüchteküche wird spekuliert, dass es auch ein 14 Zoll Modell anstatt eines 13 Zoll Modell werden könnte. Immerhin hatte Apple das 15 Zoll Modell mit einem 16 Zoll Modell ersetzt. Darüberhinaus hat Apple den Mac Pro in der Rack-Variante registriert. Dieses Modell wird auf der Apple Webseite mit „bald verfügbar“ gekennzeichnet. Auch hat Apple existierende Modelle von AppleTV registriert, um tvOS 13 gerecht zu werden. In den letzten Jahren sind in der Datenbank der eurasischen Zulassungsbehörde verschiedene neue Apple Produkte vor ihrer eigentlichen Ankündigung aufgetaucht. Unter anderem zeigten sich verschiedene Macs, iPhones, iPads, Apple Watch, AirPods und mehr. Wann der neue Mac jedoch auf den Markt kommen wird, ist bislang unbekannt. Wir gehen davon aus, dass dieses Modell in den kommenden Wochen per Pressemitteilung angekündigt wird. (via Macrumors)

Apple News

Neue Gerüchte zu kommendem AppleTV

| 17:00 Uhr | 0 Kommentare

Vor rund 5 Wochen haben wir bereits Spekulation zur kommenden AppleTV Generation veröffentlicht. Demnach soll die nächste AppleTV Version auf iOS basieren und ähnliche Hardware mitbringen wie das iPhone 4 oder das iPad. Unter anderem soll der Apple A4 Prozessor zum Zuge kommen. In Sachen Speicherkapazität sollen nur 16GB eingesetzt werden. Diese verhältnismäßig begrenzte Kapazi

Offiziell: Apple äußert sich zu iPhone 4 Empfangsproblemen (Update)

| 13:38 Uhr | 3 Kommentare

Seit dem Verkaufsstart des iPhone 4 diskutieren iPhone 4 Kunden über ein mögliches Empfangsproblem beim iPhone der vierten Generation. Auch Steve Jobs äußerte sich bereits mehrfach per e-mail zu der Angelegenheit. Ihm zufolge liegt kein Problem vor. Erst vor wenigen Tagen haben wir hier auf Macerkopf Informationen rund um die iPhone 4 Signalstärke zusammengefasst. Am heutigen T

UMTS Geschwindigkeitsvergleich: iPhone 4, iPhone 3GS und iPad 3G

| 12:02 Uhr | 1 Kommentar

Die reinen technische Fakten in Sachen Datengeschwindigkeit des iPhone 4, iPhone 3GS und iPad 3G sind klar und auf der Apple Webseite hinterlegt. Das iPhone 4 bietet 802.11 b/g/n Wi-Fi und 7,2 Mbps HSDPA (High Speed Downlink Packet Access) sowie 5,8 Mbps HSUPA (High Speed Uplink Packet Access) für den Datenverkehr über das Mobilfunknetz. Das iPhone 3GS unterstützt 802.11 b/g Wi

Sommersportarten – iPhone Apps für Outdoor Sportarten

| 6:17 Uhr | 1 Kommentar

Knapp 70 Applikation hat Apple in der neuen App Kategorie „Sommersportarten – Apps für Outdoor Sportarten“ zusammengefasst. In den Unterkategorien Radsport, Laufen und Wandern, Segeln, Golf, Fußball und Schlägersportarten stehen nützliche Apps für iPhone, iPod touch und iPad bereit. So präsentiert Apple z.B. „B.iCycle – GPS Fahrradcomputer“ (

Erste iAds tauchen auf, Disney übernimmt Tapulous, Apple Quartalsergebnisse am 20. Juli, iTunes Festival London 2010

| 5:44 Uhr | 0 Kommentare

Bekanntermaßen hat Apple am gestrigen Donnerstag (01. Juli) sein iAd Werbenetzwerk gestartet. An den Stellen in Applikationen, an denen bis dato iAd Platzhalter zu sehen waren, tauchen nun die ersten iAds auf. Die wohl am häufigsten ins Auge springende Werbung dürfte die des Nissan Leaf sein. Ein Elektro-Auto aus dem Hause Nissan, der Ende des Jahres an den Start gehen soll. Di

iTunes in der Wolke – Gerüchte zum Apple Streaming, Synchronisation

| 18:38 Uhr | 0 Kommentare

Das Thema iTunes in der Wolke begleitet uns mittlerweile seit mehreren Monaten. Spätestens seitdem Apple den Streaming Dienst LaLa Ende 2009 übernommen hatte, reißen die Gerüchte nicht ab, wonach der Hersteller aus Cupertino in absehbarer Zeit einen entsprechenden Streaming Dienst anbieten werde. Am heutigen Tag kochen die Gerüchte erneut auf. BGR will von einer zuverlässigen A

Telekom: 4 Wochen Lieferzeit bei iPhone 4 Bestellung – Neuverträge, Upgrade Anytime und Vertragsverlängerung (Update)

| 13:37 Uhr | 24 Kommentare

Die Nachfrage nach dem iPhone 4 ist ununterbrochen groß. Dies könnte man zumindestens denken, wenn man auf die Webseite der Deutschen Telekom (Partnerlink) blickt. T-Mobile empfängt alle iPhone 4 Interessenten mit dem Hinweis: „Bei jetziger Bestellung ist mit einem Lieferverzug von 4 Wochen zu rechnen.“ (Danke Oliver). Ist das die ganze Wahrheit? Was ist z.B. mit d

Gameloft bringt 3 in 1 Action Pack für iPhone und iPod touch

| 8:49 Uhr | 0 Kommentare

Gameloft beschreitet ein neues Konzept und hat das „Gameloft 3 in 1 Action Pack“ (3,99 Euro) im App Store zum Download bereits gestellt. In dem Paket fassen die Entwickler die Spiele Hero of Sparta, Blades of Fury und Brothers in Arms in einer Applikation zusammen, und das zum Sonderpreis. Gameloft sucht Action-Helden. Wenn du von Action nie genug hast, wenn du imme

Facebook Update für iOS 4.0 und iPhone 4, Absage an Blu Ray, iAd startet heute, neue Druckertreiber

| 6:57 Uhr | 1 Kommentar

Die Entwickler der Facebook Applikation haben Version 3.1.4 für das iPhone (kostenfrei) veröffentlicht. Neben zahlreichen Fehlerbereinigungen bringt die neue Version auch die Unterstützung für das iPhone 4 und iOS 4.0 mit. Ab sofort ist der „schnelle Programmwechsel“ in Sachen Multi-Tasking und eine höhere Bildschirmauflösung (Retina Display) implementiert. Als Bonu

« »