13. Apr 2021 | 19.12 Uhr | 0 Kommentare

iOS 14.5, iPadOS 14.5 und macOS 11.3: Beta 8 steht bereit [Update: Public Beta 8]

Vor wenigen Augenblicken hat Apple die Beta 8 zu iOS 14.5 und iPadOS 14.5 auf den eigenen Servern als Download bereit gestellt. Damit bewegen wir uns wieder einen Schritt auf die finale Version zu. Lange dürfte es nicht mehr dauern, bis iOS 14.5 und iPadOS 14.5 für Jedermann als Download bereit steht. Apple veröffentlicht Beta 8 zu iOS 14.5 und iPadOS 14.5 Ab sofort haben eingetragene Entwickler die Möglichkeit, die Beta 8 zu iOS 14.5 und iPadOS 14.5 herunterzuladen und zu installieren. In den letzen Monaten hat Apple bereits fleißig am X.5 Update getüftelt und allerhand Beta-Versionen veröffentlicht. Gleichzeitig muss man festhalten, dass es sich bei iOS 14.5 und iPadOS 14.5 um verhältnismäßig große Updates handelt. An dieser Stelle möchten wir nicht auf alle Neuheiten eingehen, diese könnte ihr größtenteils hier nachlesen. Zu den wichtigsten Neuerungen gehört sicherlich das Entsperren des iPhones mit der Apple Watch, wenn ihr eine Maske tragt. Dies ist – wie bereits erwähnt – allerdings nur eine wenn vielen neuen Features, die die kommenden Updates mit sich bringen. Wir rechnen fest damit, dass Apple in diesem Monat die finale Version von iOS 14.5 und iPadOS 14.5 veröffentlicht. Gleichzeitig dürfte Apple neue Hardware ankündigen. Hierbei denken wir in erster Linie an das neue iPad Pro. Die Einladungen für die Keynote wurden im Laufe des heutigen Abends verschickt. Das Event findet am 20. April statt. Denkbar ist, dass Apple am Abend der Keynote den Release-Candidate zu iOS 14.5 und iPadOS 14.5 veröffentlicht und kurz darauf die finale Version. Update 19:16 Uhr: Auch die Beta 8 zu macOS 11.3 steht für Entwickler als Download bereit. Update 22:30 Uhr: Auch die Public Beta 8 zu iOS 14.5 und Co. steht bereit.

13. Apr 2021 | 18.06 Uhr | 0 Kommentare

Offiziell: Apple kündigt Keynote für den 20. April 2021 an

Apple hat vor wenigen Augenblicken den Termin für die erste Keynote des Jahres 2021 offiziell bestätigt. Das Apple Frühlings-Event wird in diesem Jahr am 20. April stattfinden. Genau wie bei den vergangenen Events handelt es sich um eine Online-Keynote. Diese wird im Vorfeld aufgezeichnet und zum genannten Termin ausgestrahlt. Apple lädt zur Keynote „Spring Loaded“ In den letzten Wochen machte sich bereits das Gerücht breit, dass Apple im April zum Special-Event lädt. Nachdem sich Siri bereits heute Vormittag verplappert hatte, gibt es nun die offizielle Bestätigung seitens Apple, dass die erste Keynote des Jahres 2021 am 20. April stattfindet. Wir haben es damit schwarz auf weiß. Die Einladungen sind verschickt und der Termin ist offiziell. Auch zu den möglichen Produkten, die Apple vorstellen könnte, machten in den letzen Wochen bereits diverse Kandidaten die Runde. In erster Linie fallen uns dabei die sogenannten AirTags, neue iPad Pro, eine neue AppleTV-Generation sowie ein neuer iMac ein. Ein paar Tage dauert es allerdings noch, bis die Keynote stattfindet. Offiziell startet diese am 20. April um 19 Uhr. Das Motto der Veranstaltung lautet „Spring Loaded“. Tim Cook wird uns durch das Event führen und die Produktvorstellungen werden von verschiedenen hochrangigen Apple Managern durchgeführt. Am Abend des Events könnte Apple den Release Candidate zu iOS 14.5, iPadOS 14.5 und Co. veröffentlichen und wenige Tage später die finale Version für Jedermann freigeben. In gewohnter Manier werden wir vom Apple Event per Live Ticker berichten und euch über die Neuheiten informieren.

13. Apr 2021 | 14.44 Uhr | 0 Kommentare

Apple Car soll von Magna und LG gefertigt werden

Die Gerüchte um ein Apple Car nehmen weiter an Fahr auf. Möglicherweise hat Apple mit Magna und LG zwei Partner gefunden, mit denen der Hersteller aus Cupertino sein Fahrzeugprojekt umsetzen wird. Sollte der Deal tatsächlich zustande kommen, so wäre dies ein weiterer wichtiger Schritt für Apple. Hat Apple mit Magna und LG seine Partner für das Apple Car gefunden? Gerüchte rund um ein Apple Car bzw. Projekt Titan begleiten uns mittlerweile schon sieben Jahre. Wenn wir uns richtig erinnern, sind die ersten Gerüchte im Jahr 2014 aufgekeimt. Seitdem tauchten diese immer mal wieder auf und genau so schnell wieder ab. Zuletzt intensivierte sich das Ganze jedoch wieder. Nachdem es Anfang dieses Jahres hieß, dass Apple beim Apple Car mit Hyundai bzw. mit dem Tochterunternehmen Kia kooperiert, erreicht uns am heutigen Tag ein Bericht aus Fernost, der davon spricht, dass Apple mit LG und Magna kooperieren könnte. Damit erhalten die Spekulationen neue Nahrung. The Korea Times berichtet, dass Apple kurz davor steht, einen Vertrag mit dem Joint Venture von LG und Magna Namen „LG Magna e-Powertrain“ zu unterzeichnen. Die Verträge sollen vorsehen, dass LG und Magna die erste Produktion des Apple Cars übernehmen. Frühestens im Jahr 2025 könnte Apple sein eigenes Elektrofahrzeug einführen. Ein Prototyp soll 2024 bereit stehen. Das Produktionsvolumen, das das Joint Venture bewältigen könnte, wird nicht so groß sein, da Apple laut der Quelle hauptsächlich beabsichtigt, seine Elektrofahrzeuge der ersten Generation als Gelegenheit zu nutzen, um ihre Marktfähigkeit zu bewerten. Aktuell kooperiert Apple bereits mit verschiedenen LG Tochterunternehmen, wie z.B. LG Display, LG Chem , LG Energy Solution und LG Innotek. Diese sind Teil der Apple Zulieferkette und Apple muss sich nicht komplett an einen neuen Partner gewöhnen. Apple weiß, dass  diese LG-Tochterunternehmen qualifiziert sind, entsprechende Komponenten zu liefern. Nachdem LG kürzlich aus dem Smartphone-Business ausgestiegen ist, sucht man neue Geschäftsfelder und könnte bei der Elektromobilität fündig geworden sein. Ganz neu ist LG im Fahrzeugsegment allerdings nicht. LG hat bereits Motoren, Akkus, andere Komponenten für und General Motors Bolt EV und Tesla geliefert. Magna ist ebenso alles andere als ein Unbekannter in der Branche und gilt als angesehener kanadisch-österreichischer Automobilzulieferer, der seit vielen Jahrzehnten tätig ist.

Apple News

Apple TV Update 3.0.1 verfügbar

| 21:51 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat soeben ein wichtiges Apple TV Update in der Version 3.0.1 freigegeben. Das Update behebt einen Fehler, bei dem zeitweise Inhalte auf dem AppleTV nicht angezeigt wurden. Apple schickte folgende e-mail an Apple TV Kunden: Dear Customer, If you’ve installed the Apple TV 3.0 software update, you should immediately update to version 3.0.1. This prevents content from

Stromberg: 4. Staffel und Gratisfolge verfügbar

| 16:25 Uhr | 0 Kommentare

Die vierte Staffel der Erfolgsserie Stromberg ist frisch im TV bei Pro7 angelaufen da gibt es sie auch schon im itunes stroe für wahre Fans zu kaufen. . Die vierte Staffel wird als Einzelfolge oder als Staffelpass zu 15,99 Euro im itunes Store angeboten. Als kleine Zugabe erhalten alle itunes user aktuell die letzte Folge der dritten Staffel als kostenlosen Download. Der beste

Apple Store am Broadway

| 16:16 Uhr | 0 Kommentare

Frankreich und USA oder Louvre und Broadwys. Die Eröffnung eines weiteren Apple Retail Store steht kurz bevor. Nachdem Apple am heutigen Samstag den Apple Store in Paris eröffnete (wir berichteten) folgt genau eine Woche später die nächste Eröffnung des hauseigenen Stores. Gestern erhielten die ersten Medienvertreter die Einladung zur Eröffnug des Apple Store am Broadway (Manha

Umfrage zu Apple Neuvorstellungen abgeschlossen

| 13:19 Uhr | 0 Kommentare

Nahezu zeitgleich mit der Veröffentlichung der Apple Neuvorstellungen am 20. Oktober 2009 haben wir hier auf Macerkopf.de eine große Umfrage gestartet und Euch gefragt, welche Neuvorstellung Euch am Besten gefallen hat. Nun steht das Ergebnis fest. Die beliebtese Neuvorstellung ist der neue iMac mit 42,4 Prozent der Stimmen, auf den Plätzen 2 und 3 folgen die Magic Mouse mit 2

Die Siedler ab sofort im App Store verfügbar

| 6:53 Uhr | 0 Kommentare

Erst gestern tauchten die erste Informationen darüber auf, dass der Hersteller Gameloft an einer iphone Version von „Die Siedler“ arbeitet. Dazu gab es ein Video, um  sie die ersten Eindrücke zum Spiel zu verschaffen. Nun steht das Spiel mit dem Titel „The Settlers“ im App Store zum Download bereit. Den Spieleklassiker „Die Siedler“ gibt es f

iTunes LP für Apple TV 3.0 verfügbar

| 6:40 Uhr | 0 Kommentare

Apple informiert Käufer von itunes LP derzeit darüber, dass neue Versionen der itunes LP zur Verfügug stehen. Diese neuen Versionen sind notwendig, um auf dem Apple TV mit Version 3.0 auch in den Genuss von itunes LP zu kommen. Diese erweiterte Inhalte erhält der Kunde erst, wen er die itunes LP in der neuen Form geladen hat. Erst vor ein paar Tagen berichteten wir, dass itune

Bioshock als Demo verfügbar

| 14:10 Uhr | 0 Kommentare

Erst Ende Oktober berichteten wir, dass das Spiel Bioshock ab sofort für den Mac verfügabr ist. Nun ist auch endlich eine Demo für das Spiel verfügabr. Bei Bioshock handelt es sich um einen First – Person – Shooter mit vereinzelten Rollenspiel – Elementen. Nach einem Flugzeugabsturz findet sich der Spieler als Jack in der Unterwasserstadt Rapture wieder. In d

Mozilla Firefox 3.5.5 update erschienen

| 9:58 Uhr | 0 Kommentare

Mozilla hat am heutigen Freitag ein Update für Firefox in der Version 3.5.5 zum Download bereitgestellt. Bei dem aktuellen Update hat die Mozilla Foundation ihr Augenmerk primär auf Stabilitätverbsserung gerichtet. Besonders beim Zusammenspiel zwischen Firefox und Mac OS hat die Mozilla Foundation deutlich nachgebessert. Ebenfalls wurde Fehler bei den Schriften und beim verarbe

MobileTV im App Store verfügbar

| 5:23 Uhr | 0 Kommentare

Endlich. Ab sofort steht die Anwendung MobileTV von der Deutschen Telekom im App Store als Download bereit. Eigentlich schon kurz nach dem Start der diesjährigen Fußballbundesliga – Saison angekündigt, wartete die Telekom bisher nur mit der „lite“ Version auf. Diese stand allen iphone Kunden der T-Com zur Verfügung. Nach anfänglichen Serverproblemen zum Start

Neues Robbie Williams Album bei itunes verfügbar

| 4:58 Uhr | 0 Kommentare

Das neue Robbie Williams Album Reality Killed the Video Star steht ab sofort bei itunes zum Download bereit. Mit seinem Gratiskonzert in Berlin hat sich Robbie erst vor wenigen Tagen wieder in die Herzen seiner Fans gespielt. Nach dem Nummer 1 Hit „Bodies“ und dreihähriger Abstinenz vom Showgeschäft liefert Williams mit dem neuen Album ein glänzendes und rundum gelu

« »