08. Aug 2022 | 19.16 Uhr | 0 Kommentare

iOS 16 & iPadOS 16: Beta 5 ist da (macOS 13, tvOS 16 und watchOS 9 ebenso)

Apple hat vor wenigen Augenblicken die Beta 5 zu iOS 16 und iPadOS 16 auf den eigenen Servern bereitgestellt. Damit geht die Beta-Phase in die nächste Runde und registrierte Entwickler haben ab sofort die Möglichkeit, sich wieder etwas intensiver mit dem kommenden großen Update für iPhone und iPad zu beschäftigen. Apple gibt Beta 5 zu iOS 16 & iPadOS 16 frei Ein paar Wochen liegt die Apple Worldwide Developers Conference 2022 und somit die Ankündigung von iOS 16 und iPadOS 16 mittlerweile zurück. Die Beta-Phase schreitet weiter voran und ab sofort steht die Beta 5 für Entwickler bereit. Am Einfachsten erfolgt dies über iPhone / iPad -> Einstellungen -> Allgemein -> Softwareupdate. Hierfür ist das notwendige Beta-Profil zwingend erforderlich. Apple hat zur WWDC mit der Vorschau auf iOS 16 das bisher größte Update für den Sperrbildschirm angekündigt und neue Features zum Teilen, Kommunizieren und für On-Device-Intelligenz vorgestellt, die zusammen verändern, wie Nutzer das iPhone erleben. iOS 16 kommt mit der geteilten iCloud Fotomediathek, um eine Fotosammlung nahtlos mit der Familie zu teilen, Updates für Nachrichten und Mail, mit denen Nutzer einfach in Verbindung bleiben können, sowie leistungsstarken Verbesserungen für Live Text sowie Visuelles Nachschlagen und viele mehr. iPadOS 16 bringt ebenfalls allerhand Neuerungen auf das iPad. Ein Highlight ist sicherlich Stage Manager. Mit der Beta 1 wurde der Grundstein gelegt, mit der Beta 2 wurden Fehler beseitigt, die Leistung des Systems optimiert und zudem neuen Funktionen implementiert. Beta 3 und Beta 4 führten das Ganze fort und nun können Entwickler die Beta 5 herunterladen. Welche Neuerungen die jüngste Beta im Detail mit sich bringt, ist aktuell noch nicht bekannt. Sobald sich die ersten Verbesserungen zeigen, werden wir selbstverständlich nachberichten. Bis zum Herbst und der finalen Freigabe wird Apple in jedem Fall noch mehrfach nachbessern. Update: Soeben hat Apple den Schalter für die anderen Betriebssysteme betätigt. Somit wird auch die nächste Beta-Runde für tvOS 16, macOS 13 Ventura und watchOS 9 eingeläutet.

05. Aug 2022 | 8.33 Uhr | 0 Kommentare

Apple TV+: Animationsfilm „Luck“ ist gestartet

Ein gewohnter Manier blicken wir kurz vor dem Wochenende auf die Neuankömmlinge auf Apple TV+. Am heutigen Tag startet der Animationsfilm „Luck“ auf Apples Video-Streaming-Dienst. Darüberhinaus stehen neue Episoden zu verschiedenen Serien zur Ansicht bereit. Animationsfilm „Luck“ auf Apple TV+ gestartet Das Warten hat ein Ende. Am heutigen Tag ist der „Luck“ auf Apple TV+ gestartet. Dabei handelt es sich um einen abendfüllenden 3D-Animationsfilm, der im Rahmen von Apples Exklusivvertrag mit Skydance Animation veröffentlicht wird. Im Mittelpunkt von „Luck“ steht Sam Greenfield, der „unglücklichste Mensch der Welt“. Aber ihr Schicksal ändert sich, als sie das Land des Glücks findet, eine geheime Fabrik, die alle glücklichen und unglücklichen Momente auf der Welt verwaltet. Sams Abenteuer beinhaltet die Begegnung mit einigen erstaunlichen Fabelwesen, darunter eine sprechende schwarze Katze, ein Drache und viele mehr. Zur Einstimmung auf den Film haben wir euch den offiziellen Trailer eingebundenen. Den offiziellen Teaser findet ihr hier. Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren PHA+PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiB0aXRsZT0iWW91VHViZSB2aWRlbyBwbGF5ZXIiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQveFNHNVVYMEVRVmciIHdpZHRoPSI1NjAiIGhlaWdodD0iMzE1IiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSJhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4iPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

04. Aug 2022 | 18.30 Uhr | 0 Kommentare

Jetzt auch in Deutschland: Apple und die MLB geben die „Friday Night Baseball“-Termine für September bekannt

Ende letzter Woche hatten wir euch bereits darauf aufmerksam gemacht, dass die „Friday Night Baseball“-Spiele ab sofort auch bei uns in Deutschland auf Apple TV+ zu sehen sind. Nun haben Apple und die Major League Baseball (MLB)  den Spielplan für „Friday Night Baseball“ für September 2022 bekannt gegeben. Apple TV und MLB geben die „Friday Night Baseball“-Termine für September bekannt Im Frühjahr gaben Apple und die Major League Baseball eine Kooperation bekannt. Seit April zeigt Apple TV+ die „Friday Night Baseball“-Spiele, zunächst allerdings nur in den USA. „Friday Night Baseball“ ist seit Kurzem auch in Deutschland, der Dominikanischen Republik, Italien und Kolumbien verfügbar. Die Begegnungen können weiterhin kostenlos und exklusiv auf Apple TV+ angesehen werden.  Die Live-Berichterstattung von „Friday Night Baseball“ vor und nach den Spielen wird weiterhin von Lauren Gardner moderiert, zusammen mit einer wechselnden Gruppe von Analysten und ehemaligen MLB-Spielern, darunter Carlos Peña, Cliff Floyd und Yonder Alonso, und der ehemalige MLB-Schiedsrichter Brian Gorman wird weiterhin Regelanalysen und -auslegungen präsentieren. Termine für „Friday Night Baseball“ im September 2022 auf Apple TV+ Freitag, 2. September Miami Marlins bei den Atlanta Braves: 7 p.m. ET (Samstag, 1.00 Uhr CET) Philadelphia Phillies bei den San Francisco Giants: 10 p.m. ET (Samstag, 4.00 Uhr CET) Freitag, 9. September  Cleveland Guardians bei den Minnesota Twins: 8 p.m. ET (Samstag, 2.00 Uhr CET) Atlanta Braves bei den Seattle Mariners : 9:30 p.m. ET (Samstag, 3.30 Uhr CET) Freitag, 16. September Baltimore Orioles bei den Toronto Blue Jays: 7 p.m. ET (Samstag, 1.00 Uhr CET) Los Angeles Dodgers bei den San Francisco Giants: 10 p.m. ET (Samstag, 4.00 Uhr CET) Freitag, 23. September  Boston Red Sox bei den New York Yankees: 7 p.m. ET (Samstag, 1.00 Uhr CET) St. Louis Cardinals bei den Los Angeles Dodgers: 10 p.m. ET (Samstag, 4.00 Uhr CET) Während die Spiele in den USA im Abendprogramm laufen, sind die Live-Spiele hinzuerfand aufgrund der Verschiebung mitten in der Nacht zu sehen.

Apple News

Apple TV 3.0: itunes LP muss neu geladen werden

| 6:19 Uhr | 0 Kommentare

Vor zwei Tagen berichteten wir über die Neuveröffentlichung von Apple TV 3.0. Usern ist es nach dem Update möglich, itunes LP und itunes Extras auf dem Apüle TV zu nutzen. Zudem wurde die Benutzeroberfläche komplett überarbeitet. Die Navigation im Hauptmenu geht noch deutlich flotter und das Zusammenspiel mit der Remote Control klappt einwandfrei. An den Inhalten hat Apple alle

Bald neue Grafikpower im Mac Pro ?

| 18:28 Uhr | 0 Kommentare

Die Kollegen von Macbidouille berichten, dass NVidia Anfang Dezember die ersten Fermi Grafikkarten auf dem Markt bringen wird. Fermi ist die Bezeichnung für den kommenden Grafikchip und soll ähnlich wie eine CPU aufgebaut sein. Auf dem Chip befinden sich 3 Milliarden Transistoren in 40nm Bauweise. Der neue Chip unterstützt bis zu sechs GB GDDR5-RAM und eine 384 Bit Schnittstell

Apple iphone ab sofort offiziell in China erhältlich

| 15:47 Uhr | 0 Kommentare

Ab sofort ist das Apple iphone auch offiziell in China erhältlich. Wie die Associated Press berichtet, hat China Unicom heute damit begonnen das iphone auf dem Festland zu verkaufen. Später spät als nie wird sich manch Chinese gedacht haben. China Unicom prognostiziert einigen Meldungen zufolge mit 5 Millionen verkaufter Iphones in den nächsten drei Jahren. Offiziell wird das i

Apple iMac 27″: Probleme mit Flash

| 14:18 Uhr | 0 Kommentare

In Apples Supporforen häufen sich die Hinweise darauf, dass der neue 27″ iMac Probleme bereitet. Beim dem erst letzte Woche vorgestellten 27″ iMac kommt es laut Kunden zu Problemen beim Abspielen von Falshvideos und irrtümlichen Festplatten-Spindowns. Eine vollständige Prozessorauslastung beim Abspielen solcher Flashvideos zwingt das neue Flaggschiff in die Knie. Au

iOutbank: kostenloses Online Banking zum Weltspartag im App Store

| 11:28 Uhr | 0 Kommentare

Die beliebte Online Banking Sotware iOutbank gibt es zum Weltspartag als kostenloses App im App Store. In der kostenfreien Version lässt sich ein Konto verwalten. Möchte der User mehr als ein HBCI Konto verwalten, muss er auf die kostenpflichtige Version (4,99 Euro) zurückgreifen. Die aktuell kostenfreie Version kostet normalerweise 1,59 Euro im AppStore. Wir haben die kostenfr

Apple Store Paris: erste Bilder vom Inneren des Ladenlokals

| 11:11 Uhr | 0 Kommentare

Erst gestern berichteten wir von der Bevorstehenden Eröffnung des Pariser Apple Store am Louvre am 07. November 2009. Heute erreichen uns die ersten Bilder des Inneren. MacGeneration zeigt die ersten Bilder, die das Inventar des Apple Retail Store zeigen. Noch erkennt man nicht viel. Das bekannte Apple Design und die bekannten Tische sind jedoch deutlich zu erkennen. Im Hinterg

Apple eröffnet Apple Store im schottischen Aberdeen

| 11:07 Uhr | 0 Kommentare

Zur Eröffnung des schottischen Apple Store hat sich Apple etwas ganz besonderes ausgedacht. Ein Mitarbeiter trägt Kilt statt Hose und vor dem Ladenlokal sorgt ein Dudelsackspieler für Unterhaltung. Selbstverständlich bildeten sich auch bei der Neueröffnung dieses schottischen Apple Store am Unio Square lange Besucherschlangen am Eingang. Jubelnde Mitarbeiter begrüßen die Gäste

itunes 9.0.2 Update sperrt Palm Pre User aus

| 11:02 Uhr | 0 Kommentare

Wie bereits am gestrigen Abend bekannt wurde, sperrt Apple mit seinem neuesten itunes Update Palm Pre Nutzer wieder von der Synchronisation mit itunes aus. Somit bleibt Palm Pre Usern nur eine ältere itunes Version zu benutzen oder auf die Synchronisation mit itunes zu verzichten. Bereits in der jüngsten Vergangenheit erlebten wir zwischen Apple und Palm ein Katz und Maus Spiel

Bluetooth Headset mit ipod von Apple ?

| 10:55 Uhr | 0 Kommentare

Die Baltmore Sun ist über einen Patenantrag von Apple gestolpert, indem der Computerhersteller ein Bluetooth Headset patentieren lassen will, welches gleichzeitig als Media Player dient. Ähnlich wie der ipod shuffle soll sich das Headset nicht nur als selbiges nutzen lassen, sonder gleichzeitig als ipod dienen. In dem Patentantrag ist neben einem integrierter Mikrofon auch ein

Remote Update 1.3.2: Kompatibel mit Apple TV 3.0 und itunes 9.0.2

| 3:36 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat zu guter Letzt die Programmversion 1.3.2 seiner Remote App im App Store zum Download freigegeben. Die neue Version stelt die Kompatibilität zu der jüngst erschienene itunes 9.0.2 Version und zum Apple TV Update 3.0 her. Zudem spricht Apple von Fehlerbeseitigungen, ohne diese näher zu umschreiben. Mit dem Remote App lässt sich itunes auf dem Mac sowie AppleTV fernsteue

« »