13. Aug 2018 | 19.04 Uhr | 0 Kommentare

iOS 12, macOS Mojave, watchOS 5 und tvOS 12: Beta 7 steht als Download bereit (Update)

iOS 12 Beta 7 ist da. Die Abstände werden kürzer. Nachdem die letzte iOS 12 Beta vor exakt einer Woche veröffentlicht wurde, geht es nun mit einer neuen Beta weiter. Die kürzer werdenden Abstände sind ein Zeichen dafür, dass es so langsam aber sicher in die finale Phase der Entwicklung geht. iOS 12 Beta 7 ist da Vor wenigen Augenblicken hat Apple eine weitere Beta auf den eigenen Servern platziert. Eingetragene Entwickler können sich ab sofort die iOS 12 Beta 7 herunterladen und installieren. Am einfachsten erfolgt dies direkt am iOS-Gerät (Einstellungen -> Allgemein -> Softwareupdate). Hierfür muss allerdings das zugehörige Beta-Profil installiert sein. Bei iOS 12 handelt es sich um ein großes iOS-Update. Apple hat das kommende Update im Rahmen der WWDC 2018 Keynote erstmals vorgestellt und allerhand Neuerungen präsentiert. Zu erwähnen sind unter anderem geteilte AR-Erlebnisse, Screen Time, Memoji und lustige Kamera-Effekte, Gruppen-Facetime, Siri Shortcuts, Verbesserungen für die Fotos-App und viele weitere neue Funktionen. Zudem hat Apple an der Leistung des Systems gearbeitet, dies war bereits mit der Beta 1 zu spüren. Seit der Beta 1 hat sich bereits einiges getan. Apple hat bereits zahlreiche Bugs beseitigt, neue Funktionen eingeführt, andere Features verfeinert, die Leistung optimiert und am Design gefeilt. Welche Verbesserungen die Beta 7 im Vergleich zur Beta 6 mit sich bringt, ist aktuell noch nicht bekannt. Sobald sich größere Änderungen zeigen, werden wir nachberichten. Wie eingangs erwähnt, bewegen wir uns langsam aber sicher auf die finale Phase der iOS 12 Beta zu. Aktuell gehen wir davon aus, dass Apple die finale Version für alle Nutzer in rund fünf Wochen freigeben wird. Update 19:13 Uhr: Die Beta 7 zu macOS Mojave, tvOS 12 und watchOS 5 ist auch da.

13. Aug 2018 | 12.45 Uhr | 9 Kommentare

o2 kündigt o2 Free Unlimited an – unbegrenztes Surfen mit 225MBit/s

o2 setzt seine Freiheitsoffensive weiter fort und hat am heutigen Tag zwei neue Tarife vorgestellt. o2 Free Unlimited und o2 my All in One sind ab dem 21. August buchbar. o2 Free Unlimited Die Deutsche Telekom und Vodafone haben bereits vor ein paar Monaten Unlimited Tarife vorgestellt und auf den Markt gebracht. Nun legt o2 mit einem preislich attraktiven Angebot nach. Ab dem 21. August können sich Kunden für o2 Freee Unlimited entscheidet. Mit den aktuellen o2 Free Tarifen erhaltet ihr bereits unendliches Surfen, allerdings nur mit 1MBit/s. Der neue o2 Free Unlimited bietet euch unbegrenztes Surfgen mit LTE Max an. Dies sind derzeit 225MBit/s. „Wir positionieren unsere zentrale Mobilfunkmarke O2 in der Mitte des Marktes: O2 bietet maximale Freiheit für den individuellen digitalen Lifestyle unserer Kunden – zu einem bezahlbaren Preis“, kommentiert Wolfgang Metze. Dies ist natürlich noch nicht alles, was o2 Free Unlimited beinhaltet. Eine Telefonie- und SMS-Flat in alle dt. Netze sowie EU-Roaming (EU–Fair Use Policy) und eine kostenlose Festnetzrufnumer sind natürlich auch inkludiert. Der Preis für dieses Paket kann sich in jedem Fall sehen lassen. o2 verlangt 59,99 Euro monatlich. Möchtet ihr mehr als eine SIM-Karte in diesem Tarif nutzen, so könnt ihr mit Free Connect (bis zu 10 SIM-Karten) für 20 Euro Aufpreis dazu buchen. Hier geht es zu den o2 Tarifen o2 my All in One Der zweite neue Tarif, der sich ebenso ab dem 21. August buchen lässt, hört auf den Namen „o2 my All in One“. Mit o2 my All in One können Kunden sowohl zuhause als auch unterwegs ohne Beschränkung surfen. o2 kombiniert dabei Festnetz und Mobilfunk. Ihr erhaltet grenzenloses Surfen unterwegs, grenzenloses Surfen zuhause, grenzenloses Telefonieren & SMSen in Deutschland, grenzenloses Telefonieren & SMSen von Deutschland in 17 EU-Länder und mehr. Auch hier gilt natürlich wieder die EU–Fair Use Policy. „Die Menschen wollen heute permanent online sein, ohne sich Gedanken über Limits machen zu müssen. Nur so können sie sich jederzeit komfortabel in der digitalen Welt bewegen und grenzenlose Freiheit genießen. Unser Kombi-Produkt O2 my All in One spiegelt den Gedanken der Freiheit wie kein anderer Tarif wider: Wir heben jegliche Limits auf und ermöglichen unseren Kunden unbegrenztes Highspeed-Surfen in jeder Lebenslage – mehr geht nicht“, erklärt Wolfgang Metze. „Mit der Einführung von O2 my All in One erfüllen wir das Kundebedürfnis, sämtliche Kommunikationsdienstleistungen aus einer Hand zu bekommen und unlimitiert nutzen zu können. Damit sind wir einmal mehr Vorreiter für kundenorientierte Lösungen und Treiber der Digitalisierung.“ Die o2 Connect Option ist für Kunden bis zum 31. Oktober für die Dauer der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit des Tarifs inklusive. In diesem Tarif werden monatlich 79,99 Euro fällig. Hier geht es zu den o2 Tarifen

08. Aug 2018 | 21.22 Uhr | 0 Kommentare

Telekom startet iPhone-Rabatt-Aktion: bis zu 200 Euro sparen

Die Deutsche Telekom hat eine in unseren Augen interessante Apple Sommer-Kampagne gestartet. Kunden erhalten 100 Euro Rabatt auf alle iPhone-Modelle (Ausnahme: iPhone X). Entscheidet ihr euch für das iPhone 8 oder iPhone 8 Plus gibt es weitere 100 Euro Rabatt beim Kauf eines weiteren Apple Produkts. Telekom lässt die iPhone-Preise purzeln Die Deutsche Telekom hat eine neue iPhone Rabatt-Aktion gestartet, die nur wenige Tage bis zum 19.08.2018 gültig. Kauft ihr innerhalb des Aktionszeitraums ein iPhone, so erhaltet ihr 100 Euro Rabatt (ausgenommen iPhone X). Soweit so gut. Entscheidet ihr euch für ein iPhone 8 oder iPhone 8 Plus, so wird die Aktion noch einmal attraktiver. In diesem Fall erhaltet ihr einen 100 Euro Rabatt-Gutschein für ein weiteres Apple Produkt. Blicken wir auf die Details. In unseren Augen empfehlen sich der MagentaMobil M oder der MagentaMobil L in Kombination mit dem iPhone 8. So bietet euch der MagentaMobil L beispielsweise eine Telefon- und SMS-Flat in alle dt. Netze, eine Datenflat (6GB LTE-Highspeed-Volumen), EU-Roaming und Telekom-Hotspot. Mit der StreamOn-Option im MagentaMobil L könnt ihr Musik und Videos von zahlreichen Partner-Apps (z.B. Apple Music, Spotify, YouTube, Netflix, Sky Go, Amazon Prime etc.) streamen, ohne dass das Volumen euer monatliches Highspeed-Volumen belastet. Während der Aktion kostet das Apple iPhone 8 im MagentaMobil L mit Top-Smartphone nur 99,95 Euro anstatt 199,99 Euro. Zusätzlich wartet für Kunden, die sich für ein iPhone 8 oder iPhone 8 Plus entscheiden, noch ein 100 Euro Gutschein für ein Apple Produkte. Dieser wirkt sich zum Beispiel wie folgt aus iPhone SE ab 199,95 € statt 299,95 € Apple Watch Series 3 für 379,95 € statt 479,95 € Apple iPad 6. Gen. Wi-Fi 32 GB für 239,95 € statt 339,95 € Apple AirPods 79 € statt 179 € Solltet ihr aktuell über die Anschaffung eines iPhone 8 oder iPhone 8 Plus nachdenken, so werft einen Blick bei der Apple Sommerkampagne der Telekom vorbei. Leichter kann man kein Geld sparen. Insbesondere der 100 Euro Rabatt-Gutschein auf ein weiteres Apple Produkte klingt attraktiv. Hier geht es zur Apple Sommerkampagne der Telekom

Apple News

Amazon Blitzangebote: Anker Soundcore, Qi-Ladegeräte, iPhone Zubehör, Powerbanks, USB-C Hub, smarte LEDs & Steckdosen und mehr

| 10:44 Uhr | 0 Kommentare

Kurz vor dem Wochen gönnen wir uns den traditionellen Blick auf die neuen Amazon Blitzangebote. Der Online Händler schickt über den Tag verteilt allerhand Angebote ins Rennen. Das Motto lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht. Prime-Mitglieder erhalten 30 Minut

Benchmark-Test: iPhone X schlägt neues Samsung Galaxy Note 9

| 9:38 Uhr | 2 Kommentare

Am gestrigen Tag hat Samsung sein neues Galaxy Note 9 mit 6,4 Zoll Display vorgestellt. Das Gerät verfügt unter anderem über einen Qualcomm Snapdragon 845 Chip mit 6GB oder 8GB Ram. Erste Benchmark-Tests zeigen allerdings, dass das mittlerweile knapp ein Jahr alte iPhone X das nagelneue Samsung Galaxy Note 9 schlägt. iPhone X schlägt Samsung Galaxy Note 9 im Benchmark-Test Tom

Apple Pay: 252 Millionen Nutzer – 200 Prozent Wachstum im kommenden Jahr

| 8:40 Uhr | 0 Kommentare

Apple Pay wächst weiter rasant. Analyst Gene Munster hat neue Zahlen vorgelegt, die zeigen, wie gut sich der mobile Apple Bezahldienst entwickelt hat und wie gut er sich in den kommenden Jahren weiter entwickeln wird. Einer aktuellen Einschätzung zufolge setzen bereits 252 Millionen Nutzer auf Apple Pay. Apple Pay weiter auf Wachstumskurs Die Analysten von Loup Ventures gehen

Ersetzt das iPhone zukünftig den Reisepass?

| 7:21 Uhr | 1 Kommentar

Apple zieht die Möglichkeit in Betracht, dass das iPhone zukünftig als Identitätsnachweis gilt und den Personalausweis oder Reisepass ersetzen könnte. Ersetzt das iPhone zukünftig einen Reisepass? Das beim US Patent- und Markenamt eingereichte Patent „Document importation into secure element“ beschreibt wie ein System sensible Daten von einer Quelle importieren und in einer si

Apple erklärt, wie Siri den Namen örtlicher Geschäfte und Restaurants besser verstehen kann

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

In regelmäßigen Abständen gibt Apple Einblicke, wie man den digitalen Sprachassistenten Siri verbessert. Mit einem neuen Eintrag im Machine Learning Journal widmet sich der Hersteller nun den Möglichkeiten, wie Siri den Namen von örtlichen Geschäften und Restaurants besser verstehen kann. So will Apple Siri verbessern Kurzum: Apple hat angepasste Sprachmodelle entwickelt, die

iOS 12 bietet deutliche Verbesserungen für Porträtfotos

| 21:22 Uhr | 0 Kommentare

Seit dem iPhone 7 Plus setzt Apple auf Porträtfotos. Zumindest war das iPhone 7 Plus das erste iPhone-Modell, welches mit einer Dual-Kamera ausgestattet wurde. iPhone 8 Plus und iPhone X sind seitdem gefolgt. Seit knapp zwei Jahren schießen wir mit unserem iPhone regelmäßig Porträts und sind nach wie vor beeindruckt, wie gut das iPhone diese Disziplin beherrscht. Mit iOS 12 wir

Samsung stellt das Galaxy Note 9 offiziell vor

| 20:22 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem das Galaxy Note 9 bereits im Vorfeld die Runde durch das Netz gemacht hatte, war heute die offizielle Premiere an der Reihe. Das Note 9 ist mit einem 6,4-Zoll 2960 x 1400 Super AMOLED-Display ausgestattet und unterstützt, wie die vorherigen Note-Modelle, einen Eingabestift. Designtechnisch bewegen wir uns im bekannten Note-8-Territorium. Mehr Leistung mit Wasserkühlung

Face ID 2018: VCSEL-Hersteller vermeldet starke Nachfrage von Apple

| 19:15 Uhr | 0 Kommentare

Wie Loup Ventures berichtet, konnte Lumentum Holdings im Juni-Quartal seine Umsatzprognosen übertreffen. Der Hersteller produziert Komponenten für das TrueDepth-Kamerasystem. Der Aufschwung lässt vermuten, dass Apple dieses Jahr das Kamerasystem für die neuen iPhone- und iPad Pro-Modelle einplant. FaceID für das 2018er Lineup Apple ist in der Regel sehr zurückhaltend, wenn es

Anker Nebula Capsule: 20 Prozent Rabatt auf den Beamer

| 17:42 Uhr | 2 Kommentare

Ab sofort und nur für kurze Zeit gibt es 20 Prozent Rabatt auf Anker Nebula Capsule. Mit dem passenden Gutscheincode wird der Kaufpreis sofort um 100 Euro reduziert. Das kann sich sehen lassen. 20 Prozent Rabatt auf Anker Nebula Capsule Beamer Anker hat uns einen Gutschein zur Verfügung gestellt, den wir natürlich gerne direkt an euch weiter reichen. Mit Nebula Capsule hat Ank

Studenten präsentieren App-Projekte bei spezieller „Everyone Can Code“ Session im Apple Store

| 16:15 Uhr | 0 Kommentare

Seit einiger Zeit macht Apple darauf aufmerksam, für wie wichtig das Unternehmen es erachtet, dass junge Menschen Programmieren erlernen. Gerne vergleicht Tim Cook die Bedeutung des Programmierens mit dem Erleben einen Fremdsprache. In Zusammenarbeit mit Schulen und Hochschulen soll mit der Initiative „Everyone Can Code“ das Fach „Programmieren“ gefördert werden. Nun hatten jun

« »