07. Apr 2020 | 19.04 Uhr | 0 Kommentare

iOS 13.4.1 & iPadOS 13.4.1 sind da: FaceTime-Bug mit iOS 9 Geräten wird behoben

iOS 13.4.1 und iPadOS 13.4.1 steht ab sofort als Dowonlad bereit. Vor wenigen Augenblicken hat Apple für iPhone, iPad und iPod touch ein Update bereit gestellt. Riesige Sprünge solltet ihr jedoch nicht erwarten. Es handelt sich um ein Bugfix-Update. Erfreulicherweise wird der FaceTime-Bug behoben, über den wir kürzlich berichtet haben. iOS 13.4.1 & iPadOS 13.4.1 erschienen Ab sofort stehen iOS 13.4.1 und iPadOS 13.4.1 als Download bereit. Als Apple kürzlich die Beta-Phase zu iOS 13.4.5 und iPadOS 13.4.5 startete, deutete es sich an, dass  iOS 13.4.1 und iPadOS 13.4.1 ohne Beta-Phase freigegeben werden. So ist es vor wenigen Augenblicken geschehen. Nachdem Apple Ende März die jeweils finale Version von iOS 13.4, iPadOS 13.4, tvOS 13.4 und macOS 10.15.4 mit zahlreichen neuen Funktionen veröffentlicht hat, geht es nun mit kleineren Updates weiter. Release-Notes iOS 13.4.1 enthält Fehlerbehebungen für dein iPhone. Es behebt ein Problem, bei dem Geräte mit iOS 13.4 nicht an FaceTime-Anrufen mit Geräten mit iOS 9.3.6 und älter oder OS X El Capitan 10.11.6 und älter teilnehmen können. Es behebt einen Fehler bei der App „Einstellungen“, bei dem das Auswählen von „Bluetooth“ aus dem Schnellaktionenmenü des Home-Bildschirms fehlschlägt.

07. Apr 2020 | 18.55 Uhr | 0 Kommentare

Bis zu 300 Euro Rabatt auf MacBook Air & Pro und iMac + 8 Prozent Apple Bildungs-Rabatt (MacTrade)

Aktuell gibt es eine Rabatt-Aktion beim autorisierten Apple Händler MacTrade. Je nach Mac erhaltet ihr bis zu 300 Euro Rabatt. Zusätzlich profitieren Schüler, Lehrer und Co. von 8 Prozent Apple Education-Rabatt. Bis zu 300 Euro Rabatt auf MacBook Air & Pro und iMac Aktuelle feiert Mactrade seinen „Frühlings-Sale“. Von diesem könnt ihr profitieren. Das Preisniveau im MacTrade Online Store liegt unterhalb des Apple Online Store. Somit fällt der eigentliche Rabatt sogar höher als die ausgewiesenen bis zu 300 Euro aus. Ihr könnt euch je nach Modell angucken, wieviel Geld ihr tatsächlich sparen könnt. Zum Teil sind mehrere Hundert Euro möglich. Zudem hat MacTrade den Bildungsrabatt derzeit von 5 Prozent auf 8 Prozent erhöht. Somit können Studenten, Schüler, Lehrer und Co. doppelt sparen. Denk ihr derzeit über die Anschaffung eines neuen Macs nach? Dann können wir euch nur ermutigen, einen Blick in den MacTrade Online Store zu werfen. Das Ganze gestaltet sich wie folgt: Beispiel gefällig? Erst letzten Monat hat Apple das neue MacBook Air 2020 auf den Markt gebracht. Auch dieses könnt ihr bereits mit Rabatt kaufen. Ihr erhaltet bis zu 125 Euro Rabatt und zahlt für das 13 Zoll MacBook Air mit 1,1GHz Intel Core i3, 256GB SSD, Intel Iris Plus Graphics, 8GB RAM, Magic Keyboard und mehr nur 1070 Euro. (Apple Online Store: 1199 Euro). Zusätzlich bis zu 8 Prozent Apple Bildungsrabatt Die oben genannte Aktion kann sich in unseren Augen schon sehen lassen. Erfreulicherweise lässt sich der Rabatt mit der EDU-Aktion kombinieren, so dass Kunden doppelt sparen. Studenten, Lehrer, Dozenten, Schüler etc. erhalten zusätzlich 8 Prozent Apple Bildungsrabatt. Wir haben in den letzten Jahren bereits das ein oder andre Mal bei MacTrade bestellt. Ihr erhaltet ein Top-Gerät zu einem Top-Preis. Der Versand kann mal einen Tag länger dauern. Dies ist bei dem Rabatt allerdings erträglich. Hier geht es zur MacTrade Rabatt-Aktion

07. Apr 2020 | 18.31 Uhr | 0 Kommentare

Apple Over-Ears sollen im Juni erscheinen – AirPods X im Herbst

Gerüchte zu Apple Over-Ear-Kopfhörer gibt es nun schon seit einiger Zeit. Wir sind davon überzeugt, dass diese tatsächlich existent sind. Fraglich ist nur, wann Apple die Katze aus dem Sack lässt. Nun soll es im Juni zur WWDC soweit sein. Im Herbst sollen sogenannte AirPods X folgen. Apple Over-Ears sollen im Juni erscheinen  Twitter-Leaker Jon Prosser meldet sich in jüngster Zeit verstärkt zu unveröffentlichten Apple Produkten zu Wort. So gab er zum Beispiel zu verstehen, dass das iPhone SE 2 / iPhone 9 am 15. April vorgestellt werden soll. Ein neues 13 bzw. 14 Zoll MacBook Pro soll im Mai das Licht der Welt erblicken und nun gibt es einen Ausblick auf neue Apple Kopfhörer. Zunächst einmal spricht Prosser davon, dass Apple die WWDC im Juni zum Anlass nehmen wird, seine neuen Over-Ear-Kopfhörer zu präsentieren. Diese sollen an die Bose 700 erinnern und preislich bei 350 Dollar liegen. Der Codename für diese Kopfhörer soll B515 sein. Dies passt zu einem Icon welches kürzlich im Programmcode von iOS 14 aufgetaucht ist. You ready for this? 👀 Apple Over-Ear Headphones Codename: B515 (Think Beats 700) $350 Aimed for WWDC AirPods X Codename: B517 For sports/running (think Beats X) ~$200 Aimed for Sept/Oct ☝️ Probably what DigiTimes thought was “AirsPods Pro Lite” End goal: phase out Beats 🤫 — Jon Prosser (@jon_prosser) April 7, 2020 Sogenannte AirPods Pro Lite begleiten uns schon seit ein paar Wochen. Laut Prosser könnte es sich hierbei um die AirPods X handeln. Diese sollen im September oder Oktober vorgestellt werden und an die Beats X erinnern. Der Codename für die AirPods X lautet B517. Der Preis soll bei rund 200 Dollar liegen. Der Leaker glaubt, dass es Apples Ziel ist, früher oder später die Beats-Marke auslaufen zu lassen und primär auf AirPods zu setzen. Dies – sollte die Behauptung stimmen – dürfte allerdings einige Zeit in Anspruch nehmen. Zuletzt veröffentlichte Apple neue Powerbeats-Kopfhörer. Letztes Jahr erschienen beispielsweise die Powerbeats Pro.

03. Apr 2020 | 14.01 Uhr | 0 Kommentare

o2 Aktionstarif: 20GB Daten + Allnet-Flat, dauerhaft nur 19,99 Euro, ohne Mindestvertragslaufzeit

Kurz vor dem Wochenende haben wir noch einen richtig heißen Tipp für euch. o2 hat eine SIM-only Promo aufgelegt. Ihr erhaltet den o2 Free M Flex Special für dauerhaft 19,99 Euro pro Monat. o2 Free M Flex Special nur 19,99 Euro anstatt 34,99 Euro pro Monat Kurz und knackig möchten wir euch auf eine „Wahnsinns SIM-only Aktion“ von o2 aufmerksam machen. Ihr erhaltet den o2 Free M Flex Special für nur 19,99 Euro anstatt 34,99 Euro. Erfreulich ist, dass der Preis von 19,99 Euro dauerhaft gilt und nicht nach 12 oder 24 Monaten angehoben wird. Einmal abgeschlossen, zahlt ihr dauerhaft 19,99 Euro. Der o2 Free M Flex Special bietet euch eine Telefon- und SMS-Flat, 20GB LTE-Highspeedvolumen, eu.roaming und eine kostenlose Festnetzrufnummer. Der zweite positive Aspekt neben den dauerhaften 19,99 Euro ist die Tatsache, dass ihr den Vertrag ohne Mindestvertragslaufzeit abschließt. Stellt ihr nach z.B. 7 Monaten fest, dass euch der Tarif nicht mehr anspricht, so habt ihr die Option diesen wieder zu kündigen. Hauptmerkmale zum o2 Free M Flex Special Allnet-Flat 20GB LTE-Highspeed-Volumen dauerhaft 19,99 Euro ohne Mindestvertragslaufzeit Hier geht es zum o2 Free M Flex Special Der neue o2 Free M Flex Special ist nur wenige Tage, und nur solange der Vorrat reicht, gültig. Bei Interesse solltet ihr in jedem Fall nicht zu lange zögern. Hier geht es zum o2 Free M Flex Special

Apple News

iOS 14 Konzepte: Homescreen-Widgets, Live-Icons und AR-Maps (Videos)

| 15:45 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem dank eines internen Beta-Leaks bereits einige Informationen zu iOS 14 in Umlauf gebracht wurden, präsentieren heute zwei Designer ihre Interpretation von Apples kommenden Betriebssystem. Dabei haben die Designer einige frische Ideen wie Homescreen-Widgets, Live-Icons oder eine erweiterte Homescreen-Ansicht umgesetzt. Fotocredit: Parker Ortolani So könnte der neue Homesc

iPhone 12: weiterer Hinweis auf kleinere Display-Aussparung

| 14:45 Uhr | 0 Kommentare

Erst heute Vormittag haben wir euch auf einen neuen iPhone 12 Leak aufmerksam gemacht, der unter anderem daraufhin deutete, dass Apple bei der kommenden iPhone 12 Familie auf eine kleinere Displayaussparung für die TrueDepth-Kamera setzen wird. Nun gibt es den nächsten Hinweis auf eine kleinere Notch. iPhone 12: Setzt Apple auf eine kleinere Displayaussparung? Gerüchte zum iPh

WhatsApp beschränkt die Weiterleitung häufig weitergeleiteter Nachrichten ein

| 13:51 Uhr | 0 Kommentare

Durch den Coronavirus hat sich unser Alltag verändert. Damit Milliarden Nutzer weiterhin im Kontakt bleiben, setzen sie auf Messenger-Dienste, Video-Chats etc. Auch WhatsApp dürfte dieser Tage intensiver genutzt werden als sonst. Um die Verbreitung von Falschinformationen weiter einzudämmen, führt WhatsApp nun eine neue Weiterleitungsbeschränkung für Nachrichten ein. WhatsApp

FRITZ!Box 7590: Leistungsstarker Mesh-Router im Test

| 12:55 Uhr | 0 Kommentare

Die Anzahl an Geräten in unserem Alltag, die mit dem Internet in Verbindung stehen, nimmt unausweichlich zu. Wie gut die Zusammenarbeit in den eigenen vier Wänden funktioniert, hängt unter anderem vom eingesetzten Router ab. Auf diesem Gebiet war schon immer AVM eine der besten Anlaufadressen. Mit der FRITZ!Box 7590 will AVM an den großen Erfolgen anknüpfen und bietet darüber h

Corona Datenspende: Robert-Koch-Institut startet App

| 12:06 Uhr | 2 Kommentare

Mit der „Corona Datenspende“ hat das Robert-Koch-Institut  (RKI) am heutigen Tag eine App veröffentlicht, um mehr über die Verbreitung des Coronavirus erfahren. Die App steht sowohl im Apple App Store, als auch im Google Play Store zum Download bereit. Robert-Koch-Institut startet App „Corona Datenspende“ Das Robert Koch-Institut stellt ab sofort eine App zur Verfügung, die er

Neuer iPhone 12 (Pro) Leak: 5G, LiDAR-Scanner, kleinere Notch und mehr

| 11:11 Uhr | 2 Kommentare

Gerüchte zum iPhone 12 und iPhone 12 Pro begleiten uns mittlerweile seit vielen Monaten. So langsam aber sicher kristallisiert sich immer deutlicher heraus, in welche Richtung die Reise geht. Nun tauchen weitere Informationen zu den kommenden iPhone-Flaggschiffen auf. Weitere Infos zum iPhone 12 (Pro) Apple plant nach wie vor das iPhone 12 (Pro) im Herbst dieses Jahres vorzust

Amazon Blitzangebote: Rabat auf Office 365, Smart Home Alarmsystem, Blink Sicherheitskameras, Lightning-Kabel, iPhone 11 & 11 Pro Hüllen, Echo Dot + Philips Hue und mehr

| 9:44 Uhr | 0 Kommentare

Ein neuer Tag bringt neue Amazon Blitzangebote. Das Motto lautet „Angebote: Jeden Tag neue Deals – stark reduziert. Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht. Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote. Neu: Kein Angebot mehr verpassen. Auf Ihre

Apple streamt Benefizkonzert „One World: Together at Home“ + 10 Millionen Dollar Spende

| 8:32 Uhr | 0 Kommentare

Rund um den Erdball engagieren sich aktuell unzählige Menschen im Kampf gegen das Coronavirus. Nun haben sich Global Citizen und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) zusammengetan, um das Benefizkonzert „One World: Together at Home“ ins Leben zu rufen und so den Kampf gegen COVID-19 zu unterstützen. Apple überträgt Online-Konzert „One World: Together at Home“ Das Event wird a

Apple TV+: „Amazing Stories – Inside the Show“

| 7:15 Uhr | 0 Kommentare

Seit vergangener Woche Freitag steht das Staffel-Finale zu „Amazing Stories“ (deutscher Titel: Unglaubliche Geschichten) exklusiv auf Apple TV bereit. Nun hat Apple ein neues Video zur Eigenproduktion veröffentlicht. Fotocredit: Apple Apple TV+: „Amazing Stories – Insider the Show“ „Amazing Stories“ gehörte zu den ersten Serien, die sich Apple für Apple TV+ sichern konnte

N26 führt digitale Karten-Versionen ein [COVID-19]

| 21:54 Uhr | 0 Kommentare

Die Onlinebank N26 begleiten wir (mit allen Höhen und Tiefe) nun schon eine Weile. Insbesondere durch die Unterstützung von Apple Pay (hier könnt ihr ein kostenlose N26 Konto eröffnen) ist die Online-Bank hierzulande bekannt und beliebt geworden. Nun führt das Unternehmen die digitale Karten-Versionen ein. N26 führt digitale Karten-Versionen ein [COVID-19] Der Coronavirus beei

« »