apple

Kurzbefehle: Ältere freigegebene Verknüpfungen funktionieren derzeit nicht – Apple arbeitet an Fix

| 17:06 Uhr | 0 Kommentare

Seit kurzem gibt es Probleme, wenn Nutzer versuchen, Links zu erstellten iOS-Kurzbefehlen aufzurufen. Der Aufruf dieser Links, wird lediglich mit einer Fehlermeldung quittiert. Wie Apple nun bestätigt, arbeitet das Unternehmen an der Lösung des Problems. Apple arbeitet an Fix Seit iOS 12 ist die Kurzbefehle-App Bestandteil des iPhone und iPad. Ein Kurzbefehl ist eine gute Mögl

Intel-CEO erklärt, wie man Apple als Kunden zurückgewinnen will

| 14:49 Uhr | 2 Kommentare

Intel hat gestern seine neue Geschäftsstrategie bekannt gegeben, die neben großen Investitionen auch eine Produktion von kundenspezifischen Chips vorsieht. Ein Wunschkunde ist hierbei Apple, wie Intel-CEO Pat Gelsinger bereits bestätigt hat. In einem Interview mit Yahoo Finance sagt der neu ernannte Intel-CEO nun, dass der ständige Wettbewerb zwischen seinem Unternehmen und App

Apple führt strengere Sicherheitsrichtlinien in Fabriken ein, um Leaks zu verhindern

| 18:14 Uhr | 0 Kommentare

Laut einem internen Dokument, das The Information vorliegt, wurden kürzlich die Sicherheitsrichtlinien von Apple für seine Produktionspartner aktualisiert. Das Update beinhaltet mehrere neue Maßnahmen, die in den Fabriken eingeführt werden, um Leaks zu verhindern. Apples Kampf gegen Leaks Regelmäßig versorgt uns die Gerüchteküche bereits Monate vor einem wichtigen Apple-Releas

Apple erweitert kostenloses professionelles Lernen, um Lehrer bei der Förderung von Kreativität zu unterstützen

| 17:29 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat mit dem „Apple Teacher Portfolio“ ein neues Angebot für professionelles Lernen im Selbststudium vorgestellt, das Lehrer dabei unterstützt, Kreativität in jede Unterrichtsstunde und jedes Fach einzubringen, egal wo das Lernen stattfindet. Apple stellt außerdem Updates für die Apps Schoolwork und Classroom zur Verfügung. Fotocredit: Apple „Apple Teacher Portfolio“ Das „

Apples „Vice President of Developer Relations“ geht in den Ruhestand

| 22:33 Uhr | 0 Kommentare

Ron Okamoto, der seit 2001 für Apple als Leiter der Entwicklerzusammenarbeit tätig war, ist in den Ruhestand gegangen. Wie Bloomberg berichtet, wurde die Position mit Susan Prescott, Apples bisherige VP für Produktmarketing, besetzt. App Store-Einlasskontrolle unter neuer Leitung Ron Okamoto wurde 2001 von Apple-Mitbegründer Steve Jobs als „Vice President of Developer Relation

Apple: Epic will „eigennützig“ die App Store Regeln neu definieren

| 16:11 Uhr | 0 Kommentare

Die Auseinandersetzung zwischen Apple und Epic Games wird uns vermutlich noch ein wenig begleiten. Nachdem erst kürzlich die Zeugen für die Verhandlung in den USA bekannt gegeben wurden, trifft man sich in Australien bereits vor Gericht. Die erste Anhörung hat dort bereits stattgefunden. Apple vs. Epic Epic Games versucht in verschiedenen Regionen rund um den Erdball gegen App

Weltwassertag: Apples Engagement im Kampf gegen Wasserknappheit

| 7:45 Uhr | 0 Kommentare

Der Weltwassertag findet seit 1993 jährlich am 22. März statt und steht jeweils unter einem besonderen Thema. An den Welttag thematisch angepasst, bekräftigt Apple eine Reihe von bestehenden Partnerschaften, die sich für eine „effiziente und sichere“ Nutzung von Wasserressourcen einsetzen. Fotocredit: Apple Apple unterstützt nachhaltige Wassernutzung Der Weltwassert

iPhone ohne Netzteil: Apple muss in Brasilien 1,6 Millionen Euro Strafe zahlen

| 22:33 Uhr | 6 Kommentare

Apple wurde im brasilianischen Bundesstaat São Paulo zu einer Geldstrafe von umgerechnet 1,6 Millionen Euro (10,5 Millionen R$) verurteilt, weil das Unternehmen gegen das Verbraucherschutzgesetz verstoßen hat. Zu diesem Schluss kamen die brasilianischen Verbraucherschützer von Procon-SP, die unter anderem bemängeln, dass das iPhone 12 in Brasilien ohne Ladegerät im Lieferumfang

Apple muss 309 Millionen Dollar für Verletzung eines DRM-Patents bezahlen

| 14:00 Uhr | 1 Kommentar

Wie Bloomberg berichtet, hat ein Gericht in Texas Apple angewiesen, rund 308,5 Millionen Dollar an eine lokale Lizenzfirma für die Verletzung eines Patents im Zusammenhang mit der Verwaltung digitaler Rechte (DRM) zu zahlen. Apple muss 309 Millionen Dollar für Verletzung eines DRM-Patents bezahlen Nach einer fünftägigen Anhörung, haben die Juroren entschieden, dass Apple laufe

Apple vs. Epic: Tim Cook, Phil Schiller, Craig Federighi und Scott Forstall als Zeugen

| 19:55 Uhr | 3 Kommentare

Apple hat die Liste seiner Zeugen für den bevorstehenden Rechtsstreit mit Epic Games veröffentlicht. Mehrere hochrangige Führungskräfte, darunter Apple CEO Tim Cook, Apple Fellow Phil Schiller und Software-Chef Craig Federighi werden aussagen. Aber auch ein „alter Bekannter“ wird zu Wort kommen. Apple vs. Epic Die Gerichtsverhandlungen in den USA zwischen Apple und

« »