apple intelligence

Apple Intelligence wurde nicht anhand „gestohlener“ YouTube-Videos trainiert

| 14:45 Uhr | 0 Kommentare

Die Entwicklung von künstlicher Intelligenz (KI) wirft zunehmend Fragen zum Umgang mit Trainingsdaten auf. Nachdem OpenAI bereits aufgrund der Trainingsdaten der Video-KI „Sora“ kritisch beäugt wird, steht nun auch Apple im Mittelpunkt einer Diskussion über die Verwendung möglicherweise urheberrechtlich geschützter Daten für KI-Modelle. Wie 9to5Mac berichtet, hat Ap

Apple Intelligence: Begrenzte Kompatibilität soll iPhone Upgrade-Zyklus antreiben

| 21:49 Uhr | 0 Kommentare

Apple Intelligence ist zwar noch nicht gestartet, doch die Analysten von Morgan Stanley sind sich schon jetzt sicher, dass Apples KI-Strategie aufgehen wird. Apple Intelligence könnte die Art und Weise, wie Menschen Smartphones nutzen, verändern, setzt aber voraus, dass die Nutzer neuere Geräte verwenden. Nach Ansicht der Analysten ist dies eine sehr gute Sache für Apples Markt

Bericht: Apples Engagement für KI veranlasst Android-Hersteller, Chips zu horten und KI-Funktionen zu priorisieren

| 21:11 Uhr | 0 Kommentare

Hieß es vor einigen Monaten noch, dass Apple dem KI-Wettrennen hinterherhinkt, sieht die Lage nun deutlich anders aus. Wie DigiTimes berichtet, hat das jüngste Engagement von Apple im Bereich der KI-Anwendungen in der Smartphone-Industrie einen deutlichen Schub ausgelöst. So versuchen nun Android-Hersteller, ihre eigenen KI-Initiativen voranzutreiben. Manche Hersteller sollen s

Apple Intelligence Einstellungen im iOS 18 Beta 3 Simulator sichtbar

| 19:33 Uhr | 0 Kommentare

Mit der jüngsten Beta von Apples App Entwicklungstool Xcode können Entwickler ein iPhone simulieren, auf dem die iOS 18 Beta 3 läuft. In diesem Simulator sind nun erste Apple Intelligence Einstellungen aufgetaucht, die allerdings noch nicht nutzbar sind. Apple Intelligence Einstellungen im iOS 18 Beta 3 Simulator sichtbar Im iOS 18 Beta 3 Simulator wurden erste Apple Intellige

Apple rechnet mit hoher Nachfrage für das iPhone 16

| 11:33 Uhr | 1 Kommentar

Apple möchte in diesem Jahr über 90 Millionen iPhone 16 Modelle verkaufen, so Bloomberg. In einem aktuellen Bericht heißt es, dass der Hersteller aus Cupertino seine Zulieferer und Partner darüber informiert hat, dass ein Wachstum von rund 10 Prozent erwartet. Im selben Zeitraum des vergangenen Jahres gingen rund 81 Millionen iPhone 15 Modelle über die Ladentheke. Apple rechne

Globaler PC-Markt: Apple kann Marktanteil im 2. Quartal 2024 steigern

| 18:30 Uhr | 0 Kommentare

Der globale PC-Markt zeigt deutliche Anzeichen einer Erholung: Sowohl Canalys als auch IDC melden ein Wachstum im zweiten Quartal 2024. Nach mehreren rückläufigen Quartalen stellen die neuen Auslieferungszahlen eine deutliche Erholung dar und kündigen eine Trendwende in der Branche an. Der PC-Markt erholt sich – Apple auf Platz 4 Canalys meldete einen Anstieg der weltweiten Au

Gurman: Ein Tischroboter wird Apples erstes Home-Gerät mit Apple Intelligence Funktionen sein

| 21:30 Uhr | 5 Kommentare

Wenn Apple Intelligence später in diesem Jahr auf den Markt kommt, wird das KI-Upgrade exklusiv für iPhone, Mac und iPad erscheinen. Während Vision Pro im nächsten Jahr intelligenter werden soll, scheint der HomePod leer auszugehen. Das Fehlen einer cleveren Siri auf dem HomePod ließ zunächst vermuten, dass ein neuer HomePod mit KI-Unterstützung folgen könnte. Laut Bloombergs M

Apple Intelligence: große Siri-Verbesserungen für Frühjahr 2025 erwartet

| 13:20 Uhr | 0 Kommentare

Apples Überarbeitung von Siri als Teil der umfassenderen Apple Intelligence Strategie wird nach Angaben von Bloombergs Mark Gurman später als erwartet eingeführt. Demnach wird das bedeutende Upgrade des Apple-Sprachassistenten im Frühjahr 2025 eingeführt, anstatt bereits mit dem Start von Apple Intelligence später in diesem Jahr. Fotocredit: Apple Neue Siri-Funktionen und Apple

Apple Intelligence+: Apple erwägt angeblich Abonnement-Modell für erweiterte KI-Funktionen

| 7:07 Uhr | 0 Kommentare

Zu den Hauptattraktionen der WWDC 2024 Keynote gehörte die Ankündigung von Apple Intelligence. Dabei handelt es sich um ein persönliches intelligentes System, das leistungsstarke generative Modelle direkt auf iPhone, iPad und Mac bringt. Apples kommende KI-Funktionen versprechen erhebliche Verbesserungen in verschiedenen Bereichen. Wie Bloomberg berichtet, prüft Apple derzeit d

Gurman: Apple Intelligence für Vision Pro geplant – nicht für den HomePod

| 12:55 Uhr | 0 Kommentare

Rund drei Wochen ist es mittlerweile her, dass Apple im Rahmen seiner WWDC-Keynote „Apple Intelligence“ angekündigt hat. Nun heißt es, dass das neue System auch den Sprung auf Vision Pro schaffen wird, der HomePod soll allerdings außen vor bleiben. Gurman: Apple Intelligence für Vision Pro geplant – nicht für den HomePod Über das Wochenende hat Mark Gurman von Bloomberg

»