arkit

Bloomberg: iOS 11 AR-Apps werden für einen neuen Trend sorgen

| 18:33 Uhr | 4 Kommentare

Auf der diesjährigen WWDC hatte Apple das ARKit für Entwickler vorgestellt. Ziel ist es, den Entwicklern ein Tool-Set zur Verfügung zu stellen, mit dem schnell und relativ einfach Augmented Reality (AR) Anwendungen erstellt werden können. Die erweiterte Realität soll dabei ein neues Kaufargument für iOS-Geräte werden. Doch wie Bloomberg anmerkt, erzielt Apple mit den AR-Ambitio

ARKit: Video zeigt Raum-Vermessung in Augmented Reality

| 14:55 Uhr | 0 Kommentare

Mit dem ARKit stellt Apple den Entwicklern ein mächtiges Werkzeug für die Erstellung von Augmented Reality (AR) Apps zur Verfügung. Die frühen Ergebnisse beweisen schon jetzt wieviel Potential in der Entwicklungsumgebung steckt. Nun zeigt uns eine neue Vermessungs-App wie praktisch und zugleich beeindruckend die neuen Möglichkeiten sind. AR-Raummessung Mit der AR Measure App D

Neue ARKit Demos: Tesla Model 3, Tic-Tac-Toe und mehr

| 7:33 Uhr | 0 Kommentare

Mit ARKit bringt Apple im Herbst Augmented Reality auf viele Millionen Endgeräten. Apple selbst spricht von der weltweit größten AR-Plattform, die man mit ARKit vorgestellt hat. Seit der Freigabe der ersten iOS 11 Beta sowie den ARKit Tools beschäftigen sich Entwickler intensiv mit der Materie und haben uns bereits zahlreiche Anwendungsbeispiele demonstriert (hier und dort). N

ARKit: Apples Marketing Chef ist begeistert vom frühen Erfolg

| 14:16 Uhr | 0 Kommentare

Mit der Veröffentlichung des ARKits hat Apple in der Entwickler-Szene für Begeisterung gesorgt. Schnell wurden die ersten Demos von Augmented-Reality-Anwendungen gezeigt, die durchaus vielversprechend sind. Nun hat Apples Marketing-Chef Greg Joswiak mit der australischen Business Review eine Bestandsaufnahme gemacht und spricht über den Erfolg der erweiterten Realität. Das ARK

Neue Videos demonstrierten ARKit-Möglichkeiten mit iOS 11

| 7:32 Uhr | 0 Kommentare

Augmented Reality wird das nächste „große Ding“, so hatte es Apple CEO Tim Cook vor ein paar Monaten angekündigt. Damals ließ sich bereits erahnen, dass Apple auf diesem Gebiet forscht und früher oder später eine entsprechende Plattform anbieten wird. Zur WWDC 2017 wurde Anfang dieses Monats ARKit vorgestellt. Apple gibt Entwicklern Tools mit an die Hand, damit diese Augmented

ARKit: Das iPhone wird zum Maßband

| 7:33 Uhr | 0 Kommentare

Mit dem ARKit wird Apple den Augmented Reality Anwendungen einen großen Schub im Bezug auf die Qualität und den Bekanntheitsgrad ermöglichen. So ist damit zu rechnen, dass wir mit iOS 11 einen ganzen Schwung an hochwertigen AR-Apps erhalten. Apples AR-Ambitionen Ganz oben auf Apples Agenda werden wohl die Buchstaben A und R stehen. Schon als vor mehreren Monaten bekannt wurde,

ARKit als Basis: Analyst stellt AR-Brille von Apple in Aussicht

| 14:44 Uhr | 1 Kommentar

Anfang des Monats hatte Apple auf der WWDC die ARKit-Entwicklerumgebung für die Erstellung von Augmented Reality-Anwendungen vorgestellt. Nun meldet sich der UBS-Analyst Steven Milunovich zu Wort und stellt eine AR-Brille von Apple in Aussicht. Microsofts HoloLens iGlass Dass Apple etwas Großes mit der erweiterten Realität plant, wissen wir bereits aus der iPhone 8 Gerüchteküch

ARKit erfordert iPhone 6S, iPad Pro (oder neuer)

| 15:39 Uhr | 4 Kommentare

ARKit war in unseren Augen ein Highlight der WWDC 2017 Keynote. Vergangenen Montag hat Apple nicht nur iOS 11, macOS High Sierra, watchOS 4, neue Macs und Co. vorgestellt, sondern mit ARKit auch eine Plattform für Augmented Reality präsentiert. Nun werden noch ein paar Hintergrundinformationen und Voraussetzungen bekannt. ARKit erfordert iPhone 6S, iPad Pro (oder neuer) Apple

«