benchmark

iPad Air Benchmarks: bis zu 90 Prozent stärker als das iPad 4

| 12:45 Uhr | 4 Kommentare

Am heutigen Tag sind bereits zahlreiche iPad Air Reviews im Internet unterwegs. Zwei Tage vor dem offiziellen Verkaufsstart am kommenden Freitag, bewerten Journalisten rund um den Globus das neue 9,7“ iPad. Nahezu durchgängig zeigt man sich von dem Gerät begeistert. Insgesondere die Kompaktheit, das niedrige Gewicht und die Leistungsstärke können überzeugen. Leistung ist ein gu

MacBook Pro 2013: Neue Intel Iris bringt 65 Prozent Grafik-Leistungszuwachs

| 10:38 Uhr | 1 Kommentar

Am vergangen Dienstag hat Apple das neue MacBook Pro 2013 mit Retina Display vorgestellt. Insgesamt fünf Standard-Modelle bietet Apple an. Zu zwei 13“ Modellen gesellen sich zwei 15“ MacBook Pro mit Retina Display (2013). Im Vergleich zum Vorgängermodell setzt Apple unter anderem bei den neuen MacBook Pro mit Retina Display auf Intel Haswell Prozessoren, neue Grafikkarten, 802

Retina MacBook Pro 2013: Benchmarks

| 10:21 Uhr | 0 Kommentare

Am Dienstag Abend hat Apple die neuen Retina MacBook Pro 2013 vorgestellt. Erstbesteller haben bereits gestern ihre Geräte erhalten. Parallel dazu haben wir bereits einen ersten Blich auf die Retina MacBook Pro 2013 Benchmarks riskiert. Nun folgt ein etwas intensiverer Blick. Geekbench 3 musst herhalten, um die Leistungswerte zu ermitteln. Die Entwickler von Primate Labs wollte

iOS 7 schlägt iOS 6, Android, Windows 8 und BlackBerry 10 bei Benutzererlebnis

| 8:11 Uhr | 4 Kommentare

Die Beratungsfirma Pfeifer hat ihren jüngsten „Mobile OS User Experience Benchmark“ Test (PDF-Download) vorgelegt. iOS 7 springt mit 73,25 Punkten auf Platz 1 des Rankings. Dem gegenüber stehen iOS 6 mit 70 Punkten, Android (Samsung) mit 57,25 Punkten, Windows 8 mit 47,25 Punkten und BlackBerry mit 56,37 Punkten. Die Studien umfasst die „Wahrnehmungslast̶

Nicht nur Samsung: Auch HTC und LG schummeln bei Benchmark-Tests

| 8:59 Uhr | 6 Kommentare

Am gestrigen Tag ist zum wiederholten Mal aufgefallen, dass Samsung bei Benchmark-Tests schummelt. Samsung nutzt einen Codeschnippsel im mobilen Betriebssystem, um zu erkennen, ob ein Benchmark-Test ausgeführt wird. Sollte dies der Fall, schraubt Samsung die CPU-Geschwindigkeit kurzfristig hoch, um einen besseren Leistungswert zu erreichen. Apps wird diese höhere Leistung nicht

Samsung schummelt erneut bei Benchmark-Tests, Phil Schiller nennt es „Shenanigans“

| 19:39 Uhr | 10 Kommentare

Bereits Ende Juli wurde bekannt, dass Samsung bei Benchmark-Tests schummelt und diese zum positiven beeinflusst. Dabei manipuliert der südkoreanische Hersteller wie folgt: Im Code des Betriebssystem ist verankert, dass das Gerät erkennt, wenn ein Benchmarkt-Test ausgeführt wird. Samsung erhöht daraufhin die Prozessorgeschwindigkeit und gaukelt somit eine höhere Leistung vor. M

Testsieger: iPhone Touch-Displays doppelt so schnell wie Android Touch-Displays

| 10:34 Uhr | 5 Kommentare

Nicht nur die Leistung eines Prozessors und der Grafikkarte oder die Geschwindigkeit von UMTS/LTE lässt sich messen und testen, auch Touch-Displays können mit einander verglichen werden. Hier wird die Reaktionszeit der jeweiligen Touch-Oberflächen gemessen. In einem jüngst durchgeführten Test zeigt sich, dass Apples Touch-Displays als deutlicher Testsieger hervorgehen. Der von

iPhone 5S: erster Benchmark-Test zeigt enorme Grafikleistung

| 11:29 Uhr | 25 Kommentare

Bei der Vorstellung des iPhone 5S am vergangenen Dienstag ging Phil Schiller unter anderem auf die Leistung des Gerätes ein. Als erster Smartphone-Hersteller verbaut Apple mit dem A7 einen 64 Bit Prozessor. Dieser bietet im Vergleich zum A6 eine bis zu zweifache Prozessor- und Grafikkartenleistung. Im Vergleich zum Original iPhone aus dem Jahr 2007 stiegt die Prozessorleistung

Samsung trickst bei Benchmark-Tests

| 21:21 Uhr | 40 Kommentare

Ein Bericht enthüllt nun, wie Samsungs Galaxy S 4 systematisch Ergebnisse von Benachmark-Tests manipuliert. Die Untersuchung stammt von AnandTech und wurde angeregt von einem luxemburgischen Hacker; sie zeigt, wie Samsung in seinen Android-basierten Galaxy-S4-Modellen dafür sorgt, dass sich die Prozessor-Geschwindigkeit nur bei bestimmten Benchmark-Tests erhöht und somit höhere

15″ MacBook Pro 2013 taucht in Benchmarks auf

| 20:07 Uhr | 8 Kommentare

Im vergangenen Monat tauchte in der Geekbench-Datenbank erstmals das kommende 13″ MacBook Pro auf, erschienen ist es bis heute nicht. Im Vorfeld der WWDC 2013 Keynote wurde darüber spekuliert, welche neuen Macs Apple vorstellen wird. Schlussendlich ist es das MacBook Air 2013 geworden. Die MacBook Pro 2013 Familie steht somit noch aus. Nun gibt es einen neuen Eintrag in d

« »