broadcom

iPhone 6: Broadcom präsentiert 802.11ac WiFi-Chip, Imagination zeigt neue Grafikchips

| 16:55 Uhr | 0 Kommentare

Nach dem iPhone 5S ist vor dem iPhone 6. Apple intern laufen die Vorbereitungen auf die nächste iPhone Generation bereits auf Hochtouren und viele Entscheidungen hinsichtlich der Komponenten dürften bereits getroffen worden sein. Im Rahmen des Mobile World Congress 2014 in Barcelona haben Broadcom und Imagination Technologies neue Komponenten vorgestellt, die wahrscheinlich im

Apples 2013-Macs sollen mit ultraschnellen WiFi-Chips von Broadcom ausgestattet werden

| 13:45 Uhr | 1 Kommentar

Apple hat sich Gerüchten zufolge mit dem US-Unternehmen Broadcom auf eine Zusammenarbeit einigen können, die zur Folge hat, dass das kommende Lineup der Mac-Computer mit den neuesten 802.11ac WiFi-Chips versehen wird, die deutlich erhöhte Geschwindigkeiten realisieren können sollen. Dies berichten die Kollegen von The Next Web, die sich wiederum auf einen mit der Angelegenheit

iPhone 4: verbesserte GPS Genauigkeit dank Broadcom Chip

| 11:02 Uhr | 0 Kommentare

Im Bezug auf manche Eigenschaften bzw. Komponenten in einem Apple Produkt macht der Hersteller aus Cupertino kein großes Geheimnis, bei anderen verbauten Komponenten verliert er hinwieder kein einziges Wort. Ein Unterschied zwischen dem iPad und dem iPad 3G ist neben der UMTS Funktionalität auch der zusätzliche GPS Chip im iPad 3G. Zum Glück gibt es die Kollegen von ifixit. Die

«
  • 1
  • 2