china

iPhone 4S ist schuld: China weltgrößter Smartphone-Markt

| 9:22 Uhr | 0 Kommentare

Wie wichtig der chinesische Markt für Apple ist, hat Apple CEO Tim Cook in der Vergangenheit bereits mehrfach thematisiert. Die letzten Quartalsergebnisse zeigen das große Potential in Asien. Vor einigen Wochen wurde bereits bekannt, dass es in China 1 Milliarden Mobilfunkkunden gibt. Im März gab es ein Wachstum von 1,8 Prozent. China ist definitiv ein Markt den Apple im Auge

Tim Cook trifft Bürgermeister von Peking und chinesischen Vize Premierminister (Update)

| 17:45 Uhr | 5 Kommentare

Apple CEO Tim Cook verweilt dieser Tage in China. Unter anderem besuchte er einen Apple Retail Store in Peking und ließ sich mit diversen Apple Fans ablichten. Nun wurde bekannt, mit welchen „Offiziellen“ des Landes er sich unter anderem getroffen hat. So führte Cook ein Gespräch mit dem Bürgermeister von Peking Guo Jinlong. In der Unterredung ging es unter anderem

China: Tim Cook trifft Regierungsmitarbeiter, 10.000 Dollar iTunes Guthaben übergeben, Baidu bald iOS Standard-Suchmaschine, iPad 3 erhält Genehmigung

| 17:19 Uhr | 2 Kommentare

China ist für Apple ein wichtiger Markt und wird zukünftiger noch wichtiger werden. Starke Verkaufs- und Steigerungszahlen kann der Hersteller aus Cupertino in Fernost dieser Tage erzielen. Mit dem kommenden OS X Mountain Lion geht Apple einen weiteren Schritt auf die chinesische Bevölkerung zu, das China-typische Elemente implementiert wurden. Unter anderem werden Chinesen die

China Telecom: 130 Millionen potentielle neue iPhone 4S Kunden

| 10:34 Uhr | 1 Kommentar

Wochen, Monate, wenn nicht sogar Jahre war es nur ein Gerücht, nun haben wir die Bestätigung. Das iPhone Monopol in China ist gefallen. Chinas drittgrößter Mobilfunkprovider China Telecom hat bestätigt, dass der Anbieter ab dem 09. März 2012 das iPhone 4S in China anbieten wird. Eine Möglichkeit zur Online-Vorbestellung wird eine Woche zuvor am 02. März freigeschaltet. 130 Mil

Apple in China wegen der Marke „iPad“ verklagt

| 20:53 Uhr | 0 Kommentare

Der iPad-Hersteller aus Cupertino befindet sich aktuell in einem Rechtsstreit um den Namen des hauseigenen Tablets. Zwar hatte man die Markenrechte „iPad“ bereits im Jahr 2006 vom asiatischen Displayhersteller Proview Electronics gekauft, doch wie es scheint umfassten die Markenrechte nicht auch zwangsläufig den chinesischen Markt. Dies zumindest behauptet Proview

Gründe, warum Apple in China produzieren lässt

| 13:05 Uhr | 4 Kommentare

Designed in California. Assembled in China. Bekanntermaßen entwickelt und designed Apple in Kalifornien, der Großteil der Apple Gerätschaften wird allerdings in China zusammengebaut. Wenn ihr glaubt, dass es nur um die Kosten geht, dann solltet ihr euch eines besseren belehren lassen. Die New York Times geht in einem aktuellen Bericht intensiv darauf ein, warum sich Apple, sowi

iPhone 4S Verkaufsstart in China: lange Warteschlangen vor den Stores

| 16:34 Uhr | 1 Kommentar

In China fällt morgen ein Sack Reis um bzw. gelangt das iPhone 4S in die Verkaufsregale. In der letzten Woche hatte Apple angekündigt, dass das iPhone 4S ab dem morgigen Freitag (13.01.2012) in China und 21 weiteren Ländern verfügbar sein wird. Mit der Einführung des iPhone 4S in 22 weiteren Ländern wird das aktuelle Apple Smartphone in insgesamt 90 Ländern verfügbar sein. Die

iPhone 4S erreicht am 13. Januar China und 21 weitere Länder

| 14:18 Uhr | 0 Kommentare

Bei uns in Deutschland ist das iPhone 4S ohne Vertrag bereits seit dem 14. Oktober verfügbar, bereits eine Woche zuvor ließ sich das iPhone 4S ohne Vertrag über den Apple Online Store sowie als iPhone 4S mit Vertrag bei der Telekom, o2 und Vodafone bestellen. In den Folgewochen führte Apple das iPhone 4S in weiteren Ländern ein, so z.B. in Italien, Belgien, Russland, Österreich

Apple: Rasantes Wachstum in China

| 8:55 Uhr | 0 Kommentare

Wer über die Anzahl der Menschen in China nachdenkt, wird verstehen, dass dieser Markt mit 1,34 Milliarden potenziellen Kunden für alle Unternehmen von höchstem Interesse ist, zumal die ökonomische Kraft im Land steigt. Immer mehr Menschen gelangen aufgrund der boomenden Wirtschaft zu Wohlstand und sind in der Lage eine beachtliche Summe für Computer oder Smartphones und vieles

China erwartet bis Jahresende 125 Millionen 3G-Kunden auch durch das iPhone 5 von Apple

| 19:00 Uhr | 0 Kommentare

Die Zahl der Abonnenten des High-Speed-Dienstes 3G wächst in China offenbar von Tag zu Tag größer und es wird davon ausgegangen, dass bis zum Jahresende bis zu 125 Millionen Kunden diesen Dienst nutzen werden. Unterstützt wird diese Entwicklung durch das mit Spannung erwartete iPhone 5 von Apple in den nächsten Wochen. Der Analyst Brian White von Ticonderoga Securities informie

« »