chip

iPhone 5S: Apple hat A7-Chip mit 64-bit getestet, 31 Prozent schneller als A6

| 20:39 Uhr | 8 Kommentare

Wie in jedem Jahr wird Apple auch dieses Jahr der neuen iPhone Generation einen neuen leistungsfähigeren Prozessor spendieren. Beim iPhone 5 kommt der A6-Chip zum Einsatz und beim iPhone 5S dürfte Apple auf den A7-Chip setzen. Fraglich ist nur, wie sich dieser im Vergleich zum A6 schlägt und auf welche Architektur dieser setzt. Clayton Morris (via Twitter) ist zu Ohren gekomme

iOS 7: Codeschnipsel deutet auf A7-Produktion durch Samsung

| 10:27 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem wir erst gestern darüber berichtet haben, dass ein Codeschnipsel in iOS 7 einen Hinweis darauf gegeben hat, dass Apple an einem A6-basierten iPad mini ohne Retina Display arbeitet, liefert die Vorabversion des kommenden mobilen Betriebssystems aus Cupertino einen weiteren Hinweis. Entwickler Nick Frey hat Hinweise auf den kommenden A7-Prozessor gefunden. In den Tiefen

Apple kauft sich in Chip-Fabrik ein, will eigene CPUs produzieren

| 12:14 Uhr | 17 Kommentare

Einem aktuellen Bericht zufolge, möchte Apple selbst in die Chip-Produktion einsteigen, um zukünftige CPUs für die eigenen iOS-Geräte zu fertigen. Aus diesem Grund soll sich der Hersteller aus Cupertino in eine Chip-Farbik eingekauft haben. In den letzten Jahren sah es so aus, dass Apple die Chips für iPhone, iPad und iPod touch selbst entwickelt hat. Der erste eigene von Appl

iPhone 6: A7-Chip wird von TSMC hergestellt

| 20:15 Uhr | 0 Kommentare

Bereits mehrfach war in den letzten Monaten zu lesen, dass sich Apple immer weiter von Samsung als Komponentenlieferant löst und zukünftig lösen wird. Ein aktueller Bericht unterstützt genau diese Theorie. Es heißt, dass Apples zukünftiger A7-Chip für das iPhone 6 von Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC) produziert wird und gleichzeitig Apples Vertrag mit Samsung ausl

iPhone 5S: angeblich ab Juli, unter anderem mit neuem Prozessor und neuer Kamera

| 11:52 Uhr | 21 Kommentare

Die Spekulationen rund um das iPhone 5S dauern an. Samsung hat mit dem Galaxy S4 bereits vorgelegt (ab Ende April verfügbar, Vorbestellungen werden schon jetzt u.a. von der Telekom angenommen) und nach wie vor stellt sich die Frage, wann Apple mit dem iPhone 5S die siebte iPhone Generation präsentieren wird. Derzeit spricht vieles für den Sommer 2013. Abermals meldet sich Digi

Qualcomm RF360: LTE-Chip für das iPhone 5S?

| 20:20 Uhr | 2 Kommentare

Erst seit dem vergangenen Jahr und der Vorstellung des iPad 3, iPad 4, iPad mini und iPhone 5 beschäftigen wir uns intensiver mit dem Thema LTE. Mit dem iPad 3 machte Apple den Anfang. Die dritte iPad Generation funktionierte aufgrund ihrer unterstützten LTE-Frequenzen nur in den Netzen handverlesener Mobilfunkanbieter in den USA. Mit dem iPhone 5 erreichte erstmals ein Gerät

Apple: 1.000 Mitarbeiter an Chip-Entwicklung beteiligt

| 10:45 Uhr | 2 Kommentare

Anfang 2008 kaufte Apple die Chip-Schmiede P.A. Semi. Schon damals stellte sich die Frage, was Apple mit der Entwicklerfirma vorhat. Knapp zwei Jahre später gab es die Antwort. Apple entwickelte einen eigenen Prozessor und gab diesem den Namen A4. Dieser eigens entwickelte Prozessor kam erstmals beim iPad 1 zum Einsatz. Wenige Monate später (Ende 2010) folgte der Einsatz der A4

Apple investierte ca. eine Milliarde US Dollar in die A4 Prozessor Entwicklung

| 15:27 Uhr | 0 Kommentare

Diese Summe muss man sich erstmal auf der Zunge zergehen lassen. Die Entwicklungkosten des A4 Prozessors, den Apple im kommenden iPad einsetzen wird liegen bei ca. einer Milliarde US Dollar. Der Chip wurde von Apple selbst entwickelt, die Übernahme des Chipherstellers PA Semi vor zwei Jahren trug sicherlich zum Know-How bei der Chipentwicklung bei. Wie die New York Times weite