ebook

Snapbooks: Die App für eBook-Schnäppchen

| 13:37 Uhr | 0 Kommentare

Der eBook Markt wird immer attraktiver. Nicht zuletzt, der Erfolg von Amazons Kindle hat uns gezeigt wie beliebt das digitale Medium mittlerweile geworden ist. Unlängst haben sich Schnäpchenblogs auf die Suche von besonders günstigen Angeboten gemacht und zeigen, dass viel Potential für Einsparungen besteht. Günstige eBooks Mit Snapbooks finden wir im App Store eine kostenlose

Apocalypsis 3 – Spannender Verschwörungsroman für iPad, iPhone und iPod touch

| 14:34 Uhr | 0 Kommentare

Heute stellen wir euch eine App vor, die Freunde von spannenden Thriller besonders interessieren dürfte. Apocalypsis 3 ist ein zwölfteiliger Serienroman, der speziell für Tablets und Smartphones entwickelt wurde. Apocalypsis 3 bildet den dritten und finalen Teil eines in drei Staffeln aufgeteilten Romans. Wer also wissen will wie alles begann, findet auch Staffel eins und Staff

Apple Patent deutet Geschenkoption für iBooks an

| 6:33 Uhr | 0 Kommentare

Schon bald könnte Apple die Option anbieten e-books zu verschenken. Wie die Einsicht in ein 2012 eingereichtes Patent zeigt, plant Apple eine personalisierte Methode e-books als Geschenk zu versenden. Zur Zeit stellt Apple die Möglichkeit zur Verfügung Musik, Videos und Apps an eine weitere Person zu verschenken. Die Geschenkoption ist jedoch nicht für den iBookstore verfügbar.

eBook-Rechtsstreit: Apple soll eBook Vertäge kündigen

| 19:33 Uhr | 0 Kommentare

Im dem Rechtsstreit um Preisabsprachen bei eBooks hat das US-Justizministerium nun ihre Ansicht zur Ahndung von Apple vorgelegt. Im Juli 2013 wurde Apple verurteilt für eine Preiserhöhung von eBooks verantwortlich zu sein. Nach dem Richterspruch lagen illegale Preisabsprachen zwischen Apple und fünf weiteren Verlagshäusern vor. Nachdem das US-Ministerium sich mit den Verlagshä

Apple will im eBook-Rechtsstreit Berufung einlegen

| 20:21 Uhr | 1 Kommentar

Am gestrigen Tag musste Apple eine Niederlage im eBook-Rechtsstreit mit dem US-Justizministerium hinnehmen. Das Gericht und die zuständige Richterin sahen es als erwiesen an, dass Apple eine zentrale Rolle bei der Preisgestaltung und -erhöhung gespielt hat. So wurden einige Bücher nach dem Start des iBookstore von 9,99 Dollar auf 12,99 Dollar bzw. 14,99 Dollar erhöht. In einem

Apple verliert eBook-Rechtsstreit in den USA

| 21:15 Uhr | 0 Kommentare

Im mehrere Monate andauernden Rechtsstreit zwischen Apple und dem US Justizministerium, bei dem Apple vorgeworfen wurde, illegale Preisabsprachen bei eBools getroffen zu haben, fand Ende Juni das Schlussplädoyer statt. Sowohl Apple als auch das US-Justizministerium haben ihre Argumente nochmals zusammengefasst. Nun liegt das Urteil vor, aus dem Apple als Verlierer in dieser An