eddy cue

Apple SVP Eddy Cue verkauft Apple Aktien im Wert von 12,4 Millionen Dollar, Tim Cook behält seine

| 13:19 Uhr | 0 Kommentare

Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Phil Schiller und Dac Riccio einen Teil ihrer Apple Aktien verkaufte haben, nun machte Eddy Cue von einer Option Gebrauch und veräußerte einen Teil seiner AAPL Aktien. Wie aus einem Schreiben an die US Börsenaufsicht hervorgeht, wurde in der vergangenen Woche Aktienoptionen bei Eddy Cue und Tim Cook fällig. Allerdings hat bisher nur C

Kurz notiert: Eddy Cue nimmt ebenso an der Sun Valley Conference teil

| 14:04 Uhr | 0 Kommentare

Nicht nur Apple CEO Tim Cook wird in diesem Jahr an der Sun Valley Conference teilnehmen, auch Apples Senior Vice President of Internet Software and Services Eddy Cue wurde im Rahmen der Konferenz für Technologie- und Medien-Führungskräfte gesichtet. Wie auf dem eingebundenen Fotos zu sehen bzw. zu erahnen ist, fuhren beide Apple Führungskräfte bei der Veranstaltung vor. Auf d

Steve Jobs und die iBooks-App: Design mitgestaltet, Winnie the Pooh als kostenloses Buch ausgewählt

| 16:57 Uhr | 0 Kommentare

In den USA läuft derzeit ein Gerichtsverfahren, in dem geprüft werden soll, ob Apple illegale Preisabsprache bei den digitalen Büchern getroffen hat. Nach und nach sagen unterschiedliche Apple Verantwortliche vor Gericht zu dem Thema aus. Am gestrigen Montag war es Eddy Cue, der vor Gericht Rede und Antwort stehen musste. Großartige Neuerungen in dem Gerichtsverfahren gibt es

Tim Cook und Eddy Cue sprachen mit Beats CEO Jimmy Iovine über Musik-Abo-Dienst

| 15:25 Uhr | 0 Kommentare

Apple Führungsriege hat sich mit Beats Electronics CEO Jimmy Iovine, der zusammen mit Dr. Dre das Unternehmen gegründet hat, getroffen, um über eine mögliche Partnerschaft bei dem von Beats geplanten Musik-Streaming-Dienst zu sprechen. So will es Reuters von drei mit der Materie vertrauten Personen erfahren haben. Im dem Bericht heißt es, dass Apple CEO Tim Cook während eines B

iOS-Maps: Apple in Gesprächen mit Foursquare

| 13:33 Uhr | 0 Kommentare

Zusammen mit iOS 6 hat Apple eine eigene Karten-Applikation vorgestellt. Google Maps wurde als vorinstallierte App aus dem mobilen Betriebssystem verbannt und seitdem setzt Apple auf eine eigene Lösung. Die Einführung der Apple Karten-App war sowohl mit positiver als auch negativer Kritik begleitet. Wir können der turn-by-turn Navigation, Flyover, der Straßenansicht und den 3D

Ticker: Eddy Cue verkauft Aktienpaket, noch keine Streaming-Rechte in der Tasche, Brennstoffzellenanlage in North Carolina wird vergrößert

| 21:44 Uhr | 0 Kommentare

Es ist nichts ungewöhnliches, dass Mitglieder des Apple Vorstandes Aktienpakete verkaufen. Nachdem in der vergangenen Woche bekannt wurde, dass Bob Mansfield 35.000 Apple Aktien im Wert von 20 Millionen Dollar verkauft hat, ist es diesmal Eddy Cue, der sich von ein paar Apple Aktien trennt. Wie aus einem Schreiben an die US Börsenaufsicht hervorgeht, hat Eddy Cue (Apple Senior

Eddy Cue will iOS 6 Maps so schnell wie möglich verbessern

| 21:22 Uhr | 14 Kommentare

Mit iOS 6 setzt Apple erstmals auf eine eigene Karten-Applikation. Google Maps wurde buchstäblich rausgeschmissen und eine Apple eigene Lösung implementiert. Der Start von iOS 6 Maps lief holprig und sicherlich nicht so, wie ursprünglich gedacht. Apple CEO Tim entschuldigte sich sogar dafür, dass Apple einen misslungenen Start hingelegt hat. Dies war unter anderem ein Grund da

Apple SVP Eddy Cue feuert iOS 6 Maps Manager Richard Williamson

| 21:03 Uhr | 9 Kommentare

Die Geschichte rund um die Karten-Applikation in iOS 6 ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Bekanntermaßen und im Vorfeld angekündigt, schmiss Apple Google Maps mit der finalen Version von iOS 6 raus. Unser erster Test von iOS 6 Maps hinterließ durchwachsene Eindrücke. Während die Straßenansicht, Flyover, 3D-Karten sowie die turn-by-turn Navigation ordentlich umgesetz

Eddy Cue ab sofort im Aufsichtsrat bei Ferrari

| 22:16 Uhr | 2 Kommentare

Eddy Cue (Senior Vice President Internet Software and Services), ist nicht nur Angestellter von Apple, sondern er geht zukünftig auch noch einem neuen „Nebenjob“ nach. Cue sitzt ab sofort im Aufsichtsrat von Ferrari. Ist dies ein Zeichen dafür, dass Apple daran Interesse hat, Geräte für Fahrzeuge zu entwickeln? Wie Ferrari nun bekannt gegeben hat, wir Cue dem Aufsi

Scott Forstall und John Browett verlassen Apple, erweiterte Aufgaben für Jony Ive, Bob Mansfield, Eddy Cue und Craig Federighi

| 22:30 Uhr | 18 Kommentare

Am späten Abend hat Apple per Pressemitteilung ein paar Personalentscheidungen bekannt gegeben, die sicherlich nicht nur für uns plötzlich und unerwartet kamen. Scott Forstall und John Browett verlassen Apple und Jony Ive, Bob Mansfield, Eddy Cue und Craig Federighi erhalten erweiterte Aufgaben. Der Umbau in der Chefetage soll unter anderem dazu führen, dass Hardware, Software

« »

iPhone XS bestellen

Hier informieren

iPhone XS bei der Telekom
iPhone XS bei Vodafone
iPhone XS bei o2

JETZT: iPhone XS bestellen