eddy cue

Ticker: Eddy Cue verkauft Aktienpaket, noch keine Streaming-Rechte in der Tasche, Brennstoffzellenanlage in North Carolina wird vergrößert

| 21:44 Uhr | 0 Kommentare

Es ist nichts ungewöhnliches, dass Mitglieder des Apple Vorstandes Aktienpakete verkaufen. Nachdem in der vergangenen Woche bekannt wurde, dass Bob Mansfield 35.000 Apple Aktien im Wert von 20 Millionen Dollar verkauft hat, ist es diesmal Eddy Cue, der sich von ein paar Apple Aktien trennt. Wie aus einem Schreiben an die US Börsenaufsicht hervorgeht, hat Eddy Cue (Apple Senior

Eddy Cue will iOS 6 Maps so schnell wie möglich verbessern

| 21:22 Uhr | 14 Kommentare

Mit iOS 6 setzt Apple erstmals auf eine eigene Karten-Applikation. Google Maps wurde buchstäblich rausgeschmissen und eine Apple eigene Lösung implementiert. Der Start von iOS 6 Maps lief holprig und sicherlich nicht so, wie ursprünglich gedacht. Apple CEO Tim entschuldigte sich sogar dafür, dass Apple einen misslungenen Start hingelegt hat. Dies war unter anderem ein Grund da

Apple SVP Eddy Cue feuert iOS 6 Maps Manager Richard Williamson

| 21:03 Uhr | 9 Kommentare

Die Geschichte rund um die Karten-Applikation in iOS 6 ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Bekanntermaßen und im Vorfeld angekündigt, schmiss Apple Google Maps mit der finalen Version von iOS 6 raus. Unser erster Test von iOS 6 Maps hinterließ durchwachsene Eindrücke. Während die Straßenansicht, Flyover, 3D-Karten sowie die turn-by-turn Navigation ordentlich umgesetz

Eddy Cue ab sofort im Aufsichtsrat bei Ferrari

| 22:16 Uhr | 2 Kommentare

Eddy Cue (Senior Vice President Internet Software and Services), ist nicht nur Angestellter von Apple, sondern er geht zukünftig auch noch einem neuen „Nebenjob“ nach. Cue sitzt ab sofort im Aufsichtsrat von Ferrari. Ist dies ein Zeichen dafür, dass Apple daran Interesse hat, Geräte für Fahrzeuge zu entwickeln? Wie Ferrari nun bekannt gegeben hat, wir Cue dem Aufsi

Scott Forstall und John Browett verlassen Apple, erweiterte Aufgaben für Jony Ive, Bob Mansfield, Eddy Cue und Craig Federighi

| 22:30 Uhr | 18 Kommentare

Am späten Abend hat Apple per Pressemitteilung ein paar Personalentscheidungen bekannt gegeben, die sicherlich nicht nur für uns plötzlich und unerwartet kamen. Scott Forstall und John Browett verlassen Apple und Jony Ive, Bob Mansfield, Eddy Cue und Craig Federighi erhalten erweiterte Aufgaben. Der Umbau in der Chefetage soll unter anderem dazu führen, dass Hardware, Software

Eddy Cue hält Apple-Fernseher in naher Zukunft für unmöglich

| 11:11 Uhr | 4 Kommentare

Eddy Cue, Apples Chef der Software-Sparte, hat kürzlich mit einem Analysten über ein mögliches vollwertiges TV-Gerät von Apple gesprochen. Demnach hält er ein Fernsehgerät für äußerst unwahrscheinlich, wenn nicht die notwendigen TV-Angebote von Sendern oder Kabelnetzbetreibern für den Verbraucher geboten werden könnten. In einem Gespräch mit dem Analysten Andy Hargreaves gab C

iPad mini: Steve Jobs war doch aufgeschlossen

| 19:05 Uhr | 0 Kommentare

So nervig der Patentrechtsstreit zwischen Apple und Samsung auch sein mag, viele interessante Fakten kommen auf diese Art und Weise ans Tageslicht. Neben zahlreichen iPhone- und iPad-Prototypen gibt es nun ein paar zarte Informationen zum iPad mini aus der Apple Führungsetage. Vor geraumer Zeit hatte Steve Jobs seine Ablehnung für ein iPad mini im Rahmen eines Conference Calls

Eddy Cue nimmt Grammy für Steve Jobs entgegen

| 17:56 Uhr | 0 Kommentare

Bereits im Dezember wurde bekannt, dass der Apple Mitbegründer Steve Jobs im Februar 2012 mit dem Grammy (Trustees Award) ausgezeichnet werde sollte. Die Kommission war der Meinung, dass Jobs durch sein Wirken die Musikindustrie maßgeblich beeinflusst hat. Steve Jobs habe den Konsum von Musik, TV, Filme und Bücher entscheidend mitgestaltet. Während die „eigentliche“

AllThingsD: Apple Event für Ende Januar geplant

| 21:25 Uhr | 3 Kommentare

Der AllThingsD Blog des Wall Street Journals ist dafür bekannt, dass er Apple nahe Quellen besitzt, die mehr oder weniger regelmäßig aus dem Nähkästchen plaudern. So verriet AllThingsD Mitte September, dass Apple für den 04. Oktober 2011 ein iPhone Event plane. Bekanntermaßen fand dieses an genau dem genannten Tag statt. Am späten Montag Abend meldet sich der Ableger des WSJ ab

Eddy Cue zum Apple Senior Vice President Internet Software & Services befördert (Update)

| 7:15 Uhr | 1 Kommentar

Im Hause Apple gibt es dieser Tage weitere Personalmaßnahmen. Nachdem Apple-Mitbegründer Steve Jobs in der vergangenen Woche als CEO zurückgetreten war und seinem Nachfolger Tim Cook die Verantwortung des Unternehmens übergeben hat, erhält nun auch Eddy Cue ein neues Aufgabengebiet. Eddy Cue, bis dato Chef der iTunes Abteilung, darf sich ab sofort Senior Vice President Internet

«