epic games

Apple vs. Epic: Apple legt Berufung gegen das Urteil ein – Änderungen im App Store könnten sich verzögern

| 11:45 Uhr | 0 Kommentare

Über den Rechtsstreit zwischen Apple und Epic Games haben wir in den letzten Wochen und Monaten ausführlich berichtet. Epic Games war mit seinem Versuch, Apple zu zwingen, App Stores von Drittanbietern unter iOS zuzulassen, weitgehend gescheitert. Die zuständige Richterin Yvonne Gonzalez Rogers entschied jedoch, dass Apple den Entwicklern nicht länger verbieten darf, Nutzer auf

Apple vs. Epic: Fortnite wird noch länger nicht im App Store zu finden sein

| 13:30 Uhr | 0 Kommentare

Epic Games ist mit seinem Versuch, Apple zu zwingen, App Stores von Drittanbietern unter iOS zuzulassen, weitgehend gescheitert. Nun stellt sich die Frage, wie es mit dem Auslöser der ganzen Streitigkeiten weitergeht. Fortnite brachte den Stein ins Rollen, doch wird sich nicht so schnell wieder in den App Store bewegen, wie Epic Games CEO Tim Sweeney in einer Reihe von Tweets v

Epic Games legt Berufung gegen das Urteil im Rechtsstreit mit Apple ein

| 14:33 Uhr | 0 Kommentare

Epic Games ist mit seinem Versuch, Apple zu zwingen, einen App Store für Drittanbieter unter iOS zuzulassen, weitgehend gescheitert. Im Rechtsstreit entschied die zuständige Richterin in 9 von 10 Anklagepunkten zugunsten von Apple. Epic konnte lediglich erreichen, dass Apple die Anti-Steering-Bestimmungen für In-App-Käufe aufheben und den Unternehmen erlauben muss, ihre Nutzer

Epic will Fortnite in Südkorea in den App Store bringen – Apple lehnt ab

| 14:05 Uhr | 0 Kommentare

Im vergangenen August wurde Fortnite bekanntlich aus dem iOS App Store entfernt, nachdem Epic Games heimlich eine direkte Zahlungsoption aktiviert hatte, um Apples In-App-Kaufsystem zu umgehen. Dies bewegte den Spieleentwickler zu einer Kampagne gegen die App Store-Regeln, was Anfang des Jahres in einem umfassenden Gerichtsprozess mündete. Während wir immer noch auf ein finales

Epic und WhatsApp kritisieren Apples neue Kindersicherheits-Tools

| 8:44 Uhr | 1 Kommentar

Seit Apple die neuen Schutzfunktionen für die Sicherheit von Kindern vorgestellt hat, gehen die Meinungen auseinander. Während einige glauben, dass dies eine großartige Sache ist, um Kinder zu schützen, glauben andere, dass es nur eine Hintertür für Regierungen schafft, um auf die iPhones der Menschen zu kommen. Nun melden sich auch einige der üblichen Gegner von Apple zu Wort,

Epic vs. Apple: Prozess ist zu Ende – finales Urteil kann sich jedoch noch Monate hinziehen

| 14:44 Uhr | 2 Kommentare

Der dreiwöchige „Epic vs. Apple“-Prozess wurde mit einer Reihe von Debatten abgeschlossen, die anstelle der traditionellen Schlussplädoyers stattfanden. Der Abschluss folgt auf die Aussage von Apple-CEO Tim Cook in der letzten Woche, bei der er von Richterin Yvonne Gonzalez Rogers zu Apples Richtlinien im App Store ausgefragt wurde. Richterin deutet Kompromiss an Wie Protocol

Epic vs. Apple: CEO Tim Cook sagt im Prozess aus

| 11:35 Uhr | 0 Kommentare

Apple-CEO Tim Cook vervollständigt eine Reihe von Aussagen hochrangiger Führungskräfte im laufenden Rechtsstreit mit Epic Games. Nach den Aussagen von Phil Schiller und Craig Federighi, sprach Cook über Apples Geschäftsmodell und erklärte, warum der App Store die für Endbenutzer einzige zugelassene Möglichkeit ist, Software auf iPhones zu installieren. Fotocredit: Apple Sicherh

Epic vs. Apple: Craig Federighi kritisiert Mac-Sicherheit

| 14:25 Uhr | 0 Kommentare

Craig Federighi trat am Mittwoch im laufenden „Epic vs. Apple“-Prozess in den Zeugenstand und äußerte sich ausführlich zur Sicherheit von Apple-Produkten und zu einigen Unterschieden zwischen dem Mac und dem iPhone. Dabei erklärte Apples Chef der Softwareentwicklung, dass der Mac derzeit nicht die Messlatte für die Sicherheit erfüllt, die von iOS gesetzt wurde. Fotocredit: Appl

Epic vs. Apple: Phil Schiller spricht über den App Store, die WWDC und ein neues Developer Center im Apple Park

| 17:15 Uhr | 0 Kommentare

Mittlerweile läuft die dritte Woche im „Epic vs. Apple“-Prozess. Dabei wird diese Runde besonders interessant für den Fall werden. So ist Epic nun mit seinen Zeugen fertig, womit die Zeugen von Apple aufgerufen werden, darunter auch namhafte Führungskräfte wie Phil Schiller. Die Software des iPhones ist „Teil des Produkts“ Apple Fellow und ehemaliger Marketingchef

Epic vs. Apple: Richterin schlägt Kompromiss vor

| 15:33 Uhr | 2 Kommentare

Während der Rechtsstreit zwischen Epic Games und Apple weiter voranschreitet, hat die zuständige Richterin Yvonne Gonzalez Rogers nun einen möglichen Kompromiss angedeutet. So schlägt Rogers vor, dass Apple die sogenannte Anti-Steering-Policy lockert. Die Richtlinie besagt, dass Anbieter im App Store keine alternative Zahlungsmethode in ihrer App bewerben oder auf diese weiterl

»