epic games

Apple vs. Epic: App Store VP spricht über Store-Richtlinien, spezielle Funktionen und mehr

| 14:15 Uhr | 1 Kommentar

Während der Rechtsstreit zwischen Apple und Epic Games vor Gericht weitergeht, gab es nun die erste Aussage eines Apple-Mitarbeiters. So sagte App Store‌ Vice President Matt Fischer in dem Fall aus und schilderte seine Beteiligung am App Store, die Erstellung von Apples Richtlinien und mehr. Apple verteidigt sein Konzept Als Apple-Veteran mit 20 Jahren Erfahrung leitet Fischer

Epic vs. Apple: Epic hätte „speziellen Deal“ mit Apple akzeptiert

| 16:33 Uhr | 2 Kommentare

Weiter geht es im „Epic vs. Apple“-Fall. Nachdem im Zuge der Gerichtsverhandlung bereits einige interessante Informationen an den Tag gekommen waren, bietet der zweite Verhandlungstag weitere Aussagen von Epic Games CEO Tim Sweeney. Dieses Mal gibt der CEO unter anderem zu, dass er einen „speziellen Deal“ für eine Sonderbehandlung im App Store akzeptiert hätte. Provisionen an

Apple: „Epic will, dass wir Android sind, aber wir wollen kein Android sein“

| 15:22 Uhr | 0 Kommentare

Der mit Spannung erwartete Prozess zwischen Epic Games und Apple hat mittlerweile vor einem Bundesgericht in Oakland, Kalifornien, begonnen. Die Anwälte beider Unternehmen hielten Eröffnungsreden vor Bezirksrichterin Yvonne Gonzalez Rogers. Dabei gab es einige interessante Aussagen. Apple will die Sicherheit nicht gefährden Gleich zum Anfang der Verhandlung versuchten Epics An

Epic Games: Apple betreibt App Store mit 78 Prozent Gewinnmarge

| 6:33 Uhr | 3 Kommentare

Es ist ein offenes Geheimnis, dass der App Store ein großer Umsatz- und Gewinnbringer für Apple ist, aber bis heute hat Apple keine Zahlen veröffentlicht, die genau aufschlüsseln, wie profitabel der App Store ist. Neue Gerichtsaussagen im Epic-vs-Apple-Prozess enthüllen nun erstmals eine Zahl. So konnte Epic Experten auftreiben, die von einer Gewinnmarge in Höhe von 78 Prozent

Ehemaliger iOS-Chef Scott Forstall spricht über die Anfänge des App Stores

| 17:33 Uhr | 2 Kommentare

Seit Monaten befinden sich Epic Games und Apple nun schon im Schlagabtausch. Der Hersteller aus Cupertino hatte Epics Spiel Fortnite aufgrund von Verstößen gegen die Richtlinien aus dem App Store geschmissen. Epic Games reagierte mit mehreren Klagen. Wie die Gerichtsakten zeigen, hat das Unternehmen nun auch den ehemaligen iOS-Softwarechef, Scott Forstall, als Zeugen aussagen l

Apple SVP Eddy Cue plädierte für iMessage für Android

| 13:44 Uhr | 0 Kommentare

Neue Akten im Rechtsstreit zwischen Epic Games und Apple haben zusätzliches Licht auf Apples Entscheidungsprozess bezüglich der nicht erfolgten Einführung von iMessage für Android geworfen. Wie sich herausstellt, wollte Apple Senior VP Eddy Cue im Jahr 2013 eine Portierung von iMessage umsetzen, wurde aber von anderen Apple-Führungskräften überstimmt. Gerichtsunterlagen zeigen

Apple vs. Epic Games: Apple müsste Software und Hardware modifizieren, wenn andere App Stores unterstützt werden sollen

| 22:33 Uhr | 2 Kommentare

Geht es nach Epic Games, würde Apple im App Store erheblich niedrigere Gebühren von Entwicklern verlangen. Bei der Gelegenheit könnte das Unternehmen aus Cupertino auch gleich andere App Stores von Drittanbietern zulassen, so Epics Plan. Ein Zeuge im Fall „Apple vs. Epic Games“ erklärt nun, dass zumindest der Wunsch nach Drittanbieter-App-Stores nicht ohne weiteres

Epic Games vs. Apple: Gerichtsunterlagen beleuchten Epics geplante Eskalation

| 18:15 Uhr | 1 Kommentar

Vor der anstehenden Gerichtsverhandlung mit Epic Games hat Apple Hunderte von Seiten mit Dokumenten zu den Sachverhalten des Rechtsstreits eingereicht, die einige interessante Erkenntnisse über Epic Games enthalten. Mit dabei sind Epics vorsätzlicher Regelbruch im App Store, die Gefährdung des Datenschutzes und Epics eigener verlustreicher Games Store. Project Liberty Epic Gam

Epic Games vs. Apple: Prozess in Australien pausiert

| 19:55 Uhr | 0 Kommentare

Die Epic Games vs. Apple-Saga geht heute mit der Nachricht weiter, dass ein australischer Richter entschieden hat, den Fall in dem Land vorübergehend auszusetzen, während der Prozess für die US-Klage weiterhin bevorsteht. Die Entscheidung kommt, nachdem Apple um eine dauerhafte Aussetzung des australischen Falles gebeten hatte. Richter verweist auf das US-Gericht Im August 202

Apple vs. Epic Games: Gerichtsunterlagen zeigen, warum es kein iMessage für Android gibt

| 17:10 Uhr | 5 Kommentare

Der Rechtsstreit zwischen Apple und Epic Games ermöglicht uns einige interessante Einblicke in die Unternehmen. Nachdem wir gerade erst erfahren haben, dass Epic Games schon lange plant, Apple und Google eins auszuwischen, damit man die Store-Gebühren sparen kann, kommt nun ein „Geheimnis“ hinter iMessage ans Licht, das zeigt, wie Apple seinen Messenger einsetzt, um seine Kunde

« »

iPhone 13 (Pro) bestellen

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen