everyone can code

Apple aktualisiert Programme und Ressourcen zum Programmieren für Lehrer und Schüler

| 16:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple nutzt den heutigen Tag nicht nur, um die jährliche Apple Back to School Promo zu starten (berechtigte Kunden erhalten Gratis AirPods 2 beim Kauf eines qualifizierten Macs oder iPads), der Hersteller aus Cupertino aktualisiert auch Programme und Ressourcen zum Programmieren für Lehrer und Schüler. Neue „In Swift entwickeln“- und „Jeder kann programmieren

Apple berichtet über Schüler in ganz Europa, die Swift lernen

| 7:43 Uhr | 0 Kommentare

Eine von Apple veröffentlichte Pressemitteilung zeigt, wie Schüler in Europa von den hauseigenen „Everyone Can Code“ Lehrplänen profitieren. Die Nachricht kommt passend zu der in Europa ausgerufenen „EU-Code-Week“. EU-Code-Week In diesem Monat führt die Europäische Union ihre jährliche Serie von Initiativen zur „EU-Code-Week“ durch. Eine Woche lang dreht sich in hunderten Proj

„Girls Who Code“: Apple kooperiert mit gemeinnütziger Organisation

| 13:54 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat in den letzten Jahren mehrfach betont, wie wichtig es ist, dass Menschen es lernen, zu programmieren. Unter anderem wurde die „Everyone Can Code“-Initiative von Apple ins Leben gerufen. Im Rahmen dieser Initiative hat Apple nun eine Kooperation mit der gemeinnützige Organisation „Girls Who Code“ angekündigt. (Foto: Apple) Apple und „Girls Who Code“ kooperieren Apple

Studenten präsentieren App-Projekte bei spezieller „Everyone Can Code“ Session im Apple Store

| 16:15 Uhr | 0 Kommentare

Seit einiger Zeit macht Apple darauf aufmerksam, für wie wichtig das Unternehmen es erachtet, dass junge Menschen Programmieren erlernen. Gerne vergleicht Tim Cook die Bedeutung des Programmierens mit dem Erleben einen Fremdsprache. In Zusammenarbeit mit Schulen und Hochschulen soll mit der Initiative „Everyone Can Code“ das Fach „Programmieren“ gefördert werden. Nun hatten jun

Everyone Can Code: Apple macht den Swift-Lehrplan für blinde und gehörlose Schüler zugänglich

| 21:22 Uhr | 0 Kommentare

Mit dem „Everyone Can Code“-Programm bietet Apple einen Lehrplan, mit dem „jeder Programmieren lernen kann“. Wie Apple heute im Zuge des Global Accessibility Awareness Day bekannt gegeben hat, wird das Angebot erweitert, so dass auch blinde und gehörlose Schüler sowie Menschen mit anderen Behinderungen das Angebot wahrnehmen können. Everyone Can Code „Everyone Can Code“ wird s

Apple bietet kostenlose Programmierkurse für Lehrer aus Chicago an

| 20:55 Uhr | 0 Kommentare

Apple kündigte heute eine neue Zusammenarbeit mit den öffentlichen Schulen von Chicago und der Northwestern University an. Ziel ist es, dem Lehrpersonal kostenlose Fachlehrgänge anzubieten, die sich auf Apples „Everyone Can Code“-Lehrplan konzentrieren. Programmieren für Lehrer Apple möchte den Lehrern aus Chicago Programmierkenntnisse vermitteln, die sie später im Rahmen des

„Jeder kann Programmieren“ – Apple führt erste Code-Session für sehbehinderte Schüler durch

| 21:33 Uhr | 0 Kommentare

Zwei Themen, die Apple am Herzen liegen, haben nun zueinander gefunden. Zum einen engagiert sich der Hersteller aus Cupertino seit vielen Jahren für Menschen mit einem Handicap und hat diesbezüglich schon viele Maßnahmen getroffen. Auf der anderen Seite empfindet es Apple als sehr wichtig, dass Schüler programmieren lernen. Nun hat Apple erstmals in einer Schule eine Code-Sessi

Everyone Can Code: Tim Cook spricht über die verantwortliche Nutzung von Technologien

| 18:34 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem Apple bereits im November angekündigt hatte, dass man die Initiative „Everyone Can Code“ auf 70 Bildungseinrichtungen in ganz Europa ausweiten wird (mittlerweile wurde das Ganze umgesetzt), sprach nun Tim Cook am Harlow College in Essex über die Möglichkeiten und die Vorteile des erfolgreichen Programms. Quelle: The Guardian Programmieren als Schulfach Im Ra

„Jeder kann Programmieren“: Apple Initiative startet an 70 Hochschulen in Europa

| 11:02 Uhr | 0 Kommentare

Apples Initiative „Jeder kann Programmieren“ startet an 70 Hochschulen und Universitäten in Europa. Damit wird Apples Bildungsinitiative an vielen Einrichtungen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien und weiteren Ländern angeboten. Apple Initiative „Jeder kann Programmieren“ startet an 70 Hochschulen in Europa Apple hat am heutigen Tag bekannt gegeben, dass 70 Hoc

Apple erweitert „Everyone Can Code“-Initiative für Studenten außerhalb der USA

| 13:19 Uhr | 0 Kommentare

Im vergangenen Jahr hat Apple das „Everyone Can Code“ Programm in den USA gestartet. In Zusammenarbeit mit Schulen und Hochschulen soll mit der Initiative das Fach „Programmieren“ gefördert werden. Nun hat Apple bekannt gegeben, dass man das erfolgreiche Programm auch außerhalb der USA anbieten wird. Programmierkurse von Apple „Everyone Can Code“ soll ein großer Erfolg in den

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen